Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon cpeter » So 28. Jan 2018, 15:06

Details zu den konkreten Ausbauplänen der Tanke Wien für die ersten der 1.000 zusätzlichen Ladepunkte (jeweils 11 kW Typ 2 Dose - keine fest angeschlagenen Kabel):
Die ersten Installationen werden im 7. Bezirk ab Montag 29.1.2018 in Angriff genommen, anschließend kommt der 21. Bezirk dran, dann geht es im Wochentakt weiter. Ende 2018 sollen die ersten 230 Ladepunkte fertig sein.

In der ersten Phase werden bis Mitte 2018 in jedem Wiener Gemeindebezirk fünf Ladestationen errichtet. Die Verdichtung auf insgesamt 1.000 Ladepunkte erfolgt bis Ende 2020.

Konkrete Pläne für den 7. und 21. Bezirk:
• 1070 Wien: Apollogasse 19, Zieglergasse 2, Wimbergergasse 14, Ahornergasse 5, Westbahnstr. 43
• 1210 Wien: Am Spitz 9, Jedleseer Str. 66, Brünner Str. 75, Stammersdorfer Str. 137, Fultonstrasse 3

https://apps.diepresse.com/amp/?id=5361785
https://www.tanke-wienenergie.at/1000ladestellen/
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1245
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Anzeige

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon enabler » Mo 29. Jan 2018, 00:13

cpeter hat geschrieben:
Details zu den konkreten Ausbauplänen der Tanke Wien für die ersten der 1.000 zusätzlichen Ladepunkte (jeweils 11 kW Typ 2 Dose - keine fest angeschlagenen Kabel)

Den Fotos nach haben sie auch hier wieder bei den Displays gespart. Eine dynamische Preisauszeichnung direkt an der Ladestation wirds in Wien also auch in Zukunft nicht geben.
enabler
 
Beiträge: 283
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 23:49

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon Helfried » Sa 3. Feb 2018, 19:30

Wenn die jetzt wirklich tausend(e) gleiche Ladestationen aufstellen, sollten wir eine Namenskonvention erwägen, damit man diese Ladesäulen schnell von den anderen in Wien (meist Parkhäuser, McDonald's und so) unterscheiden kann. Ein zweistelliges Präfix vielleicht.
Zwecks Wartungsvereinfachung und so...
Oder wir machen es so, dass nur diese neuen Lader nach Straßen benannt werden und alle anderen nicht?

Was meint ihr?
Helfried
 
Beiträge: 7138
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon keyman » Sa 3. Feb 2018, 19:39

Gute Idee,

In Hamburg sind nur die Strassennamen eingetragen.

lg
keyman
IONIQ electric Premium in Aurora Silber seit 01.12.2017
Benutzeravatar
keyman
 
Beiträge: 27
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 19:57
Wohnort: Mettmach AT

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon Zoelibat » So 4. Feb 2018, 11:58

Bitte keine Strassennamen oder zumindest nur mit einem Orientierungspunkt in der Nähe, sonst hat der Name keinen Sinn. Die Strasse findet man sowieso in der Adresse.
Wenn schon, dann z.B. "Billa Sackgasse" oder so ähnlich.

Welche Säulen werden aufgestellt von welchem Hersteller?
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p753147
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3571
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon mweisEl » So 4. Feb 2018, 12:10

Boah, so Luxusprobleme mit dem Durchnummerieren vieler Ladesäulen pro Stadtbezirk hätte ich hier auch gerne.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1800 Wh-Akku) und seit 1991 an keiner Sprit-Zapfsäule mehr.
Benutzeravatar
mweisEl
 
Beiträge: 1704
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:00

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon cpeter » So 4. Feb 2018, 12:13

Welche Säulen: zweifach 11 kW Typ 2, Hersteller weiß ich nicht. Momentan sind offenbar (laut den Fotos im GE Verzeichnis) noch alle verhüllt. Beispiel: https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Oesterreich/Wien/Westbahnstrasse-Westbahnstrasse-43/27314/
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1245
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon Helfried » So 4. Feb 2018, 13:37

Zoelibat hat geschrieben:
Bitte keine Strassennamen


Und wie sollen wir die tausend Säulen dann schnell erkennen?
Es gibt ja auch Listen von Säulen ohne angehängte Straßennamen auf GE.
Helfried
 
Beiträge: 7138
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon Zoelibat » So 4. Feb 2018, 17:39

Wenn ich ortsfremd bin, dann hilft mir der nur der Straßenname genausowenig wie kein Name.

Orientierungspunkt+Straßenname eventuell. Dann ist beides drin und es kann auch leichter gefunden werden bzw. besser gemerkt werden.

Welche Daten würde man denn bei 1000 Ladepunkten gleichzeitig bearbeiten wollen? Außer eventuell die Flags "kostenlos" und "barrierefrei"?
Teilweise kann dies sicher Guy in der Datenbank einfachst setzen. Händisch dauert es ewig, in der DB ist das nur eine kleine Sache.
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p753147
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3571
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien

Beitragvon redvienna » Mo 5. Feb 2018, 01:03

Habe alle 5 Fotos der 1070 gemacht.

1210 folgt diese Woche.

Man kann angeblich bis zu 14 !! Stunden gratis parken.
Dateianhänge
20180204_235915.jpg
Tesla S70D 3/16 - 7/2018 + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 6231
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 13:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste