Ladeinfrastruktur Dresden/Ostsachsen

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon Tho » Di 6. Mär 2018, 22:33

Wurde heute von der MoPo am Pirnaischen Platz als "Lademodel" :lol: fotografiert. Es soll die nächsten Tage ein Artikel über Ladesäulen in Dresden erscheinen. ;)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6829
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon PowerTower » Di 6. Mär 2018, 23:11

Die Thiendorf Säule gehört ab sofort ebenfalls zum Stromnetz Hamburg Verbund. Gleiche Konditionen wie an der Manufaktur und am Bahnhof Dresden Neustadt. Eintrag wird aktualisiert.

Schon komisch, Montag heißt es am Telefon der Termin zur Wiederinbetriebnahme sei unbekannt und Dienstag steht die Säule wieder da.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5041
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon Elwynn » Mi 7. Mär 2018, 00:14

Das bedeutet? :D
Sorry, ist schon ne Weile her, dass ich dort geladen habe, und ich seh mittlerweile einfach nicht mehr durch.
An der Gläsernen (die du ja als Beispiel nennst) solls ja angeblich immer noch umsonst sein. Bei Plugsurfing steht die auch so drin, ebenso Thiendorf. Über Stromticket kostet es da wohl 3€/h? Und NewMotion ein kWh-abhängiger Preis? Zumindest laut deren Onlinekarte.
Ich weiß langsam echt nicht mehr, wo ich mit was zu welchem Preis laden kann (Thiendorf, Elbepark und Gläserne)...wenn man nur ab und zu elektrisch unterwegs ist, wirds schwierig.
Elwynn
 
Beiträge: 384
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon PowerTower » Mi 7. Mär 2018, 06:43

PlugSurfing: kostenlos
NewMotion: 0,27 €/kWh (AC und DC)
Charge&Fuel: 0,95 €/h (AC), 11,90 €/h (DC)

Tarife anderer Zugânge habe ich nicht, muss jeder selbst in den Apps und Verträgen nachschauen. Beim StromTicket kann man die Preise auf der Übersichtskarte einsehen. Ist aber auch nicht ganz vollständig. Jedenfalls sollten Personalausweis, Kreditkarte und Co. nicht mehr akzeptiert werden. Den an der Säule angebrachten Aufkleber, dass der Zugang mit allen Karten möglich ist, hätten sie entfernen sollen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015 || VW e-up! von 08/2016 bis 08/2018
Opel Ampera-e von nextmove ab 09/2018

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 5041
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon Tho » Mi 7. Mär 2018, 10:02

OB Hilbert wettert über lahme Fördermittel-Vergabe für E-Zapfsäulen
https://www.tag24.de/nachrichten/dresde ... und-467562
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6829
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon Duceno78 » Mi 7. Mär 2018, 12:17

Hallo. Ist schon lustig. Ich arbeite bei der Stadt und Kämpfe seit einem halben Jahr das wir auf Arbeit laden können. Wird aber blockiert weil man nicht weiß wie es abgerechnet werden kann. Ich bin aber dran und gebe keine Ruhe. Nur das fadenscheinige stört mich. Dresden große E mobititäts Stadt aber in den eigenen Reihen keine Lust bzw. gnadenlose Bürokratie.
Passivhaus mit Erdwärmepumpe + Lüftung
9,1 Kwp PV (Ost+Süd+West), geplant PV +20,9Kwp mit Speicher 46Kwh
7m² Vakuumröhrenkollektor
e - Golf bestellt (LT 44KW. 2018)
Zoe bestellt (LT 43KW.2018)
bald Verbrenner frei und Start mind. 80% Energieautark!
Duceno78
 
Beiträge: 22
Registriert: So 31. Dez 2017, 14:29
Wohnort: Umgebung Dresden

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon Z0P0 » Mi 7. Mär 2018, 13:51

PowerTower hat geschrieben:
Von Dresden nach Berlin fährt man am Besten den "direkten Weg" über Leipzig. Spart Zeit. :D :?


Wieso ladet ihr nicht am Dreieck Spreewald (200m von der Autobahn - fair use)?
BED Fahrer seit 06/2015 - aus Dresden
8,8kWp PV & 10,5kWh Speicher seit 07/2018 ... eigene Stromtankstelle in Planung tbc.
Z0P0
 
Beiträge: 81
Registriert: Mo 3. Aug 2015, 17:02

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon Tho » Mi 7. Mär 2018, 13:57

Mit CCS/CHAdeMO Fahrzeugen dauert das etwas länger. :(
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6829
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon Elwynn » Mi 7. Mär 2018, 17:10

Wollte das Wochenende mit Ampera-E oder Ioniq hoch, da wäre das Laden schon ein Geduldsakt. Mit dem Ampera hätte ich ja noch Durchfahren können, aber mit dem Ioniq? Hmmm...
Elwynn
 
Beiträge: 384
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36

Re: Drewag Ladesäulenbetreiber wälzt Kosten auf Kunden ab!

Beitragvon JuGoing » So 11. Mär 2018, 13:16

PowerTower hat geschrieben:
PlugSurfing: kostenlos
NewMotion: 0,27 €/kWh (AC und DC)
Charge&Fuel: 0,95 €/h (AC), 11,90 €/h (DC)

Tarife anderer Zugânge habe ich nicht, muss jeder selbst in den Apps und Verträgen nachschauen. Beim StromTicket kann man die Preise auf der Übersichtskarte einsehen.


Speziell Dresden interessiert mich:
Wenn ich mir die Karte anschaue ist fast alles rot (Status unbekannt) in Dresden - ist das immer so ?
Die TNM App zeigt im Moment auch meist nur grau.

Mit Plugsurfing (Chip oder App ?) kann man die Säulen kostenlos frei schalten, oder wie verstehe ich das ?
Dateianhänge
Stromticket.png
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 989
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste