BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung !

BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung !

Beitragvon EVplus » Fr 24. Jan 2014, 01:00

http://www.t-online.de/auto/neuheiten/i ... onen-.html

Nachdem ja 1000 neue charge now Ladesäulen installiert worden sein sollten, wollte ich mich trotz der happigen Kosten anmelden.

Jedoch verweigert charge now allen anderen E-Auto Nutzern die Aufladung. Bravo! Das nenne ich "Premium" ! Tesla erlaubt zumindest jedem Fahrzeug, welches mit der Superchargertechnik laden kann den Zugang. Charge now fordert als Pflichtfeld bei der Anmeldung nur die Aufladung von BMW E-Fahrzeugen.


Screenshot_2014-01-24-00-48-52.png
Nur aufgeführte Fahrzeuge dürfen laden ! Quelle : Charge now Registrierungsseite


https://www.chargenow.com/ChargeNowClie ... ter1.xhtml
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon EVplus » Fr 24. Jan 2014, 01:30

Einmal "vollladen" bei ChargeNow lt. AGB maximal 60.-Euro. Das nenne ich günstig ! :ironie:

Screenshot_2014-01-24-01-24-35.png
Wie grosszügig, maximal 60.-€ für eine Aufladung ! ....Goldstrom...??


Quelle :

https://www.chargenow.com/ChargeNowClie ... /agb.xhtml
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon Kim » Fr 24. Jan 2014, 01:48

Na hoffentlich sind die Dinger nicht mit öffentlichen Mitteln subventioniert. Sonst wär das echt der Hammer.
Aber so frech werden die ja nicht sein...
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017
Outlander PHEV von 02.2015 bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1693
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon endurance » Fr 24. Jan 2014, 06:07

EVplus hat geschrieben:
Einmal "vollladen" bei ChargeNow lt. AGB maximal 60.-Euro. Das nenne ich günstig ! :ironie:

Screenshot_2014-01-24-01-24-35.png


Quelle :

https://www.chargenow.com/ChargeNowClie ... /agb.xhtml

Ach komm was soll der Mist schon wieder - die ChargeNow tarife haben wir doch diskutiert.
2.49EUR/h Stunde für die ersten drei und
1EUR/h aber der vierten Stunde
das macht 0,05EUR bis max 0,68EUR pro kWh je nach Ladeleistung und Dauer angenommen man lässt sein Fahrzeug nicht ewig Laden.
https://www.chargenow.com/cnde/?p=tarife

die 60 sind eine "Dauerladergebühr" was ich eigentlich nicht so schlecht finde, da es zuparken der Säulen vermindert.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon endurance » Fr 24. Jan 2014, 06:20

EVplus hat geschrieben:
http://www.t-online.de/auto/neuheiten/id_67542584/elektroauto-teure-gebuehren-an-bmw-chargenow-ladestationen-.html
Nachdem ja 1000 neue charge now Ladesäulen installiert worden sein sollten, wollte ich mich trotz der happigen Kosten anmelden.

Bitte bevor Du so etwas verbreitest informiere Dich und nimm nicht alles als Gottgegeben hin was die Presse verbreitet. ChargeNow ist ein ServiceAnbieter innerhalb des HubProjektes. Quasi wie für Mobile jeder x-Beliebige vertrag. ChargeNow ist kein netzbetreiber im hardware sinne. Von daher gibt es keine 1000 Chargenow Säulen sondern 1000?? bei denen ChargeNow Roaming genutzt werden kann analog zu x ladeNetzsäulen oder y EMIS säulen. D.h. Du musst ja kein ChargeNow nehmen sondern kannst auch auf den entsprechenden Betreiber der Säule wechseln. Ausnahme mögen die Säulen auf dem BMW gelände sein.

Warum regt sich keiner über die sehr einseitige Information seiten Bild und T-Online auf? Und klar kann man mit einem EV teurer Fahren als mit Diesel, das ist doch auch nichts neues. Nur fährt man mit einem EV normalerweise ja nicht die teuren Säulen an - an der Flüssigtanke nimmst Du ja auch nicht die teuerste.

Bzgl. Tesla super Aussage das da jeder for free tanken kann - de fakto hat tesla einen eigenen SC "nicht standard" an dem nur Tesla tanken kann.

Bevor man mich falsch versteht natürlich finde ich die ChargeNow preise auch zu hoch und ich würde mir zumindest die GG FOC wünschen.

BTW I: so neu ist es ja auch nicht, das die Verträge an Fahrzeuge oder Standorte oder sonstwas gebunden sind. Fast alle ladenetze mit Ihren Stadtnetzbetreibern verweigern Fremdkunden günstige Zugänge.

BTW II: wo kommt die zahl tausend her? ich Zähle nur ca. 600 auf der ChargeNow landkarte bei denen man mit der chargenow karte laden kann.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon TeeKay » Fr 24. Jan 2014, 09:26

Wäre Chargenow etwas einmaliges, könnte man sich über die BMW-Exklusivität ärgern. Solange solch unverschämte Preise verlangt werden und sie nur Zugang zu Ladesäulen anderer Anbieter gewähren, kann einem das ziemlich egal sein. Um die paar CCS-Stationen bei BMW-Händler ist es schade, aber viele oder an exponierten Stellen aufgebaute Säulen sind das ohnehin nicht.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon EVplus » Fr 24. Jan 2014, 09:30

@endurance

...steht alles im Eröffnungspost.

Jetzt sehe mal nicht alles was BMW macht nur mit der BMW Brille. Die gesamte E-Mobiltität kommt nur weiter wenn nicht "gemauert" wird!

Screenshot_2014-01-24-09-26-23.png
Quelle t-online, link siehe im Eröffnungspost
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon Gerald » Fr 24. Jan 2014, 10:25

Hallo,

die Grundgebühr pro Monat empfinde ich als unverschämt, ganz ehrlich. :(

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon green_Phil » Fr 24. Jan 2014, 10:32

Ich finde EVplus hat schon Recht. Und die anderen auch. Ihr widersprecht Euch ja gar nicht.
Die Grundgebühr von ChargeNow hemmt die Entwicklung. Die Preise für's Laden an sich sind gar nicht so teuer, das finde ich akzeptabel. Muss sich ja auch lohnen, sonst wird das nichts mit der flächendeckenden Infrastruktur mit nur einer Zugangskarte.
Und ja, es ist auch ungünstig für die Entwicklung der Emobilität, dass ChargeNow nur für BMW-Kunden ist. Das finde ich auch schlecht und unnötig. Von rechtlicher Seite aber ist da nix zu sagen: Wer aufstellt, darf auch die Regeln festlegen. Allerdings lohnt sich dadurch die ChargeNow-Marke noch weniger, weil der potentielle Benutzerkreis (der bezahlt für den Strom) extremst verkleinert wird.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: BMW charge now verweigert anderen E-Autos die Benutzung

Beitragvon TeeKay » Fr 24. Jan 2014, 10:58

Wer aufstellt, darf auch bestimmen. OK. Aufgestellt wurde mit Fördergeldern des Bundes. Aufgestellt wurde von Stadtwerken und RWE. Was BMW aufstellte, kann man an einer Hand abzählen:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e=&verbund[]=ChargeNow&stecker[]=alle
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste