Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon AlexB » Sa 13. Jun 2015, 18:37

Vielen Dank!
AlexB
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 00:37

Anzeige

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon jumparound246 » Mi 17. Jun 2015, 20:22

Ich krieg ständig die Meldung Server error wenn ich mein Passwort festlegen soll...kennt das noch jemand oder sind die grad down?
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon TeeKay » Mi 17. Jun 2015, 21:48

Ich bin schon registriert - das Backend funktioniert jetzt (22:47) fehlerfrei. Vielleicht ist das Anmeldeskript fehlerhaft?
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon jumparound246 » Mi 17. Jun 2015, 21:57

TeeKay hat geschrieben:
Ich bin schon registriert - das Backend funktioniert jetzt (22:47) fehlerfrei. Vielleicht ist das Anmeldeskript fehlerhaft?


Ja, möglich. Bin allerdings scho an dem Punkt an dem das Passwort vergeben werden soll. Wenn es also fehlerhaft war dann kann ich es jetzt nicht mehr ändern. Neu registrieren geht mit schon bekannter Handynummer auch net
Hab mal den Support angeschrieben...
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon jumparound246 » Fr 19. Jun 2015, 13:03

Jo, ganz viele Informationen zum Thema:
Ich habe, auf Grund meiner Probleme mich bei nomad zu registrieren, sehr netten Kontakt in die Niederlande gehabt. Von dort kam auch die gleiche Antwort die von @guy schon mal gepostet wurde. Wir dürfen dort laden, allerdings auf eigene Gefahr. Ich bin zufällig an der Station in Geiselwind vorbei gekommen und habe ein NYY 5x25mm² in dem halb offenen Graben, der die 8 Säulen versorgt, ausgemacht und bin erst mal auch von Bernds These ausgegangen: Es sind 32 Ampere CEE Anschlüsse und wahrscheinlich auch damit abgesichert. Gewissheit bekommt man immer nur durch Praxis oder in dem Fall den passenden Schlüssel um die Säule zu öffnen. Kein Schlüssel: Möglichkeit 1 ;)
Hab also mein Ladegerät auf 22 kW gestellt und musste nach gut 10 Minuten feststellen, dass der Leitungsschutzschalter ausgelöst hat. Sind also tatsächlich mit 25 Ampere oder gar 20 Ampere Leitungsschutzschalter abgesichert. Das macht die ganze Sache tatsächlich etwas unattraktiver. Ich habe auch eine eMail an nomad geschrieben da dies von mir gewünscht wurde. Ich wurde gefragt wie das Laden verlaufen sei und welchen Typ Auto ich dort geladen habe. Ich bin der Aufforderung so gut es ging nachgekommen und hoffe, dass in Zukunft vielleicht auch wir als Elektroautofahrer mit angesprochen werden. Allerdings stehen Sachen wie die Cofinanzierung durch die EU, eingeschränkte Leistung etc. wahrscheinlich etwas im Weg.
Im Moment ist der Stand aber folgender: Wir dürfen auf eigene Gefahr laden, aber tatsächlich mit MAXIMAL 15 kW!

https://goo.gl/photos/KLskRg9ZKewThCZp9
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon Berndte » Fr 19. Jun 2015, 14:01

Dann ist das Projekt schon zum Scheitern verurteilt.
Wenn da wirklich die ersten Kühl-LKW andocken schießen die eine Sicherung nach der Anderen.
Du kannst ja mal nachfragen, ob eine automatische Wiedereinschaltung vorhanden ist.

Bei unseren TK-Aufliegern fliegen manchmal sogar die 35A Schmelzsicherungen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon jumparound246 » Fr 19. Jun 2015, 18:31

Berndte hat geschrieben:
Dann ist das Projekt schon zum Scheitern verurteilt.
Wenn da wirklich die ersten Kühl-LKW andocken schießen die eine Sicherung nach der Anderen.
Du kannst ja mal nachfragen, ob eine automatische Wiedereinschaltung vorhanden ist.

Bei unseren TK-Aufliegern fliegen manchmal sogar die 35A Schmelzsicherungen.


Krass, das wäre ja selten dämlich...?!
Fakt is dass nach 10 Minuten die Spannung weg war, das lässt auf die kleineren Sicherungen schließen. Freischaltung geht übrigens noch net, Spannung liegt einfach so an. Außer an 10041
Benutzeravatar
jumparound246
 
Beiträge: 282
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 21:29
Wohnort: Sulzfeld im Grabfeld

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon Alex1 » Fr 19. Jun 2015, 19:49

Hört sich ja gut an :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8129
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon Herr Fröhlich » Do 24. Sep 2015, 09:58

Habe mich heute bei Nomad Power angemeldet. Dann die App runtergeladen.
Bedeutet ich fahre auf einen der Nomad Rastplätze, gebe die ID der jeweiligen "Steckdose" an, schließe meine Wallbox an und kann mit 22kw laden ?
Möchte im NL Urlaub Bergen op Zoom nutzen, würde mir helfen wenn ihr kurz eure Erfahrungen einbringt.
DANKE ;)
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 841
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Die Zoe Semi-Supercharger kommen

Beitragvon Lokverführer » Do 24. Sep 2015, 10:37

Ein paar Beiträge über deinem steht doch, dass 32 A den Leitungsschutz zum Auslösen bringen. Also max. 25 A nehmen.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1233
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste