Blockiert an Ionity-Säule

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon kub0815 » Mi 3. Okt 2018, 18:35

Also ich würde erwarten daß man am Auto und an der Ladesäule eine Ladung abbrechen kann.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3963
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon Leftaf » Mi 3. Okt 2018, 18:45

Hey Tom,

ich kenne deine persöhnliche Situation nicht daher wären ein paar mehr details schon von nöten zu mindestens für mich.

Also laut Bedinungsanleitung vom i3 heißt es unter DC Laden:

Manual unlocking of the charging cable

In case of an electrical malfunction, the charg‐
ing cable can be manually unlocked.
When charging at a charging station, complete
the charging process at the charging station
before unlocking the charging cable.

ließt sich nach einem feature des i3 :cry:
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 636
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon SRAM » Mi 3. Okt 2018, 18:45

^tom^ hat geschrieben:
und einen Not-Aus hat die Säule nicht!


Ein Notaus an einem consumerprodukt deutet auf einen schweren designfehler. Der hat dort nichts verloren.

Oder würdest du ein Fahrzeug mit den Nottastern der Prototypen kaufen ?

Wenn dein Fahrzeug keine "Laden beenden" Funktion hat, dann ist das eben ein schwerer Designfehler..... des Fahrzeugs.



Gruß SRAM
________________________________________________
https://ionity.evapi.de/#/
https://ionity.evapi.de/#/charts
Benutzeravatar
SRAM
 
Beiträge: 672
Registriert: So 13. Apr 2014, 18:47

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon iOnier » Mi 3. Okt 2018, 18:50

^tom^ hat geschrieben:
Eine DC Ladung lässt sich nicht vom Nutzer im Auto händisch beenden.
Das geht z.B. auch nicht an einem Soul und auch nicht an einem i-MiEV wobei das beides Chademo System und da verriegelt der Stecker und nicht das Auto. Dennoch lässt sich die DC Ladung nicht beenden.

Für DC habe ich es bei meinem Drilling nicht ausprobiert, aber AC-Ladung wird sofort unterbrochen, wenn ich den Schlüssel auf "Start" drehe. Sie wird aus Sicherheitsgründen (Auto könnte wegrollen) nicht mal gestartet, wenn der Wählhebel nicht auf "P" steht (ob unterbrochen wird, wenn man während der Ladung aus "P" weg schaltet habe ich aber auch noch nicht probiert).

Da die genannten Sicherheitsaspekte bei DC-Ladung ebenfalls zutreffen könnte ich mir denken, das diese ebenfalls so unterbrochen werden kann. Ich probiere das bei meiner nächsten CHAdeMO-Ladung mal aus. Wird aber etwas dauern, da ich selten Gelegenheit dazu habe. Oder vielleicht kann das jemand anders hier kurzfristiger realisieren?
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3584
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon Leafer_goe » Mi 3. Okt 2018, 19:04

Kurze Info für Nissan EV Fahrer/CHAdeMO Lade EVs........
Dank der in diesen Fahrzeugen verwendeten zwei Ladebuchsen CHAdeMO und Typ1/2 Ladebuchse kann man ohne Gewalt mit einem Trick den DC Ladevorgang beenden. Die Info dazu habe ich irgendwo mal online gefunden und tatsächlich einmal schon gebraucht als ich per App die Ladung nicht stoppen konnte. (Ich stehe auf Ladekarten :D :D :o :shock: ) Mit Leaf ZE0 getestet.
Man nehme das AC Ladekabel aus dem Kofferraum und stecke dieses o h n e weiteren Anschluss des anderen Endes einfach in den Typ1/2 Buchse. Die Ladeelektronik im Auto bemerkt einen anderen Anschluss eines Steckers und beendet sofort die CHAdeMO Ladung. Fertig :lol: :D
Die CCS EVs können das nicht, denn der Typ 2 Stecker ist ja teil des CCS Systems also geht es mit diesem Trick dort nicht, weil ja keine weitere verfügbare Buchse vorhanden ist.
Leafer_goe
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 31. Mai 2018, 22:24

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon ^tom^ » Mi 3. Okt 2018, 19:26

Leftaf hat geschrieben:
When charging at a charging station, complete
the charging process at the charging station
before unlocking the charging cable.


Steht doch da: Der Ladeprozess ist vor entriegeln des Steckers zu beenden

Mein Problem war doch ganz einfach:
Ich konnte die Ladestation nicht dazu bewegen die Ladung zu beenden und so musste ich warten bis die Ladung zu 100% erreicht war. Eine autoseitige Einrichtung zum beenden der DC Ladung am BMW i3 (und anderen Fahrzeugen) besteht nicht.
Wer bergauf rekuperiert verliert

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >7'000km

38m2 FlachK. (> 166'000kWh)
1.5kWp PV (> 1'000kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 2014
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon TeeKay » Do 4. Okt 2018, 07:38

^tom^ hat geschrieben:
Eine DC Ladung lässt sich nicht vom Nutzer im Auto händisch beenden.
.
verdammt, wie mach ich das nur immer beim Ampera-E und Tesla? Ach ja, auf den Schlüssel drücken. Aber da beendet dann der Schlüssel die Ladung, nicht der Nutzer. Deine generelle Aussage bleibt also richtig. Schimpf auf die Schreibtischtäter bei Ionity statt auf die Schreibtischtäter bei deinem Autohersteller.
Autor wurde von Elon Musks Mutter und Tesla Aufsichtsratsmitglied Antonio J. Gracias bei Twitter blockiert
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12841
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon Blue shadow » Do 4. Okt 2018, 07:54

Ich bin schon der Meinung, daß es 2 unterschiedliche Wege zur Unterbrechung geben sollte...einen über die Säule...einen im Pkw

Abwarten bis zum Ladeende kann im Winter recht lange dauern...

Ich hing auch schon hilflos an die Kette (Kabel) gelegt...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 44000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5835
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon geko » Do 4. Okt 2018, 07:58

My 2 cents:

1. BEV, die eine DC-Ladung nicht fahrzeugseitig stoppen können, haben eine Konstruktionsmangel.
2. Hotlines, die eine laufende DC-Ladung nicht remote sperren können, haben einen Kompetenzmangel.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2337
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Blockiert an Ionity-Säule

Beitragvon p.hase » Do 4. Okt 2018, 08:01

wow. das heisst, alle IONITY säulen haben keinen not-aus?
4S Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 295€!
4S LEAF TEKNA 40kWh, 03/18, 7Tkm, 31900€
4S ZOE BOSE 41kWh R90, 05/17, 23Tkm, 18490€
4S ZOE ZEN 41kWh R90, 02/17, 12Tkm, 17900€
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6638
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Akku, mobafan, wolpertinger42 und 6 Gäste