Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon chrisgrue » Di 20. Dez 2016, 13:49

Servus

Mit dem Föderungspaket ab 01.01.2017 wird ua mit 5 Mio. der Ausbau von Ladsäulen in Zusammenarbeit von ÖBB & ASFINAG den Ladeinfrastruktur gefördert.

ÖBB = Ladsäulen auf Park&Ride Partplätzen bei Bahnhöfen

ASFINAG = Ladsäulen auf Autobahnraststationen

Auf Nachfrage bei der ASFINAG (hat ein wenig gedauert, die 'Hotline' dürfte davon noch nix Wissen, musste erst an den zuständigen Kollegen weitergegeben werden...), habe ich dann folgende Antwort erhalten:

Gemeinsam mit den Betreibern der Raststationen werden in absehbarer Zeit (2017/2018) zusätzliche Schnelladestationen (mind. 50 KW und mit der zukünftigen Möglichkeit auf 150 bzw. 350 KW zu erweitern) entstehen, die mit allen weltweit verfügbaren Steckertypen ausgestattet werden sein.

Wo und wann diese Ladesäulen errichtet werden ist aktuell Gegenstand von Untersuchungen sowie Verhandlungen.


Na mal schauen, wann da die ersten kommen. Aufgrund der Aussage würde ich mal auf Triple Lader Typ2/CCS/CHAdeMo tippen. Gleich mal bis zu 350kW zu berücksichtigen, bravo!

cu
Chris
cu
Chris - Sangl 87, Bestellt 07.01., Produziert 26.04., Papiere am 03.07., Abholung am 13.07.
chrisgrue
 
Beiträge: 373
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 11:02
Wohnort: in einem Dorf nahe Grieskirchen/Wels

Anzeige

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon TeeKay » Di 20. Dez 2016, 14:10

die mit allen weltweit verfügbaren Steckertypen ausgestattet werden sein.

Gleich kommt redvienna und verbreitet weltweit, dass jeder Rastplatz in Österreich einen staatlich finanzierten Supercharger bekommt. Das Konzept wurde beim Wiener Power of Tower getestet und für gut befunden.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12295
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon Zoelibat » Di 20. Dez 2016, 20:40

Ich hoffe, dass sich wirklich was tut.

Wir könnten noch ein paar Schnelllader gebrauchen.

Aber ich sehe es positiv: Es kann nur mehr werden. :mrgreen:
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p753147
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3656
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon Kim » Mi 21. Dez 2016, 12:27

die mit allen weltweit verfügbaren Steckertypen ausgestattet werden sein.

Uii, das ist mal ne Ansage.
Von der Wunderkiste möchte ich gerne ein Foto sehen.
Na, vielleicht hängen sie aber auch einfach einen Universal Reiseadapter von SKROSS an einem Kensington Security Lock Draht mit an die Säule.
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1881
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon AbRiNgOi » Mi 21. Dez 2016, 12:43

war da nicht einmal ein Artikel mit dem Klingendem Titel:
China’s electric car fast charging (GB/T 20234) to become world standard?

https://longtailpipe.com/2014/02/13/chinas-electric-car-fast-charging-gb/

China DC an allen Ladestellen Österreichs, cool, wir müssen unseren Gästen schließlich etwas bieten! Auch der Import von Chinesischen Fahrzeugen wird dann viel einfacher... 8-)

Und: unsere Typ2 32A Kabel können verwendet werden, einfach nur den farbigen Teil in die Säule und den kleinen ins Auto und schon passt es wieder beim AC, und DC kann man nicht genug haben:

Bild
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 75.500 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 3686
Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon ReinhardAT » Fr 20. Apr 2018, 16:18

Scheinbar tut sich etwas an der A1 in St.Pölten.
Am Rastplatz St.Pölten (Völlerndorf) wurde eine neue Trafostation mit der Bezeichnung "Ladestation" aufgestellt:
Bild
Japan Leaf seit 9/2017 - 25.460 km in 200 Tagen - 100% Spaß
Benutzeravatar
ReinhardAT
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:22
Wohnort: A-3231 St. Margarethen an der Sierning

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon ReinhardAT » Mo 25. Jun 2018, 18:16

Am A1 Rastplatz St.Pölten (Völlerndorf) wird derzeit direkt neben der BP Tankstelle der Ladeplatz errichtet:

Bild

Bild
Japan Leaf seit 9/2017 - 25.460 km in 200 Tagen - 100% Spaß
Benutzeravatar
ReinhardAT
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:22
Wohnort: A-3231 St. Margarethen an der Sierning

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon lucas7793 » Mo 25. Jun 2018, 18:43

Ich habe jetzt zwar nichts gefunden was darauf hindeutet, dass das Teil für die Ladestation ist...nehm es aber mal stark an.
Bei der Raststation Kammern - Bauaktivität habe ich dort aktuell nicht gesehen.
IMG_20180623_083122.jpg
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017
Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Wie man mit der Zoe (nicht) ans Nordkap fährt ;)
Das nächste Abenteuer mit dem IONIQ startet Ende August...
lucas7793
 
Beiträge: 150
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon ReinhardAT » Do 28. Jun 2018, 14:06

Auch auf der A2 Raststation Guntramsdorf wird bereits die Ladestation errichtet.

Bild
Japan Leaf seit 9/2017 - 25.460 km in 200 Tagen - 100% Spaß
Benutzeravatar
ReinhardAT
 
Beiträge: 13
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 10:22
Wohnort: A-3231 St. Margarethen an der Sierning

Re: Ausbau Ladesäulen in Österreich - Autobahnrastplätze

Beitragvon lucas7793 » Do 12. Jul 2018, 17:58

Aktuelles Update von Guntramsdorf:
Parkplätze sind markiert und nicht zugeparkt, aber die Ladestationen fehlen noch :lol:
IMG_20180712_163007.jpg
Hyundai IONIQ Electric: seit 12/2017
Zoe Intens Q210: 03/2017 - 03/2018
Wie man mit der Zoe (nicht) ans Nordkap fährt ;)
Das nächste Abenteuer mit dem IONIQ startet Ende August...
lucas7793
 
Beiträge: 150
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 17:45
Wohnort: Perchtoldsdorf, Österreich

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste