Destination charging und die "Schnelladesäulen"

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Spürmeise » Mi 8. Jul 2015, 10:26

AbRiNgOi hat geschrieben:
Fehler eins: Schnarchlader an 22kW Schnellladesäule ohne Ladeuhr.

Werde ich immer so machen!
Spürmeise
 

Anzeige

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 8. Jul 2015, 10:54

Spürmeise hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben:
Fehler eins: Schnarchlader an 22kW Schnellladesäule ohne Ladeuhr.

Werde ich immer so machen!

:wand:
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3053
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Maverick78 » Mi 8. Jul 2015, 11:02

Spürmeise hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben:
Fehler eins: Schnarchlader an 22kW Schnellladesäule ohne Ladeuhr.

Werde ich immer so machen!


Ich auch, kann ja nix dafür das nur noch 22kW Säulen gebaut werden. :roll:
Maverick78
 

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Jan » Mi 8. Jul 2015, 11:45

Linus hat geschrieben:
P_20150621_135645.jpg


Supercharger Wilnsdorf

Baut Tesla jetzt auch Wohnmobile? :?


Sie dachten sicherlich, dort lässt sich Abwasser entsorgen. :)
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1947
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 8. Jul 2015, 12:12

Maverick78 hat geschrieben:
Spürmeise hat geschrieben:
AbRiNgOi hat geschrieben:
Fehler eins: Schnarchlader an 22kW Schnellladesäule ohne Ladeuhr.

Werde ich immer so machen!


Ich auch, kann ja nix dafür das nur noch 22kW Säulen gebaut werden. :roll:


Politik dahinter versteht wohl niemand, Tatsache ist aber, dass eine 3,6 oder 7,2 kW Ladung keine Schnellladung für Unterwegs ist. Wer fährt auf Fernreise und plant 3-6h Ladezeit ein?
Hier in diesem threat geht es um den Missbräuchlichen Gebrauch von Ladesäulen, also z.B. das Laternenparken.

Für mich gibt es zwei UseCases welche das 3,6 - 7,2kW Laden an einer Schnellladesäule rechtfertigen:
.) Notladen eine bis zwei Stunde um die CCS oder das Ziel zu erreichen
.) Vollladen mit Ladeuhr, also die Bereitschaft ab zu stecken.
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3053
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Maverick78 » Mi 8. Jul 2015, 12:19

22kW ist keine Schnelladesäule sondern eine Normalladesäule, siehe Definition der LSV §2.
Maverick78
 

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Tho » Mi 8. Jul 2015, 12:24

Maverick78 hat geschrieben:
22kW ist keine Schnelladesäule sondern eine Normalladesäule, siehe Definition der LSV §2.

Das Problem ist aber, das man kaum etwas schnelleres antrifft. Insofern fühlen sich 22kW schon relativ schnell an. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5717
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Maverick78 » Mi 8. Jul 2015, 12:31

AbRiNgOi hat geschrieben:
Für mich gibt es zwei UseCases welche das 3,6 - 7,2kW Laden an einer Schnellladesäule rechtfertigen:
.) Notladen eine bis zwei Stunde um die CCS oder das Ziel zu erreichen
.) Vollladen mit Ladeuhr, also die Bereitschaft ab zu stecken.


Ich hoffe das gilt deiner Meinung nach nicht nur für Fahrzeuge mit CCS sondern auch für Fahrzeuge mit CHAdeMO und Supercharger, Tesla HPC usw. ...
Maverick78
 

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon Spürmeise » Mi 8. Jul 2015, 13:04

AbRiNgOi hat geschrieben:
Für mich gibt es zwei UseCases welche das 3,6 - 7,2kW Laden an einer Schnellladesäule rechtfertigen

Bitte auch mal versuchen, der in diesem Forum vorherrschenden Schizophrenie bewusst zu werden:


Durch die Steigerungsraten bei den Zulassungen der Plug-In Hybride wird sich dieser 90%-Anteil in den nächsten Jahren noch steigern.

Weiterhin ist zu erwarten, dass der Deutsche Bundesrat am 10.7.2015 dem Elektromobilitätsgesetz zustimmen wird, und dann wird in der Bundesrepublik folgende Regelung verbindlich:

Die maximale Parkdauern an Ladesäulen zwischen 8 und 18 Uhr soll vier Stunden nicht überschreiten

Demnach wird es beim Laden zwischen 8 und 18 Uhr Vorschrift, die Parkscheibe auszulegen. Von Ladescheibe steht da nichts :D (vom Laden aber auch nichts :( )
Spürmeise
 

Re: Ladesäulenpranger, Falschparker, sonstige Misstände mit

Beitragvon bernd » Mi 8. Jul 2015, 13:17

Wenn an jeder Ecke ein oder mehrere 43er stehen,
ist es völlig egal ob da ein Schnarchlader grad seine Ferien verbingt.
Um die Ecke stehen ja noch ein paar.

Wenn aber alle meinen 22kW oder weniger sind genug, dann wird es ein "Problem" wenn statt der passenden 3,7/6,2/11/22 die 43er unnötiger Weise belegt sind.

Aber wie geschrieben, alles ein Mengenproblem.

Bernd
bernd
 
Beiträge: 365
Registriert: So 9. Feb 2014, 21:02

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron