Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon phonehoppy » Do 11. Jan 2018, 09:49

Eigentlich ein Skandal: Im Bonner Stadtgebiet gibt es schon an sich nur 2 öffentliche Schnellladestationen, nämlich bei VW Fleischhauer und bei der BMW-Niederlassung. Nun sind beide aber laut GE auch schon seit Monaten außer Betrieb, und werden einfach nicht repariert. So wird das nichts mit der E-Mobilität in dieser vom Autoverkehr überlasteten Stadt...
BMW i3 94Ah seit 10/2016. Powered by Lichtblick.
Stoppt Kohle jetzt!
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 884
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 21:07

Anzeige

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon ensoniq2k » Do 11. Jan 2018, 10:18

Die Säulen bei den Händlern sind sowieso mehr Schein als Sein. Bei uns hat BMW tatsächlich eine Ladesäule, die dürfen aber nicht mal die eigenen BMW Kunden benutzen. Habe mich beim Vertriebschef erkundigt.

Für die Meisten dürfte es nur eine vom Konzern auferlegte Notwendigkeit sein. Der Renaulthändler hier hat auch eine Ladestation, die ist aber dauerhaft aus und er steht dem Thema auch eher negativ gegenüber. Das liegt bei ihm aber weniger an der Technik als an der geringen Gewinnmarge die Renault seinen Händlern bei den Z.E. Modellen zugesteht.
Nissan Leaf Acenta 30kWh seit 09/2017
ensoniq2k
 
Beiträge: 76
Registriert: Mo 1. Feb 2016, 11:58

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon Holgi » Do 11. Jan 2018, 15:06

weil du Fleischhauer erwähnst fällt mir noch die Geschichte bei Auslieferung meines eGolfs ein. Ich habe den Wagen bei Fleischhauer in Köln gekauft. Ist ein ziemlich großer Laden in Ehrenfeld. Es gab Probleme mit dem Ladestecker am Auto. So das mein Wagen nicht zum anvisierten Termin ausgeliefert werden konnte, er musste erst noch nach Bonn geschafft werden, weil dort die elektro Spezialisten von Fleischhauer arbeiten.
Hobby: egolfen
Holgi
 
Beiträge: 33
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 19:45
Wohnort: Dormagen

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon harlem24 » Do 11. Jan 2018, 15:12

Und die Stadtwerke weigern sich statthaft, eigene Lader aufzustellen.
Chademo gibt es in der Stadt des Weltklimareferats übrigens auch mal gar nicht.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3577
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon saint2207 » Do 11. Jan 2018, 15:32

Ganz großes Kino an der Stelle....!!! "Öffentlich zugänglich" ist wirklich schwer zu ertragen in diesem Zusammenhang!

#Bei BMW groß mit i-only gebrandet und alles was nicht BMW ist wird schonmal blöd angeschaut
#Bei VW durfte ich letztens noch nicht mal an den 3,7KW-Lader da dort die Autos zum Verkauf stehen und auch niemand Willens war diese für mich zu bewegen. Ganz zu schweigen davon, dass generell nur in den Öffnungszeit der Zugang zum Gelände möglich ist.

Beide Autohäuser wurden mehrfach schriftlich wie mündlich gebeten die Problem zu beheben und von beiden kommen sehr fadenscheinige Ausreden wie z.B. "ist doch bereits mit BMW München in Klärung" und ähnliche Unwahrheiten.

BTW: Bonn nennt sich selbst die "Klimahauptstadt" und macht doch so wenig wie kaum eine andere Stadt im Rheinland.
Selbst z.B. "Käffer" (sorry) wie Neuwied haben mittlerweile eine sehr anständige Ladeinfrastruktur (https://www.goingelectric.de/stromtanks ... -82/16738/)

Für mich ein klarer Fall von in Bonn will man einfach nicht!

PS: Dieser Mensch ist wohl zuständig reagierte bisher aber nicht auf meine Mails ;)

Jürgen Winterwerp
Leiter Marketing und Kommunikation
Stellv. Leiter Vertrieb

SWB Energie und Wasser
Welschnonnenstraße 4
53111 Bonn
Telefon 0228 - 711 2700
Fax 0228 - 711 2727
E-Mail juergen.winterwerp@stadtwerke-bonn.de<mailto:juergen.winterwerp@stadtwerke-bonn.de>
Hyundai IONIQ Style in Phantom Black seit 11/2017
saint2207
 
Beiträge: 11
Registriert: So 27. Aug 2017, 22:19
Wohnort: Bonn

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon harlem24 » Do 11. Jan 2018, 15:43

Ich hatte die mal vor einiger Zeit angeschrieben und da kam als Antwort, dass es ja wohl ausreichend AC-Lademöglichkeiten gäbe und man sich nicht um eine Schnelllademöglichkeit bemühen würde.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3577
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon TeeKay » Do 11. Jan 2018, 16:31

saint2207 hat geschrieben:
BTW: Bonn nennt sich selbst die "Klimahauptstadt" und macht doch so wenig wie kaum eine andere Stadt im Rheinland.

Das ist nur konsequent. Schließlich ist jeder dank fehlender Ladeinfrastruktur nicht gefahrene Kilometer ein Gewinn fürs Klima. Geniales Konzept. In Berlin läufts ja ähnlich. Unter dem Vorwand, dass ja 2030 die Innenstadt eh autofrei sein werde, macht man jetzt möglichst wenig möglichst halbherzig in Sachen Elektromobilität.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 11932
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon EVduck » Do 11. Jan 2018, 17:49

Das ist ja häufig so, gerade bei den etwas älteren ökobewegten, die wollen alle Autos weg haben, pfui motorisierter Individualverkehr! Elektrofahrzeuge passen da nicht ins Weltbild.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1755
Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon saint2207 » Fr 12. Jan 2018, 10:12

TeeKay hat geschrieben:
Das ist nur konsequent. Schließlich ist jeder dank fehlender Ladeinfrastruktur nicht gefahrene Kilometer ein Gewinn fürs Klima. Geniales Konzept. In Berlin läufts ja ähnlich. Unter dem Vorwand, dass ja 2030 die Innenstadt eh autofrei sein werde, macht man jetzt möglichst wenig möglichst halbherzig in Sachen Elektromobilität.


Autofreie Innenstädte wären für mich ja echt kein Problem bei passendem ÖPNV... leider ist auch dieses Thema (nicht nur) in Bonn ein Alptraum.

Z.B.: Wenn ich mit meiner Frau Abends in die Stadt will um was zu Essen und zurück kostet uns das knapp 10€ (2,80€/pers. one-way) was sich selbst im Vergleich zum Benziner nicht rechnet... da könnte ich auch Schwer-Öl tanken und würde besser wegkommen!

Auch habe ich ein ziemliches Problem mit Verbrenner-Bussen die so gut wie leer ihre Runden ziehen und fröhlich qualmen.

Alles in allem sehr traurig wenn weder das eine noch das andere Konzept korrekt durchgezogen werden und alles mehr oder weniger so weiter läuft wie immer.... Fortschritt sieht für mich anders aus!
Hyundai IONIQ Style in Phantom Black seit 11/2017
saint2207
 
Beiträge: 11
Registriert: So 27. Aug 2017, 22:19
Wohnort: Bonn

Re: Bonn seit Monaten ohne Schnelllader

Beitragvon Zlogan » Mi 24. Jan 2018, 17:12

Durch Zufall auf das Thema gestoßen und dachte ich bin mit dem Problem alleine. Seit Montag habe ich meinen IONIQ BEV und wollte gestern Abend mal bei BMW an den Schnelllader. Säule an, mit großen "DEFEKT"-Schild drüber, Verbindung mit dem Auto klappte, TNM-Karte wurde akzeptiert, aber dann klappte nix mehr. Habe die Säule mal bei TNM und PlugSurfing als defekt gekennzeichnet, man will den Betreiber kontaktieren (denn in der App steht der Schnelllader als funktionsfähig drin!). Habe auch mal auf die FB-Seite von der BMW Niederlassung Bonn geschrieben, bisher keine Antwort. Echt ärgerlich... Sollten die nicht in die Pötte kommen, gibt's ne Beschwerde, denn immerhin wurden für die Säule tausende, wenn nicht über zehntausend, Euro aus Steuergeldern verschwendet (verschwendet dann, wenn sie nicht nutzbar ist!).
Renault ZOE Intens 12/2013, gebraucht von 09/2016 bis 01/2018 (~33.000km gefahren) -> Fährt nun meine (superglückliche) Freundin
Hyundai IONIQ Premium in Platinum Silber seit 01/2017
Benutzeravatar
Zlogan
 
Beiträge: 380
Registriert: Mo 29. Aug 2016, 16:14
Wohnort: 53127 Bonn

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste