Es tut sich was in Mainz

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon Mainzer » Mo 11. Sep 2017, 15:06

Kann ich bestätigen, das Thema ist angekommen. Falls man dringend laden muss, soll man das Ordnungsamt anrufen, die schleppen dann ab. Die Nummer 06131-122181.
Mainzer
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 29. Aug 2017, 19:12

Anzeige

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 11. Sep 2017, 16:06

Mainzer hat geschrieben:
Kann ich bestätigen, das Thema ist angekommen. Falls man dringend laden muss, soll man das Ordnungsamt anrufen, die schleppen dann ab. Die Nummer 06131-122181.


Danke, Nr. steht jetzt im Handy.
Werde demnächst mal Mainz testen, zum Einkaufen.
12m Typ2 Kabel kommt mal sicherheitshalber ins Auto.
Muss aber zugeben, dass ich auch so hin und zurück käme....
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon UliZE40 » Mo 11. Sep 2017, 21:37

So, wollte heute abend mal in der Mainzer Innenstadt laden. Ein absoluter Flopp. :?
Ergebnis: 11 von 12 Ladepunkten gnadenlos von Verbrennern zugeparkt. :shock:

Die Dame bei der Verkehrsüberwachung war zwar wirklich sehr nett und hat mich tatsächlich am Ende an die einzige noch nicht völlig blockierte Säule gelotst (Kaiser-Friedrich-Straße) aber so kann man das wirklich vergessen. Darauf ist weder Verlass noch irgendein Nutzen erkennbar. Und langes Kabel hätte auch nicht gereicht, da es an den Standorten in der Regel überhaupt keine Ausweichsstellen gibt. Das Geld für die Säulen an diesen Stellen hätte man sich so schlichtweg sparen können. :(

https://www.goingelectric.de/forum/ladesaeulen-status/ladesaeulenpranger-falschparker-sonstige-misstaende-mit-foto-t3122-7340.html#p597844
UliZE40
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon kukuk-joe » So 17. Sep 2017, 13:23

Das Thema zugeparkte Säulen ist auch schon bei der Zeitung angekommen.

In der Allgemeinen Zeitung war am Samstag eine entsprechende Zeichung vorhanden.
Mit viel Glück konnte ich noch einen freien Ladeplatz in der Reichsklarastraße ergattern, eine Frau im SUV wollte ihn gerade zuparken. Mein freundlicher Hinweis bewog sie aber dann dazu doch lieber woanders einen Parkplatz zu suchen.
Dateianhänge
AZ-Mainz.jpg
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 88
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon BurkhardRenk » Mo 18. Sep 2017, 13:29

Hübsche Zeichnung :lol: am Samstag fand ich wieder einen freien Ladeplatz - Reichsklarastraße und Fischtor sind praktisch immer zu. Heugasse lud eine Zoe, und Holzstraße ein Tesla, ich Kaiser Friedrich Straße - 3 ladende Autos gleichzeitig - es tut sich was in Mainz :D
BurkhardRenk
 
Beiträge: 183
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon friedmar » Mo 18. Sep 2017, 20:19

Also, das mit dem Zuparken wird noch dauern! Erfahrung aus Darmstadt. Die ca. 1 Jahr vorhandene Ladestation Schulstraße ist ab und zu verwendbar, aber meist schon von Stromern blockiert. Die neue Station am Regierungspräsidiom (Ordnungsamt ums Eck) ist permanent von Benzieners zugeparkt. Subjektiv oft die gleichen Fahrzeuge.

DA hat entweder keine Lust hart durchzugreifen oder man getraut sich nicht abzuschleppen. Aus Gesprächen mit "Falschparkern" weiß ich, dass die nur die blauen Parken Schilder mit 3 Std. sehen, den Zusatz "nur für Elektrofahrzeuge" übersehen.

Ich denke hier hilft wohl nur ein Absolutes Halteverbot UND eine auffällige Fahrbahnmarkierung!!!! Und konsequentes Abschleppen!

Anderswo funktioniert es. Wir waren letztes Jahr in Ratzeburg. Der Parkplatz vorm Rathaus war total voll, die beiden Ladeplätze waren jederzeit, wenn nicht genutzt, frei! Eventuell sollten sich DA und MZ mal in RZ erkundigen ;-)
Viele Grüße
Friedmar

Leaf Acenta 2016 30 kWh
Benutzeravatar
friedmar
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 09:18

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon UliZE40 » Mi 20. Sep 2017, 08:04

Zumindest werden nun schon mal Knöllchen und Hinweiszettel verteilt.
Helfen tut es leider nicht. Ist ein Ladeplatz geräumt dauert es nur wenige Sekunden bis er wieder von einem Stinker blockiert ist.
Das herbeigerufene Ordnungsamt hat gestern 40 Minuten gebraucht um wenigstens einen Platz freizuschaffen, in dem die blockierenden Anwohner rausgeklingelt wurden. Die Beschilderung versteht wirklich niemand.
Dateianhänge
5C1F73A0-4FDC-4329-9575-5AAB9FBB924B.jpeg
UliZE40
 
Beiträge: 309
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon Mainzer » Do 21. Sep 2017, 20:26

Heute gabs nochmal die Bestätigung - es kommt eine Bodenplatte mit einem Piktogramm für die Stellplätze vor den Ladesäulen.
Mainzer
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 29. Aug 2017, 19:12

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon BurkhardRenk » Do 21. Sep 2017, 22:24

UliZE40 hat geschrieben:
Zumindest werden nun schon mal Knöllchen und Hinweiszettel verteilt.
Helfen tut es leider nicht. Ist ein Ladeplatz geräumt dauert es nur wenige Sekunden bis er wieder von einem Stinker blockiert ist.
Das herbeigerufene Ordnungsamt hat gestern 40 Minuten gebraucht um wenigstens einen Platz freizuschaffen, in dem die blockierenden Anwohner rausgeklingelt wurden. Die Beschilderung versteht wirklich niemand.


Das kann ich nur bestätigen, ich habe mal im Bekanntenkreis rumgefragt wie die die Schilder verstehen, 0 aus 20 kamen auf die Idee das für Verbrennungsautos hier Halteverbot ist. Der Schnitt war etwa hier darf ich mit Parkscheibe 2 Stunden parken und eine tolle Idee Steckdosen zu haben da kann ich dann ja mit meinem Staubsauger das Auto saugen. Immerhin war dann schon jemandem aufgefallen, dass sein Stecker da nicht rein passte 8-)
BurkhardRenk
 
Beiträge: 183
Registriert: Di 4. Okt 2016, 14:36

Re: Es tut sich was in Mainz

Beitragvon mueller.kastel » So 24. Sep 2017, 07:38

20170922_162209.jpg
Bodenkennzeichnung in Mainz
Hi, die ersten Bodenkennzeichnungen sind da.
Benutzeravatar
mueller.kastel
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 10:43

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LiquidCrystal und 5 Gäste