CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon MarkusD » Di 20. Okt 2015, 10:06

Schrauber601 hat geschrieben:
Gegenbeispiel:
Tanke mal an einer kleinen Fossil-Tanke und lasse das Auto mit eingesteckten Rüssel stehen... Glaubst Du der Betreiber wird das sich lange ansehen?
Jupp. Stimmt.
Dann gib' aber auch bitte dem BETREIBER der E-Ladesäule Bescheid, auf daß er ... und so weiter.

Alles hat seine zwei Seiten, eine Pauschal-Löscung gibt es nicht. Es kommt einfach immer auf die Umstände an.
Wenn ich mit dem i-MiEV am Triple-Lader stehe und unbedingt die 95% benötige, dann dauert das eben so lange, wie es dauert (bis 80% ca. 45 Minuten, dann nochmal eine gute Stunde bis 95%). Was kann ich dafür, wenn es dort keine Schuko-Dose oder Typ2-DOSE(!) gibt, auf die ich bei Erreichen der 80% wechseln könnte. Wäre mir im Prinzip auch lieber, dann müßte ich nicht alle 15 Minuten Neustart drücken.
Zuletzt geändert von MarkusD am Di 20. Okt 2015, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
MarkusD
 

Anzeige

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon Mei » Di 20. Okt 2015, 10:09

Maverick78 hat geschrieben:
Von 6 auf 98% braucht mein e-Golf auch nur 46min und wenn ich das hier lese das bei 80% einfach Leute daher kommen und abstecken bin ich langsam froh das der e-Golf den Stecker nicht frei gibt. Und sollte jemals jemand meinen bezahlten Ladevorgang (gerade bei den Pauschaltarifen) beenden gibt es richtig ärger!


von ca. 80% bis 96% braucht er aber genauso lange wie bis zu den 80%.
Das ist dann einfach unfair.

Ich würde abklemmen, wenn keiner weit und breit in Sicht ist.

Und werde es auch, wenn der Fall eintritt :)
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon imievberlin » Di 20. Okt 2015, 10:10

Schrauber601 hat geschrieben:
Gegenbeispiel:
Tanke mal an einer kleinen Fossil-Tanke und lasse das Auto mit eingesteckten Rüssel stehen... Glaubst Du der Betreiber wird das sich lange ansehen?


Darum geht es hier nicht.
Es geht darum das dir jemand während des Tankens ( also wenn der Treibstoff noch fließt ) die die Zapfpistole aus dem Auto zieht nur weil er/sie meint das das ja reicht und er/Sie ist jetzt dran.
Niemand hat hier gesagt das es ein Drama ist den Stecker zu ziehen wenn das Auto voll ist oder der Ladevorgang beendet wurde.

Ach ja und ICH würde niemandem den Stecker abziehen nur weil ICH jetzt unbedingt laden muss obwohl der anderen noch läd !!! Soviel zum Thema Ego.

Bleibt mal bitte etwas auf dem Teppich !
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon prophyta » Di 20. Okt 2015, 10:12

@Mei

Du willst es nicht verstehen.
Den e-Golf kannst du nicht abklemmen.

Und wenn du es versucht gibt es was auf die Fre...e,
weil ich sitze im Auto oder stehe mit dem Baseballschläger daneben. ;)
Zuletzt geändert von prophyta am Di 20. Okt 2015, 14:56, insgesamt 2-mal geändert.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon Maverick78 » Di 20. Okt 2015, 10:12

Mei hat geschrieben:
Maverick78 hat geschrieben:
Von 6 auf 98% braucht mein e-Golf auch nur 46min und wenn ich das hier lese das bei 80% einfach Leute daher kommen und abstecken bin ich langsam froh das der e-Golf den Stecker nicht frei gibt. Und sollte jemals jemand meinen bezahlten Ladevorgang (gerade bei den Pauschaltarifen) beenden gibt es richtig ärger!


von ca. 80% bis 96% braucht er aber genauso lange wie bis zu den 80%.
Das ist dann einfach unfair.

Ich würde abklemmen, wenn keiner weit und breit in Sicht ist.

Und werde es auch, wenn der Fall eintritt :)


Dann lass dich nicht (von mir) erwischen.
Maverick78
 

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon Schrauber601 » Di 20. Okt 2015, 10:16

46min ist ja eine akzeptable Zeit. Wie ich schrieb sollte man das Jedem gönnen. Was ist jetzt aber mit der Situation, das auch nach 45min niemand kommt und das Fahrzeug fort fährt? Die Überschrift ist daher unglücklich - ich vermute der Ersteller wollte ausdrücken, ob man eine fremde Ladung stoppen darf, wenn offenbar der Fahrer nicht auftaucht. Einfach sofort auf Stop drücken, sobald man 80% im Display sieht, wird hoffentlich niemand machen. Aber ich selbst hatte schon den Fall, das ein ortsansässiger i3 an CCS lud - die Säule zeigte bei rund 82% noch eine Restzeit von 2h. Auch nach 10min kam niemand und in 2h wollte ich schon längst am Ziel sein. Also was machen?

Anderer Fall: Der Fahrer ist verhindert, sein Auto blockiert die Säule - so was kann ja unabsichtlich immer passieren.

Es muss einfach klar sein, das die Ladung auch bei weniger als 100% gestoppt werden kann, wenn man das Auto dort parkt. Das ist in meinen Augen völlig ok zumal man ja auch noch Typ2 an der Säule hat und der letzte Rest damit auch nicht langsamer lädt..

Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon Mei » Di 20. Okt 2015, 10:17

prophyta hat geschrieben:
.....
Und wenn du es versucht gibt es was auf die Fre...e,
weil ich sitze im Auto oder stehe mit dem Baseballschläger daneben. :lol:



lesen kannste wohl nicht?
Ich rede von Anfang an davon, dass keiner dabei ist.

Nur mal so nebenbei:
Wo ist der Unterschied zwischen einem prolleten Verbrennerfahrer mit 400PS der Spass dran hat und einem umweltbewussten E-Car Fahrer, der einem anderen E-Car Fahrer eine auf die Fre...e geben will?

Der Unterschied ist, dass mir der Verbrennerfahrer noch lieber ist als so einer wie du.
GTE 10/17
iOn 09/16
3L 03/03
Mei
 
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 18. Nov 2013, 12:57

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon Schrauber601 » Di 20. Okt 2015, 10:22

prophyta hat geschrieben:
Den e-Golf kannst du nicht abklemmen.

Und? Man kann die CCS-Ladung dennoch stoppen, damit man z.B. CHAdeMO nutzen kann. Natürlich kann man nach Ende gleich wieder CCS neu starten. Die Verzögerung wird ein e-Golf-Fahrer der dort länger "parkt" nicht merken.

prophyta hat geschrieben:
Und wenn du es versucht gibt es was auf die Fre...e,
weil ich sitze im Auto oder stehe mit dem Baseballschläger daneben. :lol:

Nicht akzeptabel. Ersteller schilderte Situation, wo KEIN Fahrer weit und breit zu sehen ist. Auch finde ich diesen Kommentar nun wirklich unpassend. Passt eher zu den 1980igern wo noch ein Fuchsschwanz an der Automatikantenne wehte...

Jan
CityEL Fact4 mit LiFePO4 Bild
Nissan Leaf 2nd Gen Bild
Benutzeravatar
Schrauber601
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 19. Mai 2015, 14:08

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon prophyta » Di 20. Okt 2015, 10:25

Mei hat geschrieben:

lesen kannste wohl nicht?
Ich rede von Anfang an davon, dass keiner dabei ist.

Nur mal so nebenbei:
Wo ist der Unterschied zwischen einem prolleten Verbrennerfahrer mit 400PS der Spass dran hat und einem umweltbewussten E-Car Fahrer, der einem anderen E-Car Fahrer eine auf die Fre...e geben will?

Der Unterschied ist, dass mir der Verbrennerfahrer noch lieber ist als so einer wie du.



1. Habe ich keinen Baseballschläger.
2. Kannst du einen e-Golf nicht trennen.
3. Schreib doch gleich das du vom i3 Rex sprichst.

4. Und den prolleten nimmst du lieber zurück. Der schreibt sich nämlich anders. :lol: :lol: :lol:
Zuletzt geändert von prophyta am Di 20. Okt 2015, 10:35, insgesamt 1-mal geändert.
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: CCS von anderem Wagen ausstöpseln

Beitragvon Maverick78 » Di 20. Okt 2015, 10:26

Du wirst lachen Mei, aber in Lauf am Schnelllader hat schon jemand probiert den CCS Stecker raus zu ziehen, während ich im Auto saß. Ich bin raus und der Typ im russischen Slang immer nur "nix verstehe, nix verstehe" nachdem ich ihn darauf angeprochen hatte was er sich an meinem Auto zu schaffen macht. Gerade bei solchen abgelegenen Ladestationen sollte man wahrscheinlich wirklich einen Baseballschläger im Auto haben.

Und fakt ist. Wenn das Auto noch lädt und das tut es bis 100%, dann hat niemand den Ladevorgang zu unterbrechen! Punkt!
Maverick78
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste