Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilität ??

Re: Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilitä

Beitragvon BuzzingDanZei » Mo 29. Apr 2013, 10:19

Unfassbar! Sowas nenne ich mal ein Paradebeispiel dafür, wie man NICHT auf Beschwerden reagieren sollte! :o
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilitä

Beitragvon Guy » Mo 29. Apr 2013, 14:49

Sehen Sie sich doch mal um - Sie werden viele Firmen finden, die Subventionen für eine scheinbare Förderung der Elektromobilität kassieren.

Da haben die armen Freiburger wohl gegen deren Willen eine Ladesäule aufgedrückt bekommen.

Ich hoffe, dass dort irgendwann noch einmal die Erkenntnis reift, dass ein E-Auto Fahrer, der zwangsweise mindestens eine halbe Stunde vor Ort ist, vielleicht auch ein Mercedes-Kunde werden könnte. Diese Art von E-Mail dürfte allerdings weniger geeignet sein, um neue Kunden zu gewinnen.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilitä

Beitragvon Tachy » Fr 3. Mai 2013, 19:14

arrogante Säcke.... Ich warte auf den Tag, an dem Elon Musk Daimler kauft.
Tesla Model S 85 (seit 9.12.2014)
Mitsubishi i-MiEV 2012 (seit 3/2013)
PV 6,88 kWp mit Steuerung zum Laden der Autos - Wir Bürger treiben die Energiewende voran, nicht die Energiekonzerne!
Benutzeravatar
Tachy
 
Beiträge: 223
Registriert: Di 17. Jul 2012, 19:13
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland

Re: Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilitä

Beitragvon Chris » Fr 3. Mai 2013, 19:25

Tachy hat geschrieben:
arrogante Säcke.... Ich warte auf den Tag, an dem Elon Musk Daimler kauft.


Was will denn der gute Elon mit dem ganzen Verbrennergedöns von Daimler? :D
Er ist doch antriebstechnisch schon Lichtjahre weiter :)

Dass Tesla wächst wünsche ich mir auch, aber bitte nicht zu schnell. An einem so großen Fisch wie Daimler könnte sich Tesla verschlucken. (siehe Porsche und VW)
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilitä

Beitragvon Tachy » Fr 3. Mai 2013, 19:30

Chris hat geschrieben:
Was will denn der gute Elon mit dem ganzen Verbrennergedöns von Daimler? :D
Er ist doch antriebstechnisch schon Lichtjahre weiter :)


Da hast Du nun auch wieder recht! ;-)
Tesla Model S 85 (seit 9.12.2014)
Mitsubishi i-MiEV 2012 (seit 3/2013)
PV 6,88 kWp mit Steuerung zum Laden der Autos - Wir Bürger treiben die Energiewende voran, nicht die Energiekonzerne!
Benutzeravatar
Tachy
 
Beiträge: 223
Registriert: Di 17. Jul 2012, 19:13
Wohnort: Sulzburg-Laufen, Markgräflerland

Re: Behindert Mercedes/Daimler Förderprojekte zur E-Mobilitä

Beitragvon EVplus » So 20. Okt 2013, 21:53

Ich möchte den schon angegrauten thread nocheinmal hervorholen und der Mercedes-Benz Niederlassung ein grosses Lob aussprechen !

Bei meinem gestrigen Besuch der Ladestation in Freiburg, St.Georgenerstr. 1 war ich überrascht von der vorbildlichen Kennzeichnung mit neuen Schildern der Stromtankstelle. Somit hat meine angeblich "unqualifizierte Diskussion" Erfolg gezeigt !!
Gestern war ich sehr froh, keine Kunststücke vollbringen zu müssen um Aufladen zu können.

Da die Stromtankstelle jetzt zuverlässig erreichbar zu sein scheint, habe ich sie zur Aufnahme in das going electric Verzeichnis vorgeschlagen.

Hier die dazugehörigen Fotos.

Grüsse EVplus


P1440124.JPG


P1440129.jpg
Kennzeichnung mit extra Schildern


P1440131.jpg
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: turbo86 und 6 Gäste