Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Ladenetz

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Lade

Beitragvon kub0815 » Fr 23. Mär 2018, 13:09

Das war so Ausgeschrieben das die ENBW den zuschlag bekommen muss....so wurde praktisch ein Monopol geschaffen.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2799
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Lade

Beitragvon kub0815 » Di 22. Mai 2018, 21:33

Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2799
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Lade

Beitragvon LtSpock » Fr 25. Mai 2018, 14:11

Bin mal gespannt wo die 48 neuen Schnellader hingestellt werden. Das Raster dafür soll ja 20kmx20km betragen.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 651
Registriert: Di 25. Apr 2017, 14:19

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Lade

Beitragvon Alex1 » Fr 25. Mai 2018, 14:54

Im Odenwald hat sich ja schon Einiges getan. Rund um Mosbach sind die Lücken sehr klein geworden :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10135
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Lade

Beitragvon kub0815 » Fr 25. Mai 2018, 16:02

LtSpock hat geschrieben:
Bin mal gespannt wo die 48 neuen Schnellader hingestellt werden. Das Raster dafür soll ja 20kmx20km betragen.


Da wird sich die EnBW schon um attraktive Standtorte umschauen an Bundesstraße oder in größeren Städten. Ich hoffe doch stark das die EnBW da eher klotzt und eine dicken Trafo und zwei Ladepunkte hinstellt. Würde mich nicht wundern wenn es gleich HPC Säulen wären.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2799
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Baden-Württemberg will flächendeckendes Elektroauto-Lade

Beitragvon kub0815 » Di 10. Jul 2018, 14:18

in BW haben sie noch ein paar Ladestationen gefunden :-) Aus den am Jahresanfang geschätzten Bedarf von 77 Schnelladestandorten und 270 Ladeorte für Normalladeinfrastruktur sind nun nur noch 48 Schnellladestationen und 94 „normale“ Ladestationen neu zu errichtet.

Dafür bekommt die ENBW 2,2 Mio an fördergeld.

https://www.enbw.com/unternehmen/presse ... 89504.html
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2799
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste