DC Comi Lader A30 Brockbachtal

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon Oeyn@ktiv » Fr 7. Feb 2014, 19:49

EVduck hat geschrieben:
PS: von meiner Heimatbasis ist die Raststätte ca 80km entfernt, ich werde wohl zur Einweihung vorbeifahren - hat noch jemand Lust? Dann könnte man 'ne Ladeparty organisieren...


Party??? Wann und wo? Wenn´s zeitlich passt, wär ich auch dabei.

Gruß

Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 508
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Anzeige

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon Beetle » Fr 7. Feb 2014, 20:06

Lasst uns zur offiziellen Einweihung zusammen dort auflaufen!
Für mich ein Heimspiel, keine 10 Autominuten entfernt.
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon Oeyn@ktiv » Fr 7. Feb 2014, 20:18

EVduck hat geschrieben:
Ach ja, wäre schön wenn noch mehr dort anfragen würden, solche Initiativen sollten (zumindest moralisch) unterstützt werden.


Hallo EVduck, hier nun mein Anschreiben an die Westfalen AG:

"Sehr geehrte Damen und Herren,
in einem Elektromobilitäts-Forum (http://www.goingelectric.de) wurde kürzlich darüber berichtet, dass Sie noch in diesem Frühjahr elektrisches Laden für E-Autos an der BAB 30, Brockbachtal, anbieten wollen. Als Fahrer eines solchen E-Autos, mit Wohnsitz in Ost-Westfalen-Lippe, freut mich das sehr, denn es eröffnet mir endlich die Möglichkeit, meinen elektrischen Wirkungskreis enorm zu erweitern. Neue Ziele im Rheinland, Münster, oder den Niederlanden wären so auch für mich problemlos erreichbar. Grundsätzlich lade ich meinen Strom zwar zu Hause, ich würde aber gerne solch ein Angebot in Anspruch nehmen. Meine Bitte wäre, entsprechend leistungsstarke Ladestationen (optimal 43 kw, Typ 2, insbesondere auch Renault-ZE-tauglich, oder Combi-Stationen ) aufzustellen, um die Ladeverweildauern zu minimieren. Bitte benachrichtigen Sie mich über den Start Ihrer Dienstleistung und über die Bezahlmodalitäten. Kann ich auch als Fremd-Stromkunde mit einer Nutzerkarte abrechnen, oder wie wäre so etwas angedacht?
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrem zukunftsgerichteten Vorhaben.

Mit freundlichen Grüßen"

Gruß

Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 508
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon Oeyn@ktiv » Mo 10. Feb 2014, 22:54

Hallo zusammen,

heute erhielt ich ebenfalls eine erfreuliche Antwort von der Westfalen AG zur geplanten Ladestation am Rastplatz BAB30, Brockbachtal (beidseitig). Jetzt dürfen auch i3-, E-Up- und Leaf-Fahrer mal tief ansaugen. Ergänzend zur ausführlichen Beschreibung von EVduck hätte ich hier noch ein Datenblatt zur Universal-Ladesäule anzubieten:

BAB30 RWE Säule.doc
(82 KiB) 128-mal heruntergeladen


Hoffentlich klappt´s mit dem Anhang ;)

Oeyn@ktiv
seit dem 31.07.2013: Zoe intens, Black-Pearl-Schwarz und seit dem 05.04.2014: Zoe intens, azurblau / Wallbox: ABL SURSUM eMH2 22 KW / drei PV-Anlagen: 1. aus 2004 = 7,6 kWp, 2. aus 2007 = 7,5 kWp und 3. aus 2012 = 4,4 kWp
Benutzeravatar
Oeyn@ktiv
 
Beiträge: 508
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:38
Wohnort: Bad Oeynhausen, wo sonst?

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon Rasky » Mo 10. Feb 2014, 23:15

Also je System 20 kW ac/DC
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 961
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon stromer » Mo 10. Feb 2014, 23:30

Na hoffentlich ist das nicht die Ladesäule die dort aufgestellt werden soll. 20 kW an der Autobahn macht nicht so richtig Sinn.
Da liefert ja jede gewöhnliche AC -Ladesäule auf den Dorf mehr Leistung, aber nicht nur für eines, sondern für 2 Fahrzeuge.

image.jpg


Was gilt in diesem Datenblatt eigentlich. In der Überschrift ist von 20/20/22 die Rede. Im Datenblatt selbst sind CCS u. Chademo mit 50 kW u. AC mit 43 kW angegeben. Bei AC 43 kW steht aber auch 32 A pro Phase. Da passt doch was nicht.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon Rasky » Mo 10. Feb 2014, 23:45

Ich denke nicht das es 43 kW sind. Haben angedacht sowas in Autobahnnähe zu bauen.
Anbindung RWE Backend ist ok. Aber zu wenig Leistung.
Vielleicht mal RWE über Twitter fragen.
Wenn Du an der Ampel in der ersten Reihe neben nem Porsche stehst, auf die Akkuanzeige kuckst und Dir sagst "Für den reichts noch"
Benutzeravatar
Rasky
 
Beiträge: 961
Registriert: So 2. Sep 2012, 07:52
Wohnort: 51688 Wipperfürth

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon EVduck » Di 11. Feb 2014, 10:23

Rasky hat geschrieben:
Ich denke nicht das es 43 kW sind. Haben angedacht sowas in Autobahnnähe zu bauen.
Anbindung RWE Backend ist ok. Aber zu wenig Leistung.
Vielleicht mal RWE über Twitter fragen.


Ich habe das Datenblatt ja auch bekommen, und aus dem geht m.E. eindeutig hervor das es 20/20/22kW Ladeleistung gibt. So wie ich die begleitende Mail aber verstanden habe, werden aber mehrere Säulen pro Fahrtrichtung aufgestellt und es gibt Ausbaupotential für die Zukunft.

Gruß,
EVduck
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1421
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon stromer » Di 11. Feb 2014, 10:42

EVduck hat geschrieben:
Rasky hat geschrieben:
Ich denke nicht das es 43 kW sind. Haben angedacht sowas in Autobahnnähe zu bauen.
Anbindung RWE Backend ist ok. Aber zu wenig Leistung.
Vielleicht mal RWE über Twitter fragen.


Ich habe das Datenblatt ja auch bekommen, und aus dem geht m.E. eindeutig hervor das es 20/20/22kW Ladeleistung gibt. So wie ich die begleitende Mail aber verstanden habe, werden aber mehrere Säulen pro Fahrtrichtung aufgestellt und es gibt Ausbaupotential für die Zukunft.

Gruß,
EVduck


Wenn das die Zukunft an deutschen Autobahnen ist, dann beginne ich jetzt schon mal auf einen Tesla zu sparen.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Ein neuer Rastplatz an der A30

Beitragvon EVduck » Di 11. Feb 2014, 18:48

Das könnte die Zukunft sein, es könnte aber auch besser werden, wenn sich Menschen engagieren.
Die Anbieter kennen unsere Bedürfnisse doch gar nicht und die Hersteller auch nicht. Rühren wir uns aber und werden auch als interessante Kunden wahrgenommen, dann bewegt sich etwas. Also, helft alle mit, ran an die Tasten und Briefe schreiben! Macht unsere Wünsche bekannt, beratet mögliche Anbieter und Verbündete! Nervt, wenn es sein muss, aber macht was!
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1421
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron