E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon Bluebird » Mo 22. Jun 2015, 14:09

Solarstromer hat geschrieben:
Elchingen (Autobahnkreuz A7/A8) oder Leipheim/Günzburg
Feuchtwangen (Autobahnkreuz A7/A6)
Würzburg (Autobahnkreuz A7/A3)


NotReallyMe hat geschrieben:
Bitte etwas an der E52 in der Nähe von Ulm errichten um die Lücke zwischen Stuttgart und München zu schließen.


jeweils +1

Gerne auch noch am/in der Nähe AK Augsburg-West, damit man nicht als rollendes Verkehrshindernis mit Tempo 100 von Stuttgart nach München unterwegs sein muss.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Anzeige

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon green_Phil » Mo 22. Jun 2015, 14:31

Ganz klar an der A93 Raum Weiden! (da gibt es weit und breit überhaupt kein Schnellladen außer Tesla)
Schön wären außerdem
- Kreuz A7 / A96 Memmingen
- Dreieck Inntal A8 / A93
- A73 Raum Bamberg - Coburg
- A6 Raum Alfeld - Amberg
- Kreuz Feuchtwangen A6 / A7
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon eDEVIL » Mo 22. Jun 2015, 15:06

A9 Münchberg beim SuC
Auch gut als Backup für die CCS'ler, falls Himmelkorn oder Selbitz defekt ist.

A9 Bayreuth Nord mögliche Standorte McDonalds, Burger King, Cafe Del Sol, Kaufland

A9 Feucht - McDonalds

A9 ingolstadt-Nord - Burger King

A9 Eching - IKEA
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12124
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon Jack76 » Mo 22. Jun 2015, 15:19

Ganz simpel, neben jeden Tesla SuperCharger mindestens einen Triplelader AC43/DC50 mit CCS & Chademo.
Aufgrund der Redundanz jedoch besser 2 pro Standort!

Danke & Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2425
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon Maverick78 » Mo 22. Jun 2015, 15:56

Auf jedenfall an die A3 zwischen Regensburg und Augsburg müssen welche hin.
Maverick78
 

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon TeeKay » Mo 22. Jun 2015, 16:07

Ich kürze das mal ab: Alle 30-50km zwei voneinander unabhängige Triplelader mit min. 50kW Peakleistung, zugänglich von beiden Seiten der Autobahn. Denn klar ist doch wohl: Es gibt keine Fernreiseroute, die nicht benutzt wird, sonst wäre die Autobahn nie gebaut worden.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 13273
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon motoqtreiber » Mo 22. Jun 2015, 16:42

jo911 hat geschrieben:
Einen echten Triple-Schnelllader(min. kW43/50/50) würde ich mir auch an der A9 irgendwo im Altmühltal und nahe Bayreuth wünschen.
Und A8 München Salzburg einen zwischen Inntaldreieck und Kufstein und einen zwischen Rosenheim und Chiemsee. :)

Ich auch!
Ciao,
motoqtreiber

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch)
motoqtreiber
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon girgl » Mo 22. Jun 2015, 18:00

Hallo E-Wald-Team!
A92 bei Dingolfing
A93 bei Mainburg um Mainburg herum gibts nur ein paar Schucos
-Deggendorf A3/A92 gibts ja schon einen Schnellader ( am Ackerloh )

-toll :lol: -wenns schnell geht, wieder ein Schritt in Richtung Streckentauglichkeit der "nicht-Teslas"

girgl
girgl
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 06:26

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon NotReallyMe » Mo 22. Jun 2015, 18:55

Wenn ich das Eingansposting nochmal lese bekomme ich Angst, da steht nur "eine" :-). Es wäre schön, wenn E-Wald hier bald noch etwas zu Umfang und Zeitplan schreiben könnte. Wird es noch etwas vor der Eruda geben?
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1678
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon TeeKay » Mo 22. Jun 2015, 19:03

Wenn die Säule noch nicht bestellt ist, wird das wohl nichts zur eRuda. Lieferzeit ab Bestellung 12 Wochen.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 13273
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kukki und 7 Gäste