CCS Säulen bei BMW

Re: CCS Säulen bei BMW

Beitragvon E_souli » Mi 24. Sep 2014, 20:39

Hamburger Jung hat geschrieben:
Hallo i3er,

nicht alle Niderlassungen haben auch CCS Lader.

In Hamburg, Osdorfer Landstrasse, befindet sich eine Niederlassung. Steht dran. Aber einen CCS Lader habe ich da nicht entdeckt.
Von daher passt die Aussage, leider, nicht ganz.

Lg HH Jung


Hamburg das ZENTRUM für die i Modelle ist:Hamburg Offakamp, da gibt es eine 24/7 50kw DC Säule

Es gibt mehrere Niederlassungen mit sogenannten Teilniederlassungen im selben Ort, die haben entweder überhaupt "nur" 22 kw AC Säulen oder sogar gar nix (wie Düsseldorf)

Nicht jede Niederlassung mit DC Säule hat diese allerdings 24 Std/7 Tage die Woche offen

BMW selbst sagt ja nicht WO die per Brief stolz verkündeten DC Säulen sind - witziger und peinlicher aber das Charge now das auch nicht wissen will. Zum schiessen ...
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 10:01

Anzeige

Re: CCS Säulen bei BMW

Beitragvon fabbec » Do 25. Sep 2014, 10:12

Muss man sich an den typ2 22kw BMW Wallbox by den Händlern authentifizieren? zB chargenow? Oder Plug in and Play äh Charge
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1291
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: CCS Säulen bei BMW

Beitragvon TiiDabbelJu » Mo 8. Jan 2018, 17:16

eCar hat geschrieben:
Bei der BMW Niederlassung in Kirkel/Limbach (Saarland) wurde ich extrem freundlich behandelt. Die CCS-Säule ist 24/7 frei zugänglich und darf laut Aussage der BMW-Mitarbeiter von allen E-Auto Fahrern benutzt werden. Zwei BMW-Verkäufer waren so begeistert vom E-Golf und wollten unbedingt eine Probefahrt machen. Danach riefen sie noch zwei weitere Verkäufer nach draußen und löcherten mich 30 min lang mit Fragen. Ich denke, ich werde dort auch in Zukunft kostenlos laden dürfen, was für mich persönlich äußerst praktisch ist, da die Säule günstig an einem Autobahnkreuz liegt und dadurch längere Fahrten ermöglicht.

Von BMW in Saarbrücken bekam ich ebenfalls die Auskunft, dass die (öffentlich zugängliche) CCS-Säule von allen E-Autos verwendet werden darf. Dort hatte ich auch schon 2-mal sonntags geladen. Was würde auch dagegen sprechen, dort zu laden, solange man keine BMWs behindert? Die Stromkosten sind nicht der Rede wert, solange ich dort nur sporadisch lade. Und natürlich lege ich als Ausgleich gerne etwas in die Kaffeekasse.

BMW in Saarlouis habe ich noch nicht ausprobiert. Die Säule steht dort auf dem (außerhalb der Öffnungszeiten abgesperrten) Gelände, was schon mal nicht optimal ist. Ich werde demnächst mal hinfahren und eine Testladung machen. Immerhin wird die Säule hier im Ladesäulenverzeichnis öffentlich als "kostenlos" beworben. Bin mal gespannt, ob sie mich auch vom Hof jagen, weil ich e-Golf fahre. :D


Hallöle,

laut tel. Auskunft einer BMW-Mitarbeiterin bei BMW Saarlouis (in KW 1/2018) ist die CCS-Ladesäule dort ausschließlich für BMW-Fahrzeuge und dabei auch nur während der Filialöffnungszeiten nutzbar, ...d.h. de facto "nix öffentlich" + "nix 24/7"!!!, ...suuuper,.. genauso steht´s aber in der aktuellen Ladestationskarte von newmotion, Wattfinder, etc.

Ich bin ein extrem frustrierter (..um nicht zu sagen: "angepisster" :x ) Hyundai IONIQ ELECTRIC E-Fahrer Neuling aus Kaiserslautern der "verzweifelt" auf der Suche nach 24/7 wirklich öffentlich zugänglichen 50KW DC CCS-Ladern im Raum Westpfalz / Saarland / Luxemburg ist, um seine dort ansässigen Freunde besuchen zu können.

Einmal stand ich schon mit 2% Akku um 22.15 Uhr in der "Landeshauptstadt" Saarbrücken an der Kaiserstraße vor der dortigen BMW-Niederlassung an einem ebenfalls "sogenannten" 24/7 öffentlich zugänglichen CCS Schnelllader (gem. Wattfinder- + Newmotion-Karte).

Genauso ein "Griff ins Klo", die von 2 BMW - Fahrzeugen sauber zugeparkte Säule sagte: "Du nix BMW (charge now), du nix Strom!!" :shock:

Hätte ich keine Hyundai-Mobilitätsgarantie-Hotline gehabt, stände ich wahrscheinlich heut noch dort (verkehrsbehindernd)auf der Straße :-(.

Es wäre schon schön, wenn man sich (gerade) als "E-Fahrer-Neuling" auf solche "Ansagen" wie "24/7 öffentlich (für alle) zugänglich" verlassen könnte, ...ist aber leider (bei Newmotion, Wattfinder, etc.) nicht so.

Newmotion hab ich vor Tagen ne Email geschrieben, ..hat sich bis dato in deren Karte nix geändert, ....wie´s hier im Forum bei den Beschreibungen dieser Ladestellen aussieht, muß ich noch checken.

"Frustrierte" Grüße

Thomas
IONIQ electric Premium / Blazing Yellow / SANGL #360 8-)
TiiDabbelJu
 
Beiträge: 16
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 12:44

Re: CCS Säulen bei BMW

Beitragvon Tho » Mo 8. Jan 2018, 17:20

https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -6-7/3779/
"Während der Öffnungszeiten der Niederlassung kann eine kostenlose ChargeNow Karte zum Freischalten am Empfang abgeholt werden.
Mit der eigenen Karte freigeschaltet fallen die normalen Kosten von ChargeNow an (28 bzw. 30ct/min)."
Recht exakt beschrieben. ;)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6701
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: CCS Säulen bei BMW

Beitragvon rengdengdeng » Mo 8. Jan 2018, 17:44

Die CCS Säulen an den BMW >Werken< sind meiner Erfahrung nach immer noch kostenlos und 24/7 zugänglich.

Anders ists wohl bei den BMW >Niederlassungen< : die verhalten sich unterschiedlich.
Am Flughafen München (Stromtankstellen-Nr. 6544) wurde meine ChargeNow Karte nicht akzeptiert (NewMotion auch nicht) - ich musste am Service Schalter erst nach einer Mitarbeiterin mit der "goldenen" Karte fragen. Dann gings mit dem Laden.
Also: Obacht bei den Niederlassungen!

Lothar
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >80 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 11. Mär 2014, 22:48
Wohnort: Niederbayern

Re: CCS Säulen bei BMW

Beitragvon koderko » Mo 8. Jan 2018, 20:06

Hallo Thomas,

ich habe mit meinem e-Golf schon öfters bei BMW in Saarbrücken am Schnelllader geladen. Konnte die Säule immer mit der TNM-Karte freischalten. Kann mich diesbezüglich nicht beschweren. Bislang war auch jedes Mal ein Parkplatz frei, nur ein einziges Mal waren beide Plätze zugeparkt, da das Kabel aber schön lang ist, bin ich einfach auf der Straße stehen geblieben und habe 20 Minuten geladen. Darüber hinaus gibts jetzt ganz neu an der A6, Raststätte Goldene Bremm, sowie in Waldmohr und Homburg CCS-Säulen. Bis auf an der goldenen Bremm habe ich dort schon mehrfach geladen. Mit dieser Abdeckung kann man zumindest das südliche Saarland recht entspannt erkunden (mit nem IONIQ sowieso... ;) )
VW e-Golf in weiß, Bj. 05/2016, CCS, Wärmepumpe, gekauft 07/2017 m. ~7000km - 08/2017: 10.000 km geknackt :) - 12/2017: 15tkm - 02/2018: 20tkm - 04/2018: 24tkm - 06/2018: 28tkm
Kona #74 @Sangl
Benutzeravatar
koderko
 
Beiträge: 105
Registriert: Di 4. Apr 2017, 10:25
Wohnort: Saarbrücken

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: FFF, iks77 und 14 Gäste