Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon TimoS. » Do 8. Jan 2015, 20:38

Schon 1. April?
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon Adrian » Do 8. Jan 2015, 20:39

Der Satz ist lustig:
"Für den Erfolg der Elektromobilität ist es wichtig, dass an öffentlich zugänglichen Ladestationen jeder diskriminierungsfrei sein Fahrzeug laden kann“, heißt es dazu im Wirtschaftsministerium. "
Richtig nach Zypries und Co müsste es heißen:
"Für den Erfolg der Elektromobilität deutscher Hersteller ist es wichtig, dass an öffentlich zugänglichen Ladestationen jedes ausländische Fahrzeuge bestmöglich diskriminiert wird" , heißt es dazu im Wirtschaftsministerium.
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1262
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon Fluencemobil » Do 8. Jan 2015, 21:10

Adrian hat geschrieben:
Richtig nach Zypries und Co müsste es heißen:
"Für den Erfolg der Elektromobilität deutscher Hersteller ist es wichtig, dass an öffentlich zugänglichen Ladestationen jedes ausländische Fahrzeuge bestmöglich diskriminiert wird" , heißt es dazu im Wirtschaftsministerium.


+1
Frage nicht was Berlin für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst. ;)
goingelectric-crowdfunding/
Benutzeravatar
Fluencemobil
 
Beiträge: 1620
Registriert: So 16. Mär 2014, 09:23
Wohnort: Erfurt

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon sonnenschein » Do 8. Jan 2015, 21:42

e-lectrified hat geschrieben:
bekommen die so viele Pickel, dass wir alle Straßen wegen Explosions- und Kontaminationsgefahr schließen müssen...


You made my day!
:lol: :lol: :lol: :applaus: :lol: :lol: :lol:
Intens Q210 7/13

Gegen den Strom zu schwimmen ist deshalb so schwer,
weil einem so viele entgegen kommen.
sonnenschein
 
Beiträge: 725
Registriert: So 7. Jul 2013, 09:50

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon midimal » Do 8. Jan 2015, 22:06

Da passt ja diese Sendung. Die war schon mal hier im Forum gepostet, aber ich konnte es mir nicht verkneifen!

http://www.ardmediathek.de/tv/Plusminus ... tId=432744
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5975
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon -Marc- » Do 8. Jan 2015, 23:17

midimal hat geschrieben:
Da passt ja diese Sendung. Die war schon mal hier im Forum gepostet, aber ich konnte es mir nicht verkneifen!

http://www.ardmediathek.de/tv/Plusminus ... tId=432744


genau so :!: :D

wenn man Teslar gefragt hätte würde das schon anders aussehen ;)

aber es einfach so zu beschließen :roll: das geht nach hinten los :oops: damit ist keinem geholfen :cry:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2178
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon NotReallyMe » Fr 9. Jan 2015, 07:30

Die Verordnung würde ich gerne im Wortlaut sehen, denn laut dem zitierten Bericht soll es bis 2020 7000 (!) Schnellader geben. Wie kann man sowas verordnen, wenn es nicht die öffentliche Hand selbst macht? Wer wird das machen und vorfinanzieren? 7000 in 5 Jahren hieße mehr als 1000 Stationen pro Jahr ab sofort. Davon ist nicht einmal ein Schatten am Horizont zu erkennen, das kann ja eigentlich nur ein Fehlzitat sein...
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon TeeKay » Fr 9. Jan 2015, 08:30

Die 7000 sind die Empfehlung der Nationalen Plattform Elektromobilität.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon kai » Fr 9. Jan 2015, 08:50

Moin,

hier mal der Link zur Original EU-Richtlinie vom User Yellow aus dem TFF Forum kopiert:

Übrigens ... Die Richtlinie ist vom 22. Oktober 2014 :)

Ich finde auch Absatz 25,26,28 und 29 interessant.

------------------------Yellow ----

Die ganze Aufregung hier ist völlig unbegründet!

Es geht nur um die Umsetzung dieser EU-Richtlinie:
http://eur-lex.europa.eu/legal-content/ ... 0101-E0003

Dort interessant: Absatz 33 und Anhang 2

Ich habe diese Richtlinie hier im Forum schon vor Monaten verlinkt und niemand hat sich darüber aufgeregt, weil sie im Grunde ja auch positiv ist!

Die Aufregung kommt jetzt nur daher, dass das Handelsblatt Tesla in ihren Artikel eingebaut hat.
Keine andere Newsseite hat das getan! Googlet mal nach "Ladesäulenverordnung" ...
--------------

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Bundesregierung standardisiert Ladesäulen

Beitragvon eDEVIL » Fr 9. Jan 2015, 09:20

Adrian hat geschrieben:
"Für den Erfolg der Elektromobilität ist es wichtig, dass an öffentlich zugänglichen Ladestationen jeder diskriminierungsfrei sein Fahrzeug laden kann“, heißt es dazu im Wirtschaftsministerium. "

Sehr schön, wir Chademo-Fahrer bekommen auch unseren Anschluß. :mrgreen:

Selbst wenn Tesla dazu gezwungen werden kann, auch andere Standards anzubieten, wird das kaum etwas ändern. dann stellen Sie halt noch nen Tripple Daneben und ein nettes Werbeplakat davor "Sorry, das sie her so lange warten müssen..." :twisted:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste