Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon veteran » Mi 14. Mär 2018, 09:05

Wer Lust (und vor allem Zeit) hat kann sich ja mal den neuen Koalitionsvertrag runterladen. Ab Zeile 3521 steht:
"... Wir wollen bis 2020 in Deutschland 100.000 neue Ladepunkte errichten, ein Drittel davon als DC Schnelllader ..."
Da wären jeden Tag ca. 40 DC Schnelllader, ab heute gerechnet. Leute es geht endlich aufwärts!

By the Way:
das Wort "wollen" kommt schätzungsweise 1.000x auf den 170 Seiten vor.
Wie schreibt man im Arbeitszeugnis immer: "... war stets bemüht ..."

Für wie doof halten die uns eigentlich?
Seit September einen gebrauchten Ioniq aus Frankreich, den deutschen haben wir storniert.
Seit 2011 elektrisch unterwegs, seit April 2018 nur noch rein elektrisch. (2x ZOE, 4x leaf, 2x NV200, 1x Ioniq, 2x T)
Benutzeravatar
veteran
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:22
Wohnort: Stuttgarter Raum

Anzeige

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon Poolcrack » Mi 14. Mär 2018, 11:02

Sie müssen doch nur das Ladesäulenverzeichnis von goingelectric akzeptieren, dann würden sie schon mal Ihren Bestand verdreifachen! ;)
Stromtankstellen Statistik für Deutschland
11.170 Einträge
32.179 Ladepunkte
29.828 Fotos
17.092 Kommentare
97.002 Ladungen
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... utschland/

(Meines Wissens gehen sie zum Jahresanfang 2018 von rund 10.000 Ladepunkte in D aus).
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >96.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2209
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon backblech » Mi 14. Mär 2018, 11:12

Das ist doch gut gerechnet - 33000 Ladepunkte für das Gleichstromladen - macht bei Chademo und CCS Kombinationen 16500 Schnelladestationen. Bei guten 350 000 km² Fläche ergibt das 20 km² pro Station dh. bei idealer Verteilung sind die Stationen nur 9km auseinander. Das ist doch super! :lol:
Und wird nie so kommen :cry: :evil:
BMW i3 60Ah seit 04/17
backblech
 
Beiträge: 296
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon mweisEl » Mi 14. Mär 2018, 11:14

@Poolcrack: zieh da aber mal schön die ganzen E-Bike Ladeboxen, Schukos die stromlos sind sobald der kombinierte Typ 2-Anschluss benutzt wird, sowie die privaten Drehstromsteckdosen im Waschkeller ab.

Bislang hat die vor einem Jahr gestartete Bundesförderung Ladeinfrastruktur nach offizieller Zählung nur zu 66 neuen Ladepunkten geführt.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1800 Wh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1625
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon Poolcrack » Mi 14. Mär 2018, 11:18

Du hast das Ironie-Emoticon übersehen. ;) (Diesesmal ist es aber nur ein Augenzwinkern)
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >96.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2209
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon 300bar » Mi 14. Mär 2018, 12:52

veteran hat geschrieben:
Wer Lust (und vor allem Zeit) hat kann sich ja mal den neuen Koalitionsvertrag runterladen. Ab Zeile 3521 steht:
"... Wir wollen bis 2020 in Deutschland 100.000 neue Ladepunkte errichten, ein Drittel davon als DC Schnelllader ..."
Da wären jeden Tag ca. 40 DC Schnelllader, ab heute gerechnet. [b][u]Leute es geht endlich aufwärts!

Denke Deine Rechnung stimmt nicht ganz.
Es ist die Rede von Ladepunkten (= einzelner Stecker/ Dose an einer Ladestelle)
Ein DC Schnelllader meist 3 Ladepunkte
Ein AC Lader meist 2 Ladepunkte
Das könnte bedeuten
11.111 DC Schnelllader (33333 / 3)
33.333 AC Lader ( 66666 / 2)

Wären dann "nur noch" ca. 11 Schnelllader pro Tag. ( 11111 Ladestellen / 1020 Tage)
Diese Ladestellen werden auch nicht von Bund persönlich aufgestellt und betrieben, sondern durch passende Maßnahmen vorangetrieben und von unterschiedlichsten Betreibern finanziert und aufgestellt.
Ganz so unrealistisch ist das nicht, auch wenn ich glaube das die Endsumme zum Stichtag sicherlich geringer ist.
Ich wäre schon zufrieden wenn es bis Ende 2020 nur 7000-8000 DC Ladestellen dazukommen. ;)
Wenn ich die Quartals-Steigerungsraten der vergangenen 3 Jahre beim Ausbau DC-Infrastruktur anschaue ist da schon Luft nach oben.

Das Signal des Koalitionsvertrags entscheidend!
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV seit April 2015
Nissan Leaf 2. Zero Edtion bestellt. Liefertermin Juni 2018
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 1034
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 09:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon mweisEl » Mi 14. Mär 2018, 13:18

300bar hat geschrieben:
Denke Deine Rechnung stimmt nicht ganz.
Es ist die Rede von Ladepunkten (= einzelner Stecker/ Dose an einer Ladestelle)

Nein, ein Ladepunkt ist nicht der einzelne Stecker/ Dose, sondern muss auch gleichzeitig mit den anderen Steckern/ Dosen der Ladestelle benutzbar sein. Bei Triples können z.B. häufig nur 2 Fahrzeuge gleichzeitig laden => 2 Ladepunkte.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1800 Wh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1625
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon HubertB » Mi 14. Mär 2018, 14:16

Wenn man bisherige Ankündigungen und erreichte Ziele hochrechnet werden wir etwa 10% davon sehen.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2496
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon Ecano » Mi 14. Mär 2018, 17:48

Tja,

die Verantwortlichen stellen sich jetzt alle zu einem Kreis zusammen, fassen sich an den Händen, schließen die Augen und denken ganz fest an die 100.000 Ladepunkte

...... dann wird das auch so passieren :mrgreen: :mrgreen:
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, voraussichtlicher Liefertermin 11/2018
Ecano
 
Beiträge: 173
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
Wohnort: Reiskirchen

Re: Bis 2020 100.000 neue Ladepunkte in Deutschland - HaHa

Beitragvon Elwynn » Mi 14. Mär 2018, 19:33

Hat ja die letzten 12 Jahre schon GENAU SO funktioniert....Oder? :evil:
Elwynn
 
Beiträge: 168
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 00:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mkniehl, nr.21 und 11 Gäste