Aufladen in Koblenz

Re: Aufladen in Koblenz

Beitragvon ZoePionierin » Sa 20. Sep 2014, 10:44

Du kannst auch beim Renault Händler in der Andernacher Straße laden. Ist ziemlich direkt an der B9 und in fünf Gehminuten ist man am Einkaufszentrum mit Frittenbude und Bäcker. Ist eine RWE-Roaming Säule, beim letzten Mal war sie aber auch im Messemodus.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: Aufladen in Koblenz

Beitragvon imievberlin » Sa 20. Sep 2014, 19:58

Also am "Ufer" die Säule wär bei unserer Zoe Tour auch zugestellt, jedoch mit einem langen Kabel kein Problem da man vor der Grünanlage Parken kann. Die Säule ist im Messemodus mit 22kW. Die Säule bei Enerieversorger ist auch im 22kW Messemodus aber wie schon erwähnt AADW.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Aufladen in Koblenz

Beitragvon Curio » Sa 20. Sep 2014, 23:34

Hallo,
ich kann die positiven Erfahrungen in der Schützenstrasse nur bestätigen - absolut zu empfehlen!
Uns SO extrem weit muss man auch nicht laufen, einfach die Fußgängerunterführung unter der Bahn durch und dann 500m Richtung Stadtzentrum, dann kommt zB schon ein ganz guter Grieche, am Schenkendorfplatz.
Wie erwähnt, Peter-Altmeier-Ufer kann man Vergessen, das ist DER 1A Touri Parkplatz und immer zu, ebenso die Säule vor dem Rathaus/Standesamt, die gehört zur Kategorie "Bürgemeister-Säule" ohne Praxisnutzen.
Auf dem Rückweg könntet Ihr ggf. in Montabaur oder Elz bei RWE laden, wenn Elz besetzt ist, sind es nur 4km nach Hadamar zu nächsten Säule. Wenn man von Norden kommt, schickt einen das Navi auf Eco-Pro Route auch ganz nett durch die Landschaft... :-)
Gute Fahrt!
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Aufladen in Koblenz

Beitragvon Nichtraucher » So 21. Sep 2014, 06:48

Beim Renault Händler klingt gut. Da sollte es zumindest kein Problem sein, die Kisten wegfahren zu lassen, falls eine im Weg steht. Liegt ausserdem gut auf dem Weg aus der Stadt raus. Bächer und EKZ ist ok. Wir sind auf dem Hinweg vormittags in Koblenz. Früh morgens fahren wir in Frankfurt los und kurz nach Mittag beginnt die Konferenz.

Schützenstrasse behalte ich mir als Plan B im Hinterkopf.
Langes Kabel haben wir nicht. Ich habe nur das was von BMW aus dabei ist (Typ-2 von der Aufpreisliste).

Bin ja mal gespannt wie effizient der i3 so unterwegs ist. Auf der Autobahn plane ich so 100-110 km/h nach Tacho zu fahren. 95 km/h will ich meinem Kollegen nicht zumuten.

173 km Strecke bei 1400 hm Steigung und auch 1400 hm Gefälle wird der i3 in einem Rutsch nicht schaffen, oder?
Falls es doch knapp möglich wäre, wäre das eine Herausforderung für die Rückfahrt.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pineiro, Smartpanel und 7 Gäste