BMW weiß was sich Elektroauto-Fahrer wünschen.

Re: BMW weiß was sich Elektroauto-Fahrer wünschen.

Beitragvon endurance » Mo 24. Feb 2014, 06:47

4:15 für AC43 gegen CCS50 in DE - winner klar CCS
18:18 wenn ich das gesamte Stromstellenverzeichnis nehme
Ohne Gewähr

Beides also nahe der nicht Wahrnehmungsgrenze.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: BMW weiß was sich Elektroauto-Fahrer wünschen.

Beitragvon eDEVIL » Mo 24. Feb 2014, 09:05

an eine nennenswerte Verbreitung von AC 43 KVA glaube ich auch nicht. 22KW hat sich da etabliert und ist im städtischen Bereich und zu hause auch mittelfristig ausreichend. Für fernstrecken benötigt man eher min 100KW und da wird DC wohl das Rennen machen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: BMW weiß was sich Elektroauto-Fahrer wünschen.

Beitragvon stromer » Mo 24. Feb 2014, 09:34

Im städtischen Bereich macht AC43, außer vielleicht an Tankstellen, nicht wirklich Sinn. Und dort wo Schnelladestationen hingehören, nämlich an Autobahntankstellen, werden die Betreiber ja hoffentlich so vernünftig sein und, wie in den Niederlanden, Kombisäulen mit Chademo50, CCS50 und AC43 aufstellen.
Die wenigen CCS-Ladesäulen die bisher installiert wurden stehen auch nicht unbedingt da wo man sie braucht. In der Regel irgendwo in einem Gewerbegebiet auf Firmen- und Werksgeländen und teilweise nur zu bestimmten Öffnungszeiten zugänglich, viele auch nur mit 20 kW. An anderen wiederum lässt man nur Fahrzeuge der eigenen Marke laden.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: BMW weiß was sich Elektroauto-Fahrer wünschen.

Beitragvon ATLAN » Mo 24. Feb 2014, 10:37

molab hat geschrieben:
Die 50kW ABB Säule kann am AC Anschluss nach meinem letzten Stand aber nur 22kW.


Kann man auch mit 43kW ordern lt. ABB , Standard bei der Triplex-Säule ist 22kW am Typ2.

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2177
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: BMW weiß was sich Elektroauto-Fahrer wünschen.

Beitragvon stromer » Mo 24. Feb 2014, 10:47

So sollte das idealerweise aussehen:

abb_terra.jpg
CCS50, Chademo50, AC43
abb_terra.jpg (35.7 KiB) 251-mal betrachtet
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: BMW weiß was sich Elektroauto-Fahrer wünschen.

Beitragvon Karlsson » Mo 24. Feb 2014, 13:50

eDEVIL hat geschrieben:
an eine nennenswerte Verbreitung von AC 43 KVA glaube ich auch nicht. 22KW hat sich da etabliert und ist im städtischen Bereich und zu hause auch mittelfristig ausreichend. Für fernstrecken benötigt man eher min 100KW und da wird DC wohl das Rennen machen.

Ich glaube langfristig wird im Alltag nur zuhause geladen - weil der Akku dann immer sichere 250km bietet und für den Tag reicht - und auf Langstrecken mit 100kW.
Also selten außerhalb von Zuhause, aber wenn es viele Fahrzeuge werden, brauchts trotzdem mächtig Infrastruktur, wenn die dann auch immer eine Säule für 30 Minuten belegen.
Oder Laternenparker in noch weiterer Zukunft auch mit 100kW.
Die Säulen müssen dann auch an den richtigen Stellen stehen, also besonders entlang der Autobahnen oder stark frequentierten Strecken.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12844
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste