Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintragen?

Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintragen?

Beitragvon Berndte » Fr 1. Mai 2015, 19:51

Hallo,

hier in der Nähe gibt es jetzt 3x Schuko ganz neu.
Beschildert für Fahrräder, aber nach Rückfrage darf man natürlich auch sein Elektroauto daran aufladen.
Man soll nur nicht die Fahrradständer komplett zuparken.

Lohnt so ein Eintrag überhaupt noch? Der Standort wäre noch nicht einmal 24h verfügbar, auf den Steckdosen ist aber Dauerspannung ohne Zugangshürden. Nach Geschäftsschluss kann man mit dem Fahrrad noch um die Schranke rum fahren... aber wer fährt denn spät Abends noch zum Fahrrad aufladen?

In der Nähe gibt es auch Alternativen mit Typ2 (bei mir zum Beispiel)... Stromnot dürfte es also nicht gerade geben.

Gruß Bernd
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon teutocat » Fr 1. Mai 2015, 20:11

Ich denke schon dass es sich lohnt, z.B. für die Kollegen die mit Vectrix, Zero oder Brammo unterwegs sind.
Es soll Zero-Fahrer geben, die mit 2 Zusatzladern unterwegs sind. Die bräuchten dann drei Schukos gleichzeitig.
Die Zero könnte ja auch CHAdeMO, aber das gibt's ja bei dir auch (noch) nicht, oder Bernd ? ;)

Gruß
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon Großstadtfahrer » Fr 1. Mai 2015, 20:14

Stell ein, :-)

Filter Auto raus und Zweirad drin lassen.

Sowas möglichst mit Foto. Dann sieht man auf den ersten Blick was los ist.

Achte aber bitte das alle 3 einzel abgesichert sind.

Bei Schuko gilt die Anzahl der Sicherungen nicht der Steckmöglichkeiten. (Wollen ja nicht um die Wette Elektrorasieren, sondern laden :lol: )
Gruß
Großstadtfahrer

Twizy Cargo
Benutzeravatar
Großstadtfahrer
 
Beiträge: 1109
Registriert: Sa 27. Jul 2013, 16:05
Wohnort: Berlin

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon Berndte » Fr 1. Mai 2015, 20:19

Steckdosen sind separat abgesichert mit C16.
Vielleicht frage ich mal, ob man eine CEE16 drunter schrauben darf?
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon HubertB » Fr 1. Mai 2015, 20:19

Prinzipiell ja, die Twizy- und Rollerfahrer werden es danken.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2153
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon Think » Fr 1. Mai 2015, 20:26

Berndte hat geschrieben:
Hallo,

hier in der Nähe gibt es jetzt 3x Schuko ganz neu.
Beschildert für Fahrräder, aber nach Rückfrage darf man natürlich auch sein Elektroauto daran aufladen.
Man soll nur nicht die Fahrradständer komplett zuparken.

Lohnt so ein Eintrag überhaupt noch? Der Standort wäre noch nicht einmal 24h verfügbar, auf den Steckdosen ist aber Dauerspannung ohne Zugangshürden. Nach Geschäftsschluss kann man mit dem Fahrrad noch um die Schranke rum fahren... aber wer fährt denn spät Abends noch zum Fahrrad aufladen?

In der Nähe gibt es auch Alternativen mit Typ2 (bei mir zum Beispiel)... Stromnot dürfte es also nicht gerade geben.

Gruß Bernd


Also mir wäre es immer noch besonderer Wichtigkeit dass auch Schukosteckdosen weiterhin eingetragen werden v.allem wenn es mehrere an einem Standort gibt welche unabhängig voneinander mit mind.10A abgesichert sind.
Bedenke dass gerade Fahrer von Leichtelektromobilen an nur einer Schukosteckdose mit 16A in einer Std.bis über 50km nachladen können.
Beim weitverbreiteten Twizy sind es bestimmt auch ca.30km pro Std. u.ich kenne Twizy-Fahrer die auch Ausflüge mit Zwischenladungen unternehmen.
Bei einem E-Roller könnten mit gescheiter Ladetechnik auch 100km pro Std.in den Akku gepumpt werden, allerdings
kenne ich derzeit keinen Anbieter der das bei seinem Produkt anbietet.....hätte ich solch ein Gefährt würde ich das sofort selbst nachrüsten....... :lol:

Ich denke es wird in auch Zukunft noch in Richtung leichten, kleinen E-FZgen gehen, da die leistbarer sind,wenig Platz u.Energie verbrauchen........deshalb finde ich es unsinnig Schukos nicht weiterhin neu aufzunehmen.
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon Berndte » Fr 1. Mai 2015, 20:29

ok ok... nicht gleich so doll schlagen.

Habe ich soeben vorgeschlagen...
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon DeJay58 » Sa 2. Mai 2015, 06:36

Aber bitte nicht nur führ Fahrräder! Das heißt für mich dass ws unmöglich ist dort zu laden. Für autos und öffnungszeiten angeben. Fertig. Ich lade den i3 zu 95% mit Schuko, und bin über jeden solchen Eintrag froh, jedenfalls wenn er in der Gegend ist.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3839
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon TeeKay » Sa 2. Mai 2015, 08:01

Ich würde mich da gar nicht so auf Zweiräder und Leichtmobile beschränken. Ganz EV-Norwegen lädt täglich kostenlos an Schuko auf. Wenn eine Schuko die nächste Lademöglichkeit ist und mir die dabei gezogener Energiemenge für die nächste Fahrt reicht, sähe ich auch keinen Grund, darauf sogar mit Model S zu verzichten. An drei Hotels in Norwegen gabs Schuko Destination Charging. Hätte die Ladung am norwegischen IT-Netz bei mir geklappt, wären dabei über Nacht jeweils 100km zusätzlich in der Batterie gewesen und ich hätte mir die letzten 20min am SuC sparen können.

In manchen Orten ist Schuko auch das einzige, was öffentlich zugänglich ist - Oberwiesenthal z.B.

Also rein damit. Wer Schuko nicht sehen will, kann sie ja ausfiltern.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ausschliessliche Schukosteckdosen überhaupt noch eintrag

Beitragvon elektrostrom » Sa 2. Mai 2015, 08:10

Wenn die Steckdosen technisch OK sind, immer eintragen.
Zoe Life Neptun-Grau, 22 kW Ladestation
Benutzeravatar
elektrostrom
 
Beiträge: 287
Registriert: Di 21. Jan 2014, 17:48
Wohnort: In der Nähe von Aachen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste