Ausbaustand EnBW Schnellladeinfrastruktur

Re: Ausbaustand EnBW Schnellladeinfrastruktur

Beitragvon Jogi » So 25. Dez 2016, 19:02

Zur Verifikation:

Hohenlohe Nord & Süd komplett in Betrieb.
Jagsttal Ost & West komplett in Betrieb.
Ob der Tauber West in Betrieb, Ost fehlt noch eine Säule (die mit nur CCS und Typ2), der Triplelader steht, ist aber noch in Stretchfolie gepackt.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3455
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Anzeige

Re: Ausbaustand EnBW Schnellladeinfrastruktur

Beitragvon e-Golf_70794 » So 25. Dez 2016, 19:12

Ich plädiere dafür, beim Thema zu bleiben und den Stammtisch zu verlegen. Das würde den Informationswert wesentlich verbessern! Danke und schöne Restfeiertage.
Viele Grüße
Norbert
Meistens hier: https://evw-forum.de/
Teilnehmer 3. e-Golf Treffen am 28. und 29.September 2018 in Hann. Münden​​ – //goo.gl/DS1C7Y
____________________________________________

e-Golf "190" seit 09/2015
Bild
Benutzeravatar
e-Golf_70794
 
Beiträge: 174
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 12:09

Re: Ausbaustand EnBW Schnellladeinfrastruktur

Beitragvon MaGro » Mo 2. Jan 2017, 23:49

Ob der Tauber Ost auf der A81 Stand 02.01.17:
Säulen beide vorhanden und in Folie und noch nicht betriebsbereit.
Viele Grüße
MaGro
MaGro
 
Beiträge: 42
Registriert: So 12. Jul 2015, 12:01

Re: Ausbaustand EnBW Schnellladeinfrastruktur

Beitragvon Michael70 » Di 3. Jan 2017, 09:47

Genauso sah es gestern weiter südlich zwischen Stuttgart und Singen in Neckarburg West aus: 2 Säulen in Klarsichtfolie verpackt.
In Schönbuch Ost hatte ich leider nur Ladeabbrüche an AC 43, mit meiner ZOE nicht nutzbar.
ZOE Intens Q210, EZ 03/2015
Benutzeravatar
Michael70
 
Beiträge: 237
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 09:34
Wohnort: Aidlingen

Re: Ausbaustand EnBW Schnellladeinfrastruktur

Beitragvon Jogi » Do 5. Jan 2017, 18:32

Heute Hohenlohe beide Seiten:

Die Authentifizierung ist jetzt scharf, d.h. man braucht jetzt entweder eine gültige Karte oder ein Smartphone.
Freischaltung mit EnBW-Prepaid klappte, aber es gab an der Säule keinen Hinweis auf die Kosten.
Auch nach Beendigung des Ladevorganges ließ sich weder das verbrauchte noch das Restguthaben der Karte auslesen, was an den reinen AC-Säulen prinzipiell funktioniert.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.
Jogi
 
Beiträge: 3455
Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste