Burgauer See aus Gegenrichtung erreichbar?

Burgauer See aus Gegenrichtung erreichbar?

Beitragvon passinglane » Mi 4. Apr 2018, 20:26

Hallo,

will am Freitag früh mit dem eGolf nach München. Da die Innogy-Säulen an der A8 scheint´s nur mit dieser bekloppten App und nicht mit RFID-Karte gehen (oder gibt es RFID-fähige Säulen???) habe ich mir Burgauer See Nord als ENBW-Standort ausgeguckt. Kommt man da hin über den Versorgungsweg? Denn lt. Beschreibung ist die Ladestation gleich am Anfang der Ratsstätte, in Fahrtrichtung VOR den Zapfsäulen.
Danke für eine Info.

mfg
passing lane
passinglane
 
Beiträge: 181
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Anzeige

Re: Burgauer See aus Gegenrichtung erreichbar?

Beitragvon geko » Mi 4. Apr 2018, 20:43

Innogy an der A8 kannst du nur per eCharge App (iOS/Android) bzw. Ad-hoc-Ladung per mobiler Website aktivieren, kein RFID-Leser aktiv.

So ganz verstehe ich die Frage aber nicht, denn es gibt nur Burgauer See Nord, kein Süd. Daher existiert auch keine Verbindung zwischen den beiden Seiten. Wieso nimmst du nicht den Rasthof Jettingen-Scheppach (3x CCS von Allego) in unmittelbarer Nähe?
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2223
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Burgauer See aus Gegenrichtung erreichbar?

Beitragvon Flowerpower » Mi 4. Apr 2018, 20:51

Ja kommt man hin. Wenn das Tor auf ist. Heute war es das.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 747
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Burgauer See aus Gegenrichtung erreichbar?

Beitragvon passinglane » Mi 4. Apr 2018, 20:59

Hallo Geko,

wenn ich unter Details bei den Allego-Ladern am Euro RAsthof Jettingen schaue steht da, dass einer wohl ganz abgebaut ist und die anderen mehr zicken als laden. Von dort führt eine Straße rüber zu Burgauer See Nord, das wäre eine Back-up-Lösung - wenn ich denn halblegal bis an den Anfang der Raststätte komme...
passinglane
 
Beiträge: 181
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Re: Burgauer See aus Gegenrichtung erreichbar?

Beitragvon geko » Mi 4. Apr 2018, 21:04

Ah, sehe die Straße bei Google Maps. Ok, jetzt hab ich es verstanden.

Am Rasthof gab es einen Triple Charger und drei Duo Charger, also 4x CCS. Eine Säule ist abgebaut derzeit, bleiben drei. Ich konnte dort in den letzten 14 Tagen 2x erfolgreich laden. Da würde ich mir ehrlich gesagt keine Sorgen machen.
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert
geko
 
Beiträge: 2223
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 08:27
Wohnort: München

Re: Burgauer See aus Gegenrichtung erreichbar?

Beitragvon sabter » Mi 4. Apr 2018, 21:07

Die hier gibts auch noch:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -66/21221/
Falls die in Reichweite ist.
Ex-Leaf-Fahrer /4 Jahre
Ioniq seit 05/2017
sabter
 
Beiträge: 276
Registriert: Mo 19. Mai 2014, 17:22

Re: Burgauer See aus Gegenrichtung erreichbar?

Beitragvon passinglane » Mi 4. Apr 2018, 21:13

Ja danke, in Gersthofen an einem EK-Center ist eine die Ausfahrt davor. Das müsste also klappen: Autohof, evtl Burgauer See, Gersthofen und dann Derching. München, ich komme.

mfg
passinglane
passinglane
 
Beiträge: 181
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 21:13

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sensai und 8 Gäste