EnBW Ladesäulen mit i3 günstig nutzen

EnBW Ladesäulen mit i3 günstig nutzen

Beitragvon christoph_i3 » Di 25. Apr 2017, 13:17

Ab Juni werde ich einen I3 im Südwesten fahren und habe zum Laden eine Wallbox

Da ich mich mein Fahrzeug 2 Mal die Woche Abends direkt vor einer EnBW Ladesäule für jeweils 2,5 Stunden parke suche ich nach der günstigsten Möglichkeit die Säule zu nutzen.

Mit der Elektronautenkarte würde ich 7.50 im Monat Grundgebühr und dann 3 /pro Stunde bezahlen. Das ist der 22kw Tarif obwohl ich mit dem i3 maximal 11kW beziehen kann. Da es sich aber um das neue Modell handelt lädt er eben 3 phasig.

Wenn ich die Angaben hier auf der Seite richtig verstanden habe würde ich als VW Fahrer mit der Charge & Fuel Karte nur 1€ bezahlen. Diese Karte ist aber für mich als i3 Fahrer wohl nicht zu bekommen.

Meine Frage: gibt es andere Karten die den Strombezug für mich an der EnBW Säule günstiger machen?

Danke
Christoph
christoph_i3
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 18:16

Anzeige

Re: EnBW Ladesäulen mit i3 günstig nutzen

Beitragvon SL4E » Di 25. Apr 2017, 13:28

Plugsurfing ist mWn die günstigste Alternative außerhalb von EnBW mit 10,5ct/min. Sparst dir halt die 25€ Aktivierung der Prepaid Karte die genauso teuer ist.
Ansonsten ChargeNow.
Ich habe das Forum verlassen
SL4E
 
Beiträge: 2239
Registriert: Do 3. Mär 2016, 13:51

Re: EnBW Ladesäulen mit i3 günstig nutzen

Beitragvon AndiH » Di 25. Apr 2017, 13:43

Lass dir von BMW die ChargeNow Flex geben, da ist EnBW und auch Allego mit drin. Damit kommst du ohne Grundgebühr tagsüber auf 7ct/min. (4,20 Euro/Std.) und die Stationen sind auch im i3 Navi auswählbar.

https://www.chargenow.com/web/chargenow-de/rates

Wenn du wirklich nur Pfennigfuchsen willst könntest du noch prüfen ob du von einem der Stadtwerke eine Ladenetz Karte mit günstigem Roaming kriegst, das wird aber wohl in Zukunft immer weniger funktionieren, da die Stadtwerke auch nicht drauflegen wollen.

Gruß

Andi
Seit 02/2016 über 1.900 Liter Diesel NICHT verbrannt...
AndiH
 
Beiträge: 1432
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 22:49

Re: EnBW Ladesäulen mit i3 günstig nutzen

Beitragvon Holzpflug » Di 25. Apr 2017, 14:33

Hast Du dir schon mal die Viellader-Option der EnBW angeschaut?
Für 12,90 € Grundgebühr, lädst Du ab der 5. Stunde für 0,30 € die Stunde ( min. 0.005 €). :o
Das könnte sich bei dir, da du ja über 20 Stunden im Monat da lädst (stehst) lohnen.
Gruss
Dirk

unterwegs im ZOE intens von 10.2014 bis 08.2017
seit 08.2017 ZOE Z.E. 40 intens :)
ab 09.2017 meine Frau im E NV 200 Evalia Tenkna (7 Sitze) und damit rein elektrisch und ohne Verbrenner unterwegs :o :D
Holzpflug
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 6. Nov 2014, 13:43

Re: EnBW Ladesäulen mit i3 günstig nutzen

Beitragvon christoph_i3 » Di 25. Apr 2017, 16:03

Das ist ein interessanter Punkt. Ich fürchte aber dass dies so nicht stimmt.

Die Viellader Option der Elektronautenkarte wird nicht nach der 5. Stunde im Monat günstiger sondern pro Ladevorgang ab der 5. Stunde . Der Fall würde bei mir nie eintreten da ich maximal 2,5 Stunden pro Ladevorgang laden werde
christoph_i3
 
Beiträge: 39
Registriert: Mo 6. Feb 2017, 18:16


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: soebe, zockerr und 10 Gäste