BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Ladenetz

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon p.hase » Di 29. Nov 2016, 21:47

uninteressante pressemitteilung. alle 6 hersteller haben und werden keine ausgereiften autos haben die man daran laden könnte.

die frage ist wieviele millionen/milliarden sie mutti und schäubli dafür aus der tasche leiern wollen?
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5440
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon mcspar » Di 29. Nov 2016, 21:49

Ich kann mir sogar noch mehr vorstellen. Dazu noch 1-2 Windräder und 10 MWp PV und das Ding wäre perfekt. An der Autobahn stört das auch nicht (klar geht's nicht überall).
mcspar
 
Beiträge: 83
Registriert: So 28. Jul 2013, 18:57

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon midimal » Di 29. Nov 2016, 22:08

Ich habe Angst - wollen die wirklich loslegen statt zu labern?
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon endurance » Di 29. Nov 2016, 22:59

Ganz ehrlich ich verstehe die ewigen Motzer hier nicht - erst ist alles Sch..e weil keiner was aufbaut, jetzt ist alles Schade weil jemand was aufbauen will.
Ja es ist noch eine Ankündigung und und ungelegte Eier kann man nicht Essen - ich sehe es aber trotzdem positiv. Und sorry an die ChaDeMo Fraktion - das war doch für Europa abzusehen - mir wäre EIN weltweiter Standard zwar auch lieber aber naja, das kann ja noch kommen. (evtl. auch eher von China)
Und das mit der Ladeleistung ist beherrschbar - müssen eben an den schlehct versorgten Standorten noch ein paar akkus zur Zwischenpufferung herhalten - macht man in Norwegen bei den Fähren ja auch so.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon TomZ » Mi 30. Nov 2016, 08:54

Ist schon lustig hier... :roll:

das ist wie mit dem pawlowschen Hund... sobald ein Reiz (Ankündigung) als News präsentiert wird, wird erstmal gemotzt und gezetert was die Tastatur hält. Das ist halt wie mit der/dem Ex - ist die Erde mal verbrannt wird es schwer die Wunden wieder zu heilen... und anscheinend habt ihr viele Wunden die tief sitzen. :lol:

Chillt mal Leute... ich kann mich auch manchmal aufregen zu dem Thema - das ist normal und ist zutiefst menschlich, aber wir kommen jetzt schon gegenüber "nicht-Elektronauten" sehr militant und verbissen rüber. E-Mobilität soll doch die coolere, entspannendere Art der Individual-Mobilität darstellen und nicht nur für Kampfschreier... also Jungs und Mädels - kommt mal runter... 8-)
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 376
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon 150kW » Mi 30. Nov 2016, 09:00

Isomeer hat geschrieben:
Was ich mich abseits der Lade-Infrastruktur-Initiative frage: Warum kommen die Energieversorger mit sowas nicht um die Ecke?
Da wird doch deren Kerngeschäft "verkauft" ....
350kW werden noch lange Jahre kaum benötigt werden. Die Kosten für den Aufbau sind hingegen immens. Das lohnt sich für die nicht wirklich. Für die geht es eher in die andere Richtung. Wir haben kürzlich eine Anfrage eines größeren Energieunternehmens bekommen der recht groß in die AC Ladetechnik einsteigen will. Also nicht wenige DC Ladepunkte mit viel Leistung, sondern viele AC Ladepunkte mit kleinerer Leistung.
150kW
 
Beiträge: 1091
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon p.hase » Mi 30. Nov 2016, 09:34

witzig, wie hier wieder die stromsorten gebasht werden.

es gibt 3 amtliche stromsorten und gut. es hat sich noch kein betreiber beschwert, daß er 3fachlader bauen muss. noch kein tankwart, daß er 3 unterschiedliche erdtanks bauen muss. manche bauen sogar freiwillig einen gastank dazu. und alle verkaufen sie brezeln und saure pommes.

das 6er-konsortium wird sich aber beschweren, weil sie 5 jahre rückstand nicht aufholen können. wollen sie auch nicht. sie wollen verbrenner verkaufen und sonst nichts.

hat dieter zetsche keine enkel?
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5440
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon TOMbola » Mi 30. Nov 2016, 10:17

Fakt ist doch mal der Heilsbringer für viele Tesla arbeitet ohne Ende defizitär!

Ich ärgere mich ja auch das unseren deutschen Helden nicht schnell genug aus dem Knick kommen, ABER(!) weshalb soll ich denn meinen Laden der läuft ohne Ende von Heute auf Morgen komplett auf Links drehen?!? Das ist Wirtschaftlich kompletter Schwachsinn.

Ich freue mich jedenfalls das es Augenscheinlich endlich nach Vorne geht, die Motze- und Meckerei kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Im Übrigen, dass sich CCS durchsetzt war schon vor Jahren klar!
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon Robert » Mi 30. Nov 2016, 12:46

Screenshot_2016-11-30-12-43-01-164_com.android.chrome.png


VW hat mir dann fast 10 Jahre den Mund wässrig gemacht...

2020 werde ich dann das 8. Jahr mit dem ZOE fahren....

Ganz ohne Hass und Groll. :roll:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: BMW, Daimler, Ford, VW, Audi, Porsche Joint Venture Lade

Beitragvon Robert » Mi 30. Nov 2016, 12:50

Wie soll TESLA aktuell auch mit Gewinn arbeiten ?

- Superchargernetz
- Vertriebsnetz
- Werkstätten
- Autofabriken
- Batteriefabrik

Wenn die Kapazitäten geschaffen sind werden die Model 3 und Powerwalls nur so aus den Fabriken purzeln.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste