CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstrom?

Re: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstrom?

Beitragvon green_Phil » Di 15. Apr 2014, 14:35

Rudi L. hat geschrieben:
Welche Nachteile hat denn der Chamäleon Lader im Zoe?

Hi Rudi. Das lies mal im Zoe-Unterforum nach. Einige der Probleme sind inzwischen behoben.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Re: AW: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstro

Beitragvon zitic » Di 15. Apr 2014, 14:58

Oh man, ja das sind nur böse deutsche Mächte.... :roll: Bitte mal die Hand heben, welcher kleine Mann(oder Frau) sich 43 kW in die Garage legen und dann da auch noch mit der Leistung den Zoe aus der eigenen PV-Anlage voll macht.

Wer hat das auserkoren? Nein, nicht die böse deutsche Wirtschaft sondern wohl die ganze, böse Weltverschwörung und nur La Resistance Renault nicht.

Fakt ist einfach, dass fast alle anderen Wagen international ausgerichtet sind außer Renault. Darum interessiert die Technik nur sehr wenige (nicht mal Schwester Nissan).

Ich kann ja verstehen, dass viele der romantischen Idee anhängen, dass deutsche Hersteller bitte Wagen für deutsche und teils europäische Spezialitäten bauen. Realistisch ist es wohl kaum. Dass sie wenigstens 22kW-Lader(ob von Brusa oder sonstwo) für den regionalen Markt als Option anbieten, würde ich auch sehr begrüßen und finde es so auch eher traurig. Aber 43kW...
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: AW: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstro

Beitragvon Great Cornholio » Di 15. Apr 2014, 16:39

zitic hat geschrieben:
Oh man, ja das sind nur böse deutsche Mächte.... :roll: Bitte mal die Hand heben, welcher kleine Mann(oder Frau) sich 43 kW in die Garage legen und dann da auch noch mit der Leistung den Zoe aus der eigenen PV-Anlage voll macht.

Ich denke ich wurde mißverstanden. Es ging mir nicht eine "Inselladung", sondern um die günstige Möglichkeit einer Schnellladung. Und eine günstige Schnelladung ist mit CCS nicht möglich. Oder kennst du einen Anbieter einer CCS-Ladebox mit einem Preis unter 5.000€? Bitte die Firmenkontakte hier im Forum posten. Im übrigen glaube ich, das mindestens zwei User in diesem Forum die Hand heben können. Diese haben die 43kW Leitung dann aber nicht in ihre Garage gelegt, sondern der EV-Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. ;)

zitic hat geschrieben:
Fakt ist einfach, dass fast alle anderen Wagen international ausgerichtet sind außer Renault. Darum interessiert die Technik nur sehr wenige (nicht mal Schwester Nissan).

Du meinst alle deutschen Wagen. Chademo, Chamäleon und Teslas Supercharger sind internationaler als CCS, oder habe ich etwas bei den weltweiten Zulassungszahlen verpaßt?

zitic hat geschrieben:
Aber 43kW...

Ja genau 43 kW - diese Leistung hat nämlich jeder modernere Hausanschluß - zumindest in D.
Hier bräuchte man nur die Vorsicherung von 63A auf 80A austauschen, und fertig ist die Flächendeckende Versorgung mit Schnelladepunkten.

Grüßle
Great Cornholio
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 283
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 20:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Re: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstrom?

Beitragvon Nik » Di 15. Apr 2014, 17:11

zitic hat geschrieben:
Bitte mal die Hand heben, welcher kleine Mann(oder Frau) sich 43 kW in die Garage legen und dann da auch noch mit der Leistung den Zoe aus der eigenen PV-Anlage voll macht.


Mal andersrum gefragt:
wer kann zu Hause nichtinnerhalb 2 Stunden von leer auf ganz voll laden?

Weiter gefragt:
wer möchte gerne zukünftig (oder macht es bereits) den selbst erzeugten Strom für sein Fahrzeug nutzen?

Umfragen dazu gibt's aber bereits haufenweise. Deswegen bleiben die Fragen wohl eher rhetorisch.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: AW: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstro

Beitragvon stromer » Di 15. Apr 2014, 17:28

zitic hat geschrieben:
Oh man, ja das sind nur böse deutsche Mächte.... :roll: Bitte mal die Hand heben, welcher kleine Mann(oder Frau) sich 43 kW in die Garage legen und dann da auch noch mit der Leistung den Zoe aus der eigenen PV-Anlage voll macht.


Dann heb ich mal die Hand. In der Mittagspause sollte genügend Strom für den Zoe vom Dach kommen.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstrom?

Beitragvon mlie » Di 15. Apr 2014, 19:36

Ich hebe die Hand, man kann bei mir mit 43kW an CEE laden, wenngleich die 22kW Wallbox eher benutzt wird.

Da meine Meinung zum Schnarchladen hier Allgemein bekannt ist, schreibe ich dazu jetzt mal nichts. ;-)
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3232
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstrom?

Beitragvon Alex1 » Di 15. Apr 2014, 19:46

Nik hat geschrieben:
Great Cornholio hat geschrieben:
Die deutsche Wirtschaft oder wer hat das auserkoren? Was gibt es einfacheres und günstigeres als eine 43kW Schnell-Ladebox? Der Punkt ist, die Wirtschaft/Politik möchte nicht das bei privaten Personen EV's schnell, günstig und einfach geladen werden können.

:applaus:
Genau das scheint mir auch der springende Punkt.

Es kann absolut nicht hinnehmbar sein, daß jeder Bürger einfach so sein Auto "betanken" kann. Man stelle sich einmal vor, was das für anarchische Zustände gibt, wenn sie sogar mit selbst produziertem Strom laden :o
Totaler staatlicher Kontrollverlust - fehlende Steuereinnahmen in Millardenhöhe - Billionenverluste der Energiekonzerne, einer der Säulen unserer Gesellschaft!!!
:ironie:

Die ersten Gegenmassnahmen sehen wir jetzt im neuen EEG

Also ist das CCS die logische Entwicklung, wenn verhindert werden soll, daß das Laden überall möglich ist.

ABER: letztendlich entscheidet der Kunde, also wir, welche Fahrzeuge wir kaufen und damit dann auch, welche Technologie wir haben wollen.
Ich habe mich deswegen - wohl wissend, daß Sie viele Nachteile hat - für den Chamäleon entschieden.

Kombiniere: Wohl gesprochen/geschrieben!
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8183
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstrom?

Beitragvon kai » Di 15. Apr 2014, 20:12

Ich hebe die Hand nur halb, da ich "nur" 22kw UND 11kw parallel kann. Also schlappe 33kw.

Echt WENIG.

Die PV hat jetzt auch nur 9,43kwp aber später mit Carport dann ca. 15kwp dazu kommt ne 3-phasige Hausbatterie.

Also 22kw kann ich später mal locker mit eigenem Solarstrom laden, WENN ICH WILL.

Das wissen Die natürlich das das geht, gerade mit den ab 2016 stark boomenden Hausbatterien für die Nachrüstung.


Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstrom?

Beitragvon eCar » Di 15. Apr 2014, 20:14

Hallo,

meiner Meinung nach sollte ein modernes, zukunftsfähiges Elektroauto die folgenden drei Lademöglichkeiten unterstützen - im Idealfall serienmäßig:

  1. Effiziente Schuko-Ladung (10A) als Grundlage. Ich finde, ein Elektroauto ohne diese Option ist auf absehbare Zeit nicht massentauglich.
  2. 11kW Drehstrom-Ladung. Sollte in den meisten Privathaushalten machbar sein und bietet die Möglichkeit für flächendeckende und kostengünstige öffentliche Ladesäulen (v.a. im städtischen Bereich).
  3. DC-Schnellladung (in Europa CCS) für 80%-Ladung in <30min. Ermöglicht Mittel- und Langstreckenfahrten, d.h. die Infrastruktur wird v.a. auf Verbindungsstraßen benötigt.
Leider gibt es heute nur ein einziges Fahrzeug, das alle drei Optionen ermöglicht - der Tesla Model S. Dabei wäre es doch so einfach, den e-Golf bzw. i3 mit einem Drehstrom-Lader oder die B-Klasse mit einer CCS-Dose auszurüsten.

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass die CCS Säulen im Leistungsbereich bis 22kW mittelfristig die günstigen AC-Säulen ablösen. Durch die erhöhte Nachfrage (aufgrund zunehmender Verbreitung von CCS-Fahrzeugen) wird es ganz sicher einen Preisrutsch bei den DC-Ladern geben. Allerdings wird es noch einige Jahre dauern, bis diese in den Bereich der einfachen AC-Ladern kommen.

Gruß
eCar
eCar
 
Beiträge: 594
Registriert: So 3. Nov 2013, 10:43

Re: CCS bedeutet aus für mehrphasiges Laden mit Drehstrom?

Beitragvon Alex1 » Di 15. Apr 2014, 20:48

Na, die Zoe hat doch alle 3 Möglichkeiten.

Schuko geht sowieso.

11 kW geht an jeder CEE-Dose, deren es Hunderttausende, wenn nicht Millionen in D gibt.

11-kW-Typ-2-Säulen wachsen wie Pilze aus dem Boden.

22 kW geht auch an jeder Menge CEE-Dosen. Brauchts im Zweifel nur noch einen Adapter CEE "groß" zu "klein".

22-kW-Typ-2-Säulen wachsen auch wie Pilze aus dem Boden.

Die 43-kW-Stationen müssten halt noch ein bisschen besser ausgebaut werden....

Jammerschade, dass Röno offensichtlich diesen Vorsprung so grob fahrlässig aus der Hand gibt!
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8183
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste