Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon tom » So 8. Mär 2015, 00:40

Hallo liebe Mitstromer

Gerne stelle ich euch meinen neuen Blog http://www.schnellladen.de vor. In Zukunft sollen auf diesem Blog alle neu errichteten potenten Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge in Deutschland publik gemacht werden.

Was vor ca. einem Jahr mit http://www.schnellladen.ch begann und zu einem grossen Erfolg wurde, wird nun mit schnellladen.de fortgesetzt.

Hier gleich der erste Eintrag, mit dem ich einen neuen Tesla Supercharger in Waldlaubersheim vermelden darf: http://www.schnellladen.de/2015/03/willkommen-und-gleich-die-erste-meldung.html

Wem Informationen zu neuen Schnellladestationen zu Ohren kommen, der darf sich gerne direkt per PN oder per Email an mich wenden: author@schnellladen.de.

Ich bin derzeit noch auf der Suche nach einem zusätzlichen Redaktor für den Blog. Wenn sich also jemand berufen fühlt auf schnelladen.de über neu errichtete Schnellladestationen zu berichten so bitte eine kurze Mail an author@schnellladen.de oder eine PN.

Beste Grüsse
Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon midimal » So 8. Mär 2015, 09:38

Warum die doppelte Buchhaltung? Mir reicht GE völlig aus - aber viel Glück!
Zuletzt geändert von fbitc am Mo 9. Mär 2015, 00:33, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5975
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon E_souli » So 8. Mär 2015, 09:41

Sehe ich auch so
Zuletzt geändert von fbitc am Mo 9. Mär 2015, 00:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat entfernt
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon eDEVIL » So 8. Mär 2015, 10:12

Bis auf ein paar "eingeschnappte" wird sich bei GE da niemand finden.
Da die Pflege und aktuelle Daten essentiell sind, macht das kaum Sinn. Bei GE sind die Nutzer aller Marken nun mal versammelt
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon p.hase » So 8. Mär 2015, 11:03

wenn du dir feinde im süden und in der ddr machen willst berichtest du am besten über die 1-2 schnelllader die pro jahr in norddeutschland errichtet werden. :mrgreen:
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5420
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon mitleser » So 8. Mär 2015, 11:20

Nach meinem Geschmack ist mir die Seite zu kommerziell.
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1338
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon prophyta » So 8. Mär 2015, 11:33

Braucht kein Mensch.
Noch eine Karte mehr die nicht vollständig ist. :roll:
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon siggy » So 8. Mär 2015, 12:47

Hallo,
mir schleierhaft was ich mit einer zusätzlichen Seite soll wenn dort auf goingelectric Map geht? Dann doch wohl eher dort mitarbeiten?
Gruß Siggy
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 545
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon tom » So 8. Mär 2015, 12:49

Ich denke ich sollte hier kurz ein paar Dinge klar stellen:

  • http://www.schnellladen.de ist keine Konkurrenz und schon gar keine Alternative zu goingelectric.de
  • Das Lasdestationsverzeichnis von http://www.schnellladen.de ist dasselbe wie auf goingelectric.de, es gibt also keine Doppelte Buchhaltung ;) Im Gegenteil wird dieses Stromtankstellenverzeichnis weiter popularisiert.
  • Die Zielgruppe sind nicht die ohnehin gut informierten Foristen, sondern die Mehrheit der E-Mobilisten, die eben nicht täglich in Foren unterwegs sind und gern saubere Infos über neu errichtete Schnellladestationen haben. Die Hauptkanäle werden schlussendlich wohl auch Facebook (http://www.facebook.com/schnellladen.de) und Twitter (http://www.twitter.com/Schnellladen_DE) sein.
  • http://www.schnellladen.de ist, wie auch schon http://www.schnellladen.ch vorher, semi-kommerziell. Das heisst, ich versuche mit der Seite auch etwas Geld zu verdienen, um die vielen vielen Stunden, welche an Recherche notwendig sind, etwas auszugleichen. Ich denke, das ist legitim.

Ich hoffe ich konnte einiges etwas besser rüberbringen als in meinem Eingangspost ;)
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1747
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon Zoelibat » So 8. Mär 2015, 13:56

tom hat geschrieben:
http://www.schnellladen.de ist, wie auch schon http://www.schnellladen.ch vorher, semi-kommerziell. Das heisst, ich versuche mit der Seite auch etwas Geld zu verdienen, um die vielen vielen Stunden, welche an Recherche notwendig sind, etwas auszugleichen. Ich denke, das ist legitim.

Gibt auch einige, die das nicht für Geld machen. Sondern um die eMobilität vorwärtszubringen. ;)

Sehe persönlich aber auch keinen Mehrwert für eine neue Seite. Warum nicht gleich auf GoingElectric verlinken?
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: DrH und 6 Gäste