Carsharing belegt Ladesäulen

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon peak_me » Mo 3. Feb 2014, 08:21

Ich denke, dass die Carsharingunternehmen in Berlin beim Ausbau der Infrastruktur stark beigetragen haben und man deshalb nicht allzu sehr gegen die ärgerliche Blockierung vorgehen sollte. Wenn aber Drivenow mit seinen i3 kommt und car2go auf ED umstellt, dann wird das Problem, was "während des Ladevorgangs" ist, stärker in den Vordergrund rücken und vielleicht auch eine rechtliche Lösung gefunden werden.
Bis dahin würde ich sagen: Mitgliesausweis besorgen und wegfahren. Man kann die ActiveE und C-Zero statt eines Ärgernisses auch als Parkplatzfreihalter sehen :)
peak_me
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:51

Anzeige

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon MarkusD » Mo 3. Feb 2014, 09:35

peak_me hat geschrieben:
Bis dahin würde ich sagen: Mitgliesausweis besorgen und wegfahren. Man kann die ActiveE und C-Zero statt eines Ärgernisses auch als Parkplatzfreihalter sehen :)
Was machen Auswärtige, die das nicht wissen und darauf bauen, daß man dort laden kann? Wegheben?
Außerdem: Wo parkst du in der Zwischenzeit dein eigenes Fahrzeug? Möglicherweise ein paar Hundert Meter weg, du parkst das CarSharing-Fahrzeug um, kommst dann mit deinem Auto zu dem freigemachten Parkplatz ... auf dem jetzt vielleicht schon wieder ein anderes CarSharing-Fahrzeug steht, oder - noch blöder - ein Verbrenner.

Ich würde erwarten, daß das CarSharing-Unternehmen das Fahrzeug wegfährt, wenn der Akku voll ist.
Das wird von den anderen auch erwartet (ob's gemacht wird, ist was anderes). Hier waren sie sogar mal der Meinung, ich müßte nach 3 Stunden aus dem Kino während der Vorführung raus und das Auto wegfahren Bild

Gruß
Markus
MarkusD
 

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon Strombaer » Mo 3. Feb 2014, 11:14

Karte raus, Carsharingkiste umparken und dann wird meiner geladen.
Dauert meist weniger als 3 Minuten und ist die einzig praktikable Lösung .
Anrufen, schreiben, schimpfen bring fast gar nichts habe ich festgestellt.
Deshalb verfüge ich über das Kartensortiment und meist ist alles gut !!!!!!!!!!
Strombaer
 
Beiträge: 186
Registriert: Do 1. Aug 2013, 10:17

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon Johann » Mo 3. Feb 2014, 11:35

Antwort von Drivenow:

Zitat:
"Hallo Johann,
generell stehen unsere Fahrzeuge nicht lange an derselben Stelle.
Wenn dir aber ein Fahrzeug auffällt, was längere Zeit an eine Ladesäule steht, kannst du gerne unsere kostenlose Hotline (0800-7234070) kontaktieren. Wir prüfen dann umgehend das Fahrzeug.
Viele Grüße
Dein DriveNow-Team"


Ich sag Danke, mein DriveNow-Team!

Gruß
Johann
Benutzeravatar
Johann
 
Beiträge: 98
Registriert: Fr 20. Sep 2013, 13:34
Wohnort: BY

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon peak_me » Mo 3. Feb 2014, 11:53

Das was die Carsharingunternehmen machen, ist keine nachhaltige Lösung. Das System ist ja, dass die Autos an der Ladesäule auf unbestimmte Zeit stehen. Und nur im Ausnahmefall, falls sich jemand meldet, ein Fahrzeug ggf. weggefahren wird. Das System müsste so sein, dass die Autos nach Ladeende automatisch wegkommen.
Aber solange es das nicht gibt, einfach ne Karte besorgen.

Wo parkst du in der Zwischenzeit dein eigenes Fahrzeug?
Eigenes Fahrzeug in zweiter Reihe parken, Carsharingauto raus auch in zweite Reihe, eigenes Fahrzeug rein und anschließen, Carsharingfahrzeug wegfahren.
peak_me
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:51

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon imievberlin » Mo 3. Feb 2014, 12:14

Hat jemand denn aktuell einen Tip wo es kostenlos Karten für DriveNow und CarToGo gibt ? MultiCity Karte habe ich schon da ich diese Fahrzeuge hin und wieder selbst nutze.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon peak_me » Mo 3. Feb 2014, 13:20

Hast du ein BVG-Abo?
http://www.bvg.de/index.php/de/719515/n ... aring.html
Für Drivenow dann kostenlose Registrierung.

Da gibt's immer mal wieder Aktionen, auf deren Facebookseiten findest du vielleicht was.
peak_me
 
Beiträge: 84
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:51

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon imievberlin » Mo 3. Feb 2014, 13:47

peak_me hat geschrieben:
Hast du ein BVG-Abo?
http://www.bvg.de/index.php/de/719515/n ... aring.html
Für Drivenow dann kostenlose Registrierung.

Da gibt's immer mal wieder Aktionen, auf deren Facebookseiten findest du vielleicht was.


Ne BVG hab ich nicht. Aber Facebook ist eine gute Idee, dort habe ich auch die kostenlose Aktion von Multicity erfahren. Danke
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon LocutusB » Mo 3. Feb 2014, 14:38

imievberlin hat geschrieben:
peak_me hat geschrieben:
Hast du ein BVG-Abo?
http://www.bvg.de/index.php/de/719515/n ... aring.html
Für Drivenow dann kostenlose Registrierung.

Da gibt's immer mal wieder Aktionen, auf deren Facebookseiten findest du vielleicht was.


Ne BVG hab ich nicht. Aber Facebook ist eine gute Idee, dort habe ich auch die kostenlose Aktion von Multicity erfahren. Danke


Ich kann Euch, nicht ganz uneigennützig, werben. Dann kostet die Anmeldung aktuell knapp 10€ und es gibt 15 Minuten Guthaben (ich glaube mit Verfall nach drei Monaten). Wer Bedarf hat, kann mir gerne seine eMail Adresse per PN schicken. Dann bekommt Ihr einen Link von DriveNow zugeschickt ...

Gruß
Philipp
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: DriveNow belegt Ladesäulen

Beitragvon TeeKay » Mo 3. Feb 2014, 16:14

MarkusD hat geschrieben:
Außerdem: Wo parkst du in der Zwischenzeit dein eigenes Fahrzeug? Möglicherweise ein paar Hundert Meter weg, du parkst das CarSharing-Fahrzeug um, kommst dann mit deinem Auto zu dem freigemachten Parkplatz ... auf dem jetzt vielleicht schon wieder ein anderes CarSharing-Fahrzeug steht, oder - noch blöder - ein Verbrenner.


Mein Fahrzeug neben dem Carsharer in zweiter Reihe parken
Carsharer aufschließen
Ladekabel einpacken
Carsharer ausparken in zweite Reihe
Carsharer abschließen (Miete beendet, wenn man schnell ist, liegt man unter 60s und Multicity berechnet 0,00€)
mein Fahrzeug einparken und anschließen
Carsharer aufschließen und woanders parken, geht ja fast überall (in der Regel 2-3min)

Und wenn ich nach dem Wegfahren meines eigenen Fahrzeugs aus der Nähe einen Carsharer hole und an die Säule anschließe, kriege ich mein Geld sogar noch wieder. Das Laden gibt 10-20min Fahrguthaben - ich brauche aber in der Regel nur 0-5min für das Umparken.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste