Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon rollo.martins » So 8. Mär 2015, 17:03

Jetzt muss ich Tom doch mal unter die Arme greifen:

1. GE liefert bis jetzt keine strukturierte Ansicht neu errichteter Stromtankstellen. Das ist ein Mehrwert. Man sieht so auf dem ersten Blick, wenn in der Nähe eine neue Station aufgeht.

2. Glaubt Ihr an den Storch, wenn Ihr davon ausgeht, dass Guy das hier nur aus Nächstenliebe treibt. Natürlich geht es um die gute Sache, aber die Tatsache, dass er nicht bereit ist, die immerhin von uns Nutzern eingegebenen Daten unter einer freien Lizenz anzubieten, spricht Bände. Aber ich hab auch dafür Verständnis: So ein Verzeichnis ist später vielleicht mal echtes Geld wert. Irgendwann kommt BMW, kauft es auf und macht es nur noch seinen Kunden zugänglich. Dann haben die einen deutlichen Mehrwert.
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Anzeige

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon Zoelibat » So 8. Mär 2015, 19:38

rollo.martins hat geschrieben:
2. Glaubt Ihr an den Storch, wenn Ihr davon ausgeht, dass Guy das hier nur aus Nächstenliebe treibt. Natürlich geht es um die gute Sache, aber die Tatsache, dass er nicht bereit ist, die immerhin von uns Nutzern eingegebenen Daten unter einer freien Lizenz anzubieten, spricht Bände. Aber ich hab auch dafür Verständnis: So ein Verzeichnis ist später vielleicht mal echtes Geld wert. Irgendwann kommt BMW, kauft es auf und macht es nur noch seinen Kunden zugänglich. Dann haben die einen deutlichen Mehrwert.

Sicher macht es Guy auch nicht umsonst.

Guy stellt auch "nur" das Gerüst zur Verfügung - das aber spitzenmäßig. :P

Aber ohne die Community wäre dieses Verzeichnis nichts wert. Denn die User stellen die Daten hier ein.
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: AW: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon rollo.martins » So 8. Mär 2015, 20:44

Zoelibat hat geschrieben:
Sicher macht es Guy auch nicht umsonst.

Guy stellt auch "nur" das Gerüst zur Verfügung - das aber spitzenmäßig. :P


Naja, so ganz ohne App ist die Sache halt nach wie vor halbbatzig. Ich nutze deshalb zwischenzeitlich wieder hauptsächlich LEMnet. In der Schweiz ist das gleichwertig wie GE von den Inhalten her. Und ich will Stromtankstellen unterwegs rasch nachschauen, nicht zu Hause am PC, und GE ist auf dem Handy nach wie vor eine Pain in the Ass, offen gesagt. (Nein, ich habe kein Nokia, sondern ein modernes Android-Gerät...)

Gruss und nix für ungut, und jetzt sind wir definitiv offopic
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon Zoelibat » So 8. Mär 2015, 22:21

Ich denke er ist gerade in seinem Kämmerchen am Basteln der App. Man hört ja derzeit nichts von ihm.

Geduld und es wird sich lohnen.

*offtopic aus*
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3372
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon rollo.martins » Mo 9. Mär 2015, 11:39

Das wären sehr gute News!
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon eDEVIL » Mo 9. Mär 2015, 13:22

Naja für die paar neuen säulen gibt es entsprechende Forenthemen. Welcher Normal interessiert sich geoss für neue Säulen. Planung und karte sind essentiell
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon tom » Mo 9. Mär 2015, 14:11

Wie auch immer... Ich wollte das hier nur kurz bekannt machen. Die Dienstleitung ist kostenlos und unabhängig von goingelectric. Alle Erkenntnisse fliessen in die Stromtankstellenverzeichnnise von goingelectric.de und lemnet.org ein.
Wen es nicht interessiert oder es sogar daneben findet, sich auch ausserhalb von goingelectric.de für die Elektromobilität einzusetzen, der kann den Blog ruhig ignorieren ;)
Ich denke weitere Diskussionen erübrigen sich an dieser Stelle.

Stromige Grüsse
Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1746
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon green_Phil » Mi 11. Mär 2015, 08:15

Ich finds jetzt nicht so verkehrt. Und sollte ja keinen stören, der Blog.
Merkwürdig finde ich aber, dass das komplette GE-Verzeichnis genutzt wid. Heißt es nicht "SCHNELLLADEN.de"? Eigentlich müsste da bereits eine Vorauswahl getroffen sein für echte Schnelllader mit mehr als 20 oder 30 kW.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon eDEVIL » Mi 11. Mär 2015, 08:52

tom hat geschrieben:
Die Dienstleitung ist kostenlos und unabhängig von goingelectric.

Aha und wie wurde die Kartendarstellung realisiert? :mrgreen:

Sören tut der >Blog sicher nicht-man muss ja da nicht drauf gehen :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Deutsche Schnelllade-Infrastruktur

Beitragvon tom » Mi 11. Mär 2015, 09:07

green_Phil hat geschrieben:
Ich finds jetzt nicht so verkehrt. Und sollte ja keinen stören, der Blog.
Merkwürdig finde ich aber, dass das komplette GE-Verzeichnis genutzt wid. Heißt es nicht "SCHNELLLADEN.de"? Eigentlich müsste da bereits eine Vorauswahl getroffen sein für echte Schnelllader mit mehr als 20 oder 30 kW.


Ich nutze das Widget von goingelectric.de mit der voreingestellten Einschränkung auf Typ 2, CHAdeMO, CCS und Supercharger. Leider erlaubt das Widget keine Einschränkungen auf die Ladestärke. Vielleicht kommt das aber noch. Unter Schnellladen verstehe ich grundsätzlich alles, was über DC realisiert ist und Typ 2 ab 43 kW. Ich weiss, das ist so nicht ganz sauber abgegrenzt, aber derzeit eine gute Grundlage für meine Arbeit.

Gruss Thomas
Wallboxen, mobile Lader, Ladekabel und Zubehör in unserem
umfangreichen Onlineshop unter: http://www.schnellladen.ch

Schnelllade-Infrastruktur-Blog: http://www.schnellladen.ch/blog
tom
 
Beiträge: 1746
Registriert: Mi 2. Mai 2012, 08:59
Wohnort: Region Winterthur CH

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste