Energiedienst baut Ladesäulen ab

Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon s2m » Mi 27. Dez 2017, 12:47

Hallo zusammen,
mein lokaler Quasimonopolist Energiedienst baut Ladesäulen wieder ab.
Aufgefallen ist mir das zuerst am Bahnhof Lörrach-Brombach, diese Säule gibt es also nicht mehr:
https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Loerrach/S-Bahnhof-Franz-Ehret-Strasse-18/9264/
Aber im Stadtgebiet Lörrach und Umgebung sind außerdem auch diese Stationen aus dem Energiedienstverzeichnis weg:

Wenn die Übersicht der Säulen beim Energiedienst/Natuerenergie ( https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/ ) aktuell ist und stimmt, dann sollten auch in Rheinfelden Säulen weg gefallen zu sein.

Ich weiss aktuell nicht warum diese Säule wieder abgebaut wurden (meiner persönlichen Meinung nach liegt es ja an den selbstbewussten Preisen und der roamingfreundlichen Gesamteinstellung, die sicher zu großen Gedrängel an den Säulen führt :lol: ), aber vielleicht kann ich mich noch aufraffen und rufe dort nach Neujahr mal an. Ich habe leider sehr schlechte Erfahrung gemacht bei meinen früheren Versuchen mit Energiedienst ins Gespräch zu kommen.

Gibt es hier in Forum auch Teilnehmer aus anderen Gebieten des Versorgungsbereiches (z.Bsp. Hochschwarzwald)? Hat sich dort auch was geändert? Dann schreibt es doch bitte und lasst den EIntrag im Verzeichnis löschen.

Viele Grüße aus Südbaden
Simon
Zuletzt geändert von s2m am Fr 29. Dez 2017, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
s2m
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:20
Wohnort: Lörrach

Anzeige

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon Misterdublex » Mi 27. Dez 2017, 14:05

Vielleicht hängt das hiermit zusammen:

betreiber-roaming-abrechnung/eichrechtskonforme-ladesaeulen-t28470.html?hilit=eichamt

Ggf. entsprechen die Säulen nicht den einschlägigen Rechtsnormen und müssen umgerüstet werden, wenn entgeltspflichtig Strom verkauft werden soll.
Abrechnung hat demnächst in kWh zu erfolgen und ohne geeichtes Messgerät kein Stromverkauf.

Das könnte so manch einen Standort für Ladestationen treffen.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 1014
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon s2m » Mi 27. Dez 2017, 14:32

Misterdublex hat geschrieben:
Vielleicht hängt das hiermit zusammen:
Ggf. entsprechen die Säulen nicht den einschlägigen Rechtsnormen und müssen umgerüstet werden, wenn entgeltspflichtig Strom verkauft werden soll.
Abrechnung hat demnächst in kWh zu erfolgen und ohne geeichtes Messgerät kein Stromverkauf.


Ja das könnte man annehmen. Aber alle Säulen von Energiedienst sind (zumindest soweit ich das kenne) technisch identisch.
Warum einige dann stehen bleiben andere aber nicht?

Offtopic: Meiner persönlichen Meinung nach entsprechen die Säulen von Energiedienst alle nicht dem rechlichen Vorgaben. Es wird dem Anwender kein korrekter Abrechnungspreis, sondern die entnommenen KWh mit 0.00€ angezeigt. Auch zeigen die Säulen falsche Kosten an (also nicht die wirklich dann abgerechneten, sondern zum Teil 0.00€/KWh, zum Teil aber auch 3€/h berechnet wird dann aber ein Mix aus Stunden und Verbrauch).
Benutzeravatar
s2m
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:20
Wohnort: Lörrach

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon Misterdublex » Mi 27. Dez 2017, 14:50

s2m hat geschrieben:
Misterdublex hat geschrieben:
Vielleicht hängt das hiermit zusammen:
Ggf. entsprechen die Säulen nicht den einschlägigen Rechtsnormen und müssen umgerüstet werden, wenn entgeltspflichtig Strom verkauft werden soll.
Abrechnung hat demnächst in kWh zu erfolgen und ohne geeichtes Messgerät kein Stromverkauf.


Ja das könnte man annehmen. Aber alle Säulen von Energiedienst sind (zumindest soweit ich das kenne) technisch identisch.
Warum einige dann stehen bleiben andere aber nicht?


Vielleicht wollen (können) sie nicht alle Säulen gleichzeitig umrüsten, da entweder die Kapazitäten dazu nicht da sind, schlicht kein Material in ausreichender Stückzahl vorhanden ist oder das Budget nicht reicht.

Zum Glück haben viele Stromversorger bereits zu Beginn der 2010er Jahre auf die innogy-Ladesäulen gesetzt, die sind von Anfang an Normgerecht gewesen. Da waren damals schon Leute (Profis) am Werk gewesen, die gar nichts anderes kannten als den Verkauf von Strom. Die wussten wie es geht.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 1014
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon LadyDi » Do 28. Dez 2017, 15:31

Jaja, der Energiedienst. Des E-Mobilisten liebster Anbieter (zumindest für mich) :lol: Wir haben die zuständige Person vor einigen Jahren persönlich angesprochen auf Abrechnungen, Roaming etc. Das Gespräch war unterirdisch in Bezug auf dessen Freundlichkeit und emotionale Intelligenz. So eine Art von Abweisung habe ich noch nicht erfahren müssen.

In einem anderen Thread hatte ich kürzlich auch gelesen, dass (ich meine in Rheinfelden) eine Ladesäule nun nur noch für Carsharing-Fahrzeuge reserviert ist.
Twizy Color schwarz/ rot & Ioniq Premium Phoenix Orange
LadyDi
 
Beiträge: 83
Registriert: Mo 30. Dez 2013, 01:27
Wohnort: Schwebebahnstadt

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon HubertB » Do 28. Dez 2017, 15:46

Der ist wahrscheinlich in die Abteilung strafversetzt worden :lol:
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2525
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon Spider_McGunner » Do 28. Dez 2017, 16:01

Schade das es soweit kommen muss, dass man Ladepunkte wieder abbaut, nur weil man nicht auf die Kritiken und Anregungen seiner eigenen Kundschaft bzw. den potenziellen Nutzern hören will/kann.

Ich will hoffen, dass man ggf. bald die Schwarzwald-Card als Tourist für die Freischaltung der Stationen nutzen kann. Dies ist nach meinem Wissen bisher nur in Verbindung mit dem örtlichen Car-Sharing-Angebot möglich. Nicht aber als Nutzer eines eigenen Elektrofahrzeugs.
Renault Twizy Schwarz/Rot seit 10/2012
Renault Zoe Schwarz seit 08/2014 bis 10.03.2018 --- gefahrene Km: 79.201 Km
Hyundai Ioniq Elektro Phoenix Orange seit 10.03.2018 --- gefahrene Km: ca. 4.500 Km (22.04.2018)
Benutzeravatar
Spider_McGunner
 
Beiträge: 12
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:06
Wohnort: Schwebebahnstadt Wuppertal

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon p.hase » Fr 29. Dez 2017, 00:46

ist doch auch eine methode wie man den verkehr aus dem schwarzwald fernhalten kann. die umwelt dankt es. 3 fahrzeuge weniger, pro jahr. seit ich das gehört habe mit der abstrusen abrechnung und dem neuen millionenparkhaus aus holz ohne ladesäulen interessiert mich der schwarzwald nimmer. aber ich könnte mal mit dem diesel ins nationalparkmuseum fahren. :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 06/18, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6197
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon s2m » Fr 29. Dez 2017, 18:40

Spider_McGunner hat geschrieben:
Ich will hoffen, dass man ggf. bald die Schwarzwald-Card als Tourist für die Freischaltung der Stationen nutzen kann. Dies ist nach meinem Wissen bisher nur in Verbindung mit dem örtlichen Car-Sharing-Angebot möglich. Nicht aber als Nutzer eines eigenen Elektrofahrzeugs.


Freischalten soll man auch mit RFID-Kreditkarte können. Habe ich aber bislang mangels passender Karte nicht probiert.
Ist aber wahrlich kein Schnapperl. Das kostet 9€/h!!
An manchen wenigen kann man auch per Plugsurfing laden. Das kostet aber dann auch 0.175€/min, also 10,5€/h!

Früher also bis in den Sommer war das Laden mit Plugsurfing noch sinnvoll, da kostete es ca. 0.018€/min, also 1,08€/h... hach waren das Zeiten. :roll:

Dann haben die Energiedienstler wohl gemerkt, dass das ja ein konkurrenzfähiger Preis wäre und still und heimlich das abgestellt. Haben mich damals ganz schön rangekriegt.
Bildschirmfoto 2017-12-29 um 17.35.11.png
Plugsurfin Roaming Energiedienst

Ich habe diese Säule immer dann benutzt, wenn ich fast leeren Akku hatte und wir abend aber noch was vorhatten.

Wenn man im Schwarzwald zu Besuch kommen sollte und wirklich auf diese Säulen angewiesen sen sollte (was ich keinen Wünsche), dann lohnt sich am ehesten hier ein Prepaid-Vertrag zu ordern: https://www.naturenergie.de/my-e-nergy/elektromobilitaet/community/. Mich persönlich ärgert die Preisgestaltung extrem, da das in der Gegend leider wirklich monopolistisch, alternativlos ist.
Benutzeravatar
s2m
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:20
Wohnort: Lörrach

Re: Energiedienst baut Ladesäulen ab

Beitragvon s2m » Fr 29. Dez 2017, 21:28

Ich habe die Änderungen der Ladesäulen für das Goingelectric-Verzeichnis vorgestern gemeldet. Danach kam aber Rückfragen der Moderatoren, ob es denn stimmen kann. Einige Säulen sind wohl nur aus der Energiedienst-Karte verschwunden, aber in Real noch on-line.
Die Säule in Lörrach-Brombach fehlt wirklich. Hier der traurige Rest:
IMG_0336.jpeg
IMG_0336.jpeg (69.83 KiB) 419-mal betrachtet

https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Loerrach/S-Bahnhof-Franz-Ehret-Strasse-18/9264/

Die Säule am Engelplatz steht noch (https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Loerrach/Engelplatz-Engelplatz-1/9265/) . Da habe ich gestern abend persönlich vorbei geschaut.
Alles in allem scheint die Karte von Energiedienst nicht mehr zu stimmen (Engelplatz war defintiv früher aufgeführt, da ich dort früher gewohnt habe). Ich werde nach Neujahr versuchen bei Energiedienst näheres zu erfahren und ggf. hier berichten.

Viele Grüße
Simon
Benutzeravatar
s2m
 
Beiträge: 43
Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:20
Wohnort: Lörrach

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste