eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon TeeKay » Do 1. Okt 2015, 10:37

In der Emo arbeiten echte Scherzkekse:
"Delegation aus Norwegen in Berlin – eMO informiert zur Elektromobilität"
Ich bin mir sicher, die Norweger waren begeistert zu hören, wie sie die Elektromobilität endlich so gut voranbringen können wie es die Emo in Berlin seit Jahren tut.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon HubertB » Do 1. Okt 2015, 10:58

Ich glaube das schafft man nur in Berlin, mit dem eigenen Versagen so hausieren zu gehen :lol:
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2149
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon TeeKay » So 1. Nov 2015, 17:43

eDEVIL hat geschrieben:
Was wurde da für ein Phallus eingeweiht? Welche Nutzen hat das?

Bild
Quelle: emo@twitter

Ich war heute mal während des Ladens am Schnelllader dort. Kurz gesagt: Was für ein hässliches Teil aber geniale Verschwendung von Fördergeldern. Auf solchen Schwachsinn muss man auch erstmal kommen - das ist wahrlich nicht einfach. Und bei der Emo hat man an die Zukunft gedacht. Der Stecker ist mit dem Gabelstapler abtransportierbar. Er wurde nicht fest installiert. Jemand hat ihn offenbar mit dem Stapler vom LKW geladen, hingestellt und sich dann zügig wieder entfernt, um nicht zusammen mit der Plastik gesehen zu werden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon eDEVIL » So 1. Nov 2015, 18:33

TeeKay hat geschrieben:
Jemand hat ihn offenbar mit dem Stapler vom LKW geladen, hingestellt und sich dann zügig wieder entfernt, um nicht zusammen mit der Plastik gesehen zu werden.

Der hatte bestimmt auch noch ne Skimaske auf. :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon Berndte » So 1. Nov 2015, 18:35

Schukostecker für Alle!

Der Schukostecker ist DAS Sinnbild für Elektromobilität.... :roll:
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon imievberlin » Mo 2. Nov 2015, 12:20

Berndte hat geschrieben:
Schukostecker für Alle!

Der Schukostecker ist DAS Sinnbild für Elektromobilität.... :roll:


Jedoch in Berlin unerwünscht da zu unsicher. Demnächst wird es ja keine öffentliche Ladesäule mehr mit Schuko geben.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon tom » Mo 2. Nov 2015, 15:56


Das ist aber jetzt eine Verarsche oder? Das liest sich ja wie ein Postillon Artikel :lol: :cry:
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon TeeKay » Mo 2. Nov 2015, 16:13

Der Mist wurde übrigens ausgeschrieben - war also sicherlich keine billige Angelegenheit.

Laut Ausschreibungstext war eines der Ziele: "Zudem soll das Interesse am Leasen, Sharen, Mieten oder Kaufen eines E-Fahrzeuges geweckt werden." Ich stell mir grad die Heerscharen an Menschen vor, die zufällig an dem Plastikstecker vorbeigehen und anschließend die Autohäuser auf der Suche nach Elektroautos stürmen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon E_souli » Mo 2. Nov 2015, 19:52

Was sind das da für IDIOTEN in Berlin ?

Fahren Verbrenner und machen ein auf "Ich kenn mich bei E Mobilität aus " ?

Dummheit im Bereich Ladesäulen, Zugänge und Leistungen kennen wir viel, aus allen Gebieten des Landes, aber den Golden Stecker für Dummheit geht wohl klar nach Berlin oder ?

Hat jemand, der Besuch in Berlin machen will, überhaupt ne Chance ne kwh Strom an einer Säule zu bekommen oder muss man Mutti im Bundeskanzleramt anschnorren ? :mrgreen:
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: eMO Berlin ist ein Rohrkrepierer

Beitragvon TeeKay » Di 3. Nov 2015, 08:49

Wenn du die TNM-Karte hast, kannst du bei einigen Säulen Strom bekommen. Irgendwann soll für die 6 geförderten Schnelllader auch eine barrierefreie App kommen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste