BK Motors Essen meldet: Neue Ladesäule funktionstüchtig

Re: BK Motors Essen meldet: Neue Ladesäule funktionstüchtig

Beitragvon E_souli » Mi 3. Dez 2014, 16:41

IMAG0568.jpg
Wir waren da, wir haben uns bemüht.
Schöne Säule.
Triple Lader, DC Combo hat leider kurz nach Ladebeginn auch wieder abgebrochen.

Nissan Autohaus, Fronhauser Str 20 in Essen
Ladung nur während der Öffnungszeiten, für alle Marken oder man hat ein Nissan Modell, dann bekommt man eine Ladekarte.

Wie darf ich dann die NISSAN Aussage verstehen, das jedes Modell immer bei Nissan Händlern laden darf? :roll:

Werde bis morgen den Eintrag entsprechend abändern.
Eben lade ich noch bei BMW in Essen DC um nach Dortmund zu kommen.
Dateianhänge
IMAG0567.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: BK Motors Essen meldet: Neue Ladesäule funktionstüchtig

Beitragvon TeeKay » Mi 3. Dez 2014, 16:47

Die Kabel sehen lang genug aus, damit man auch vom Bürgersteig aus 24/7 laden kann, oder? :)

Du kannst jederzeit bei Nissan Händlern laden - aber nur während der Öffnungszeiten. Das stand schon so in Nissans Pressemeldung.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: BK Motors Essen meldet: Neue Ladesäule funktionstüchtig

Beitragvon ge7 » Mi 3. Dez 2014, 19:18

War ein sehr nettes Treffen mit Herrn Winkelmann und i3_er. Bin aber froh, dass ich meinen Ladezustand so getimed habe, dass ich noch warm und gut nach Hause kam. Ich bleib optimistisch, dass die Techniker CCS Ladung auch ans laufen bringen, nachdem Chademo und AC ja schon klappen.

Habe mir meiner erstes Mal Fremdladen etwas erfolgreicher vorgestellt, aber der Austausch mit i3_er als gleichgesinnten war mir noch viel wichtiger.

Mit dem freundlichen Volvo Servicemann in Mülheim, bei dem ich auf dem Rückweg mein CEE ICCB Kabel abgeholt habe, habe ich auch ein gutes Gespräch gehabt.

Bis zum nächsten Versuch, ge7
Gruß vom Rande des Ruhrgebiets. e-Golf elektrifiziert seit November 2014. Facelift e-Golf 300 seit 30.05.17 :)
Benutzeravatar
ge7
 
Beiträge: 148
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 19:54
Wohnort: Dinslaken

Re: BK Motors Essen meldet: Neue Ladesäule funktionstüchtig

Beitragvon E_souli » Mi 3. Dez 2014, 22:19

Herr Winkelmann hat mir versprochen sich zu kümmern und mir ne Mail zu schreiben.

Kabel sind zu kurz um von der Strasse zu laden und er wusste auch nicht ob 2 Fahrzeuge gleichzeitig laden könnten.
Ich hatte zwischenzeitlich AC Ladung genuckelt, kurz nur, bin dann zu BMW zum durchladen.
War angenehm, alles gut also.
Man weiss also das sich im kleinen Rahmen, leider zu langsam was tut.

Ich hatte noch ne schöne Begegnung mit nen "Starfussballer" an der Ladesäule Kuhstr Dortmund
weil er mit seinem dicken Audi direkt an den gekennzeichneten Säulen Parkplatz fuhr.
Grosse Diskussion, keine Einsicht, also hab ich die Polizei gerufen.
Nach einigen min stieg er wieder aus seinem Wagen, meinte, er hätte mal gegoogelt. Er fand die nicht eindeutige einheitliche Kennzeichnung der Flächen verwirrend. Ich erklärte ihm meine Lage, dann zeigte er Einsicht.
Polizei abbestellt.
Ich könnte zum Laden.
Meine Verabredung kam zwischenzeitlich und fragte ob ich "den Typen" kenne. "Nö"
Sie klärte mich auf. Irgendein Bundesligaspieler, vorher BVB jetzt Hamburger etc. Egal auch wenn's Mutti gewesen wäre. Schlussendlich ein K(r)ampf, wie sooft.
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: BK Motors Essen meldet: Neue Ladesäule funktionstüchtig

Beitragvon TeeKay » Do 4. Dez 2014, 11:56

Sind die 22kW für Typ2 eigentlich bestätigt? Das sieht auf den Fotos so nach dickem 43kW-Kabel aus.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: BK Motors Essen meldet: Neue Ladesäule funktionstüchtig

Beitragvon E_souli » Do 4. Dez 2014, 12:26

Der 22 kw Anschluss hat auch ein festes Kabel und JA hat auch 22 kw
Gut war im Säulen Display zu lesen, was geladen wird, wurde genau angezeigt mit Ampete, Volt etc
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste