Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektroaut

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon Kim » Do 25. Aug 2016, 08:39

drilling hat geschrieben:
Kann man bei 50kW Ladern eigentlich den max. Ladestrom an der Säule auf 20 oder 25kW begrenzen?

Jep, no prob.

Hoffentlich stellt Lidl die nicht genau dort hin wo Aldi schon Säulen hat, denn das würde nicht viel bringen.

Klar würde es was bringen: Konkurrenzfähigkeit vor Ort. Die Kunden zurückgewinnen die man wegen der Aldilader (vorübergehend) verloren hat. Deswegen sollten die die Lader EXAKT an denselben Standorten wie Aldi platzieren, auch wenn es für uns User natürlich Bullshit ist.

Lidl hat sicherlich keine Intention, die von Regierung, Stadt und Land verplante Ladesituation auf eigene Faust zu verbessern.
Die verkaufen Konsumgüter, keinen Strom oder Autos.


P.s.: Danke Lidl!
Regierung und BMWVWOPELBENZ: schämt Euch! ;)
Zuletzt geändert von Kim am Do 25. Aug 2016, 08:59, insgesamt 1-mal geändert.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1696
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Anzeige

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon fridgeS3 » Do 25. Aug 2016, 08:53

in Berlin-Schöneberg (Hauptstraße) steht bereits seit Monaten ein Schnelllader von Lidl, da wusste nicht mal die Zentrale etwas von. Vermutlich haben viele hier darauf bei Lidl angerufen (ich auch) und klar gemacht, dass das ein P&R Desaster ist.

Gut, haben sie nun nachgeholt. Leider ist die Säule nur zu den Geschäftszeiten nutzbar, weil der Parkplatz abgeriegelt wird.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2091
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon Taxi-Stromer » Do 25. Aug 2016, 08:55

Na, da bin ich mal neugierig ob Lidl bei uns in Österreich das auch vor hat!

In unserem Städtchen entsteht gerade ein neuer Markt, die Eröffnung soll Anfang Dezember stattfinden!

Angeblich soll es der Modernste in Österreich werden....

Ich sehe es als Nagelprobe für die Glaubwürdigkeit von Lidl - kommt auch eine Ladestation oder nicht??
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 54.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 966
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon Alex1 » Do 25. Aug 2016, 09:01

drilling hat geschrieben:
Ja, aber ältere EAutos verschwinden deshalb ja nicht einfach so, die sind ja weiterhin auf den Straßen.
Schon klar :D Aber die sind bei den steigenden Absatzzahlen ganz schnell in der Minderheit. Was gesamtgesellschaftlich ja gut ist, aber gerade die Pioniere hart treffen könnte, wenn bei neuen Installationen keine Abwärtskompatibilität da ist.
Zuletzt geändert von TeeKay am Do 25. Aug 2016, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte Forenregeln beachten, keine Doppelquotes
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8139
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon Tho » Do 25. Aug 2016, 09:03

Ich bin mir ziemlich sicher, dass im Osten (Thüringen, Sachsen usw.) wieder nix passiert.
Wer geht die Wette mit? :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5725
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon harlem24 » Do 25. Aug 2016, 09:06

Ergibt Sinn.
Jetzt bitte auch was hier im Ruhrgebiet, vielleicht auch da wo Aldi Nord ist, damit die sehen, dass so was funktioniert.
Direkt neben den Aldi Süd Läden wäre eher mäh.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2892
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon TeeKay » Do 25. Aug 2016, 09:25

Dass die erste Säule in Berlin errichtet wurde, spricht gegen das "Wir bauen da, wo schon Aldi baute"-Konzept. Der nächste Aldi mit Schnellladesäule ist 550km von Berlin entfernt. Berlin ist auch nicht Unternehmenssitz von Lidl, was die einsame Säule weit weg von Aldi Süd erklärt hätte.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon kassiopeia » Do 25. Aug 2016, 09:57

Ich hoffe 20 ist nur ein erster Anfang - weit kommt man damit nicht.

Auch bei Aldi sind's ja bisher nur wenige Ladestationen, dagegen hat (fast?) jeder Markt eine PV auf dem Dach.
lg kassi

Prius 2 seit 2005, wird vorr. Ende 2018 durch ein Model 3 ersetzt werden
Ioniq electric seit Mai 2017
Benutzeravatar
kassiopeia
 
Beiträge: 505
Registriert: Mo 17. Mär 2014, 00:21

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon michaell » Do 25. Aug 2016, 10:04

Wenn man sucht
findet man immer ein Haar in der Suppe :lol:

Leute, es geht doch darum, dass Sie was tun
Sie fangen mit 20 an, mal sehen was dann daraus wird.

Und ja ist doch verständlich das Sie dass als Marketing nutzen
und warum sollten Sie eine Infrastruktur aufbauen, bei der sogar unsere Politik versagt :)

Es ist schlicht und einfach Kundenbindung, wer da mehr erwartet hat schlicht und einfach schon verloren 8-)

Es bewegt sich was, das ist doch wichtigste Botschaft
ZOE intens seit 11/2014, IONIQ Style Orange seit 11/2017
Info (at) Solar-lamprecht.de
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1377
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Discounter Lidl errichtet 20 DC-Ladestationen für Elektr

Beitragvon Greenhorn » Do 25. Aug 2016, 10:52

Weit sollst Du damit auch gar nicht kommen, weil das Destination Charger sind.
Lidl ist ganz schnell damit Falschparker vom Hof zu schleppen. Auf allen Lidl Parkplätzen ist Parkscheibe Pflicht. Wenn die Feststellen, dass dort nur geladen und nicht eingekauft wird, werden die sicherlich tätig.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4146
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste