E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon Bluebird » Mo 22. Jun 2015, 14:09

Solarstromer hat geschrieben:
Elchingen (Autobahnkreuz A7/A8) oder Leipheim/Günzburg
Feuchtwangen (Autobahnkreuz A7/A6)
Würzburg (Autobahnkreuz A7/A3)


NotReallyMe hat geschrieben:
Bitte etwas an der E52 in der Nähe von Ulm errichten um die Lücke zwischen Stuttgart und München zu schließen.


jeweils +1

Gerne auch noch am/in der Nähe AK Augsburg-West, damit man nicht als rollendes Verkehrshindernis mit Tempo 100 von Stuttgart nach München unterwegs sein muss.
Benutzeravatar
Bluebird
 
Beiträge: 377
Registriert: Do 4. Jul 2013, 16:09
Wohnort: Stuttgarter Kaviargürtel

Anzeige

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon green_Phil » Mo 22. Jun 2015, 14:31

Ganz klar an der A93 Raum Weiden! (da gibt es weit und breit überhaupt kein Schnellladen außer Tesla)
Schön wären außerdem
- Kreuz A7 / A96 Memmingen
- Dreieck Inntal A8 / A93
- A73 Raum Bamberg - Coburg
- A6 Raum Alfeld - Amberg
- Kreuz Feuchtwangen A6 / A7
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon eDEVIL » Mo 22. Jun 2015, 15:06

A9 Münchberg beim SuC
Auch gut als Backup für die CCS'ler, falls Himmelkorn oder Selbitz defekt ist.

A9 Bayreuth Nord mögliche Standorte McDonalds, Burger King, Cafe Del Sol, Kaufland

A9 Feucht - McDonalds

A9 ingolstadt-Nord - Burger King

A9 Eching - IKEA
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon Jack76 » Mo 22. Jun 2015, 15:19

Ganz simpel, neben jeden Tesla SuperCharger mindestens einen Triplelader AC43/DC50 mit CCS & Chademo.
Aufgrund der Redundanz jedoch besser 2 pro Standort!

Danke & Grüße
Jack
Jack76
 
Beiträge: 2390
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon Maverick78 » Mo 22. Jun 2015, 15:56

Auf jedenfall an die A3 zwischen Regensburg und Augsburg müssen welche hin.
Maverick78
 

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon TeeKay » Mo 22. Jun 2015, 16:07

Ich kürze das mal ab: Alle 30-50km zwei voneinander unabhängige Triplelader mit min. 50kW Peakleistung, zugänglich von beiden Seiten der Autobahn. Denn klar ist doch wohl: Es gibt keine Fernreiseroute, die nicht benutzt wird, sonst wäre die Autobahn nie gebaut worden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon motoqtreiber » Mo 22. Jun 2015, 16:42

jo911 hat geschrieben:
Einen echten Triple-Schnelllader(min. kW43/50/50) würde ich mir auch an der A9 irgendwo im Altmühltal und nahe Bayreuth wünschen.
Und A8 München Salzburg einen zwischen Inntaldreieck und Kufstein und einen zwischen Rosenheim und Chiemsee. :)

Ich auch!
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 322
Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Erlangen

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon girgl » Mo 22. Jun 2015, 18:00

Hallo E-Wald-Team!
A92 bei Dingolfing
A93 bei Mainburg um Mainburg herum gibts nur ein paar Schucos
-Deggendorf A3/A92 gibts ja schon einen Schnellader ( am Ackerloh )

-toll :lol: -wenns schnell geht, wieder ein Schritt in Richtung Streckentauglichkeit der "nicht-Teslas"

girgl
girgl
 
Beiträge: 5
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 06:26

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon NotReallyMe » Mo 22. Jun 2015, 18:55

Wenn ich das Eingansposting nochmal lese bekomme ich Angst, da steht nur "eine" :-). Es wäre schön, wenn E-Wald hier bald noch etwas zu Umfang und Zeitplan schreiben könnte. Wird es noch etwas vor der Eruda geben?
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1505
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: E-WALD Schnelllader an bayrischen Autobahnen

Beitragvon TeeKay » Mo 22. Jun 2015, 19:03

Wenn die Säule noch nicht bestellt ist, wird das wohl nichts zur eRuda. Lieferzeit ab Bestellung 12 Wochen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste