Belectric Drive Ladesäulen

Belectric Drive Ladesäulen

Beitragvon E_souli » Do 3. Apr 2014, 16:11

mir fehlen mehr Infos an den Säulen

wie seht ihr das ?

http://www.zfk.de/mobilitaet/artikel/bm ... drive.html
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Belectric Drive Ladesäulen

Beitragvon tubist88 » Fr 4. Apr 2014, 07:19

An den bisher aufgestellten Säulen der Firma ist immer ein Aufkleber mit einer Rufnummer. Nach Anruf erfolgt Freischaltung. Entweder für alle Anrufer oder nur für registrierte Nummern. Die Säulen haben entweder 2x Schuko oder Schuko und Typ 2. Das Geschäftsgebahren von Bellectric ist eher mies. Die Säulen werden zu völlig überteuerten Preisen an die Kommunen verkauft, zusätzlich knöpft man denen monatlich 3 - stellige Summen für Betrieb und Wartung ab. Die Hotline ist oft gar nicht erreichbar und gemeldete Störungen werden oft gar nicht behoben.
Benutzeravatar
tubist88
 
Beiträge: 121
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 09:03
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen

Re: Belectric Drive Ladesäulen

Beitragvon Zoe_Fahrer » Sa 5. Apr 2014, 07:19

Da habe ich aber andere Erfahrungen mit diesen Ladesäulen gemacht: Ich bin täglich elektrisch in Franken unterwegs. Die Typ2-Ladepunkte an den Belectric Ladesäulen haben bis jetzt immer funktioniert. Anmeldung geht per SMS oder RFID-Karte. Die Systeme sind nach meinen Infos im Preisvergleich zu anderen Anbietern auch eher günstig...
Zoe_Fahrer
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 5. Apr 2014, 06:46

Re: Belectric Drive Ladesäulen

Beitragvon tubist88 » Sa 5. Apr 2014, 10:17

Die Systeme mögen günstig sein. Das Geld wird mit den monatlichen Gebühren an die Kommunen verdient. 3 - stellige Beträge für eine Säule mit 2 Schukodosen. Beispiel Mellrichstadt. Bad Brückenau.
Teilweise auch für den Nutzer sehr teuer. Beispiel Schweinfurt 1.98 pro Stunde. Auch wenn Du nur 10A einphasig ziehst. 32A geht da nicht mal.
Benutzeravatar
tubist88
 
Beiträge: 121
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 09:03
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen

Re: Belectric Drive Ladesäulen

Beitragvon leonidos » So 6. Apr 2014, 18:44

Hallo tubist88,
als Nutzer der Säulen kennt man nicht die Verträge zwischen Ladesäulenhersteller und -Betreiber.
Wie kommst Du denn an das Insiderwissen bezüglich der Wartungsverträge?

Wie auch immer, die Frage war aber wohl eher, was wir von den Säulen halten.
Ich kenne nur eine öffentlich zugängige BD-Säule im Theaterparkhaus in Würzburg.
Da ist zumindest ein kleines Display dran. (Ist eine Säule mit 1xSchuko und 1xTyp2).
Die hat bisher bei mir, wenn sie in Betrieb war, immer funktioniert.
Beim letzten Mal war aber wohl die Sicherung raus.
Das ist dann aber eher ein Problem des Betreibers.
Grüße
-- Leo --
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 62Tkm, an SmartEVSE

Bemängelt man das Haar in der Suppe, dann ist es hoffentlich nicht das eigene Nasenhaar, welches dort schwimmt, weil man seine Nase zu tief in selbige gesteckt hat.
leonidos
 
Beiträge: 497
Registriert: Do 17. Okt 2013, 12:53
Wohnort:

Re: Belectric Drive Ladesäulen

Beitragvon tubist88 » Mo 23. Jun 2014, 21:48

leonidos hat geschrieben:
Hallo tubist88,
als Nutzer der Säulen kennt man nicht die Verträge zwischen Ladesäulenhersteller und -Betreiber.
Wie kommst Du denn an das Insiderwissen bezüglich der Wartungsverträge?


Indem man sich mal bei Stadtwerken beschwert, die 1,98 Euro/Stunde (auch wenn man nur einphasig mit 10A laden kann) abrechnen und sich erklären lässt, warum das soooo teuer sein muß.
Oder indem man mal Kommunen fragt, die sich entschieden haben, KEINE Ladestation zu installieren.
Benutzeravatar
tubist88
 
Beiträge: 121
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 09:03
Wohnort: Landkreis Bad Kissingen


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste