Angebot der Inselwerke eG

Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon harlem24 » Do 2. Mär 2017, 14:45

Hi,

vielleicht gibt es ja auch hier Interessenten?

https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=5& ... ead#unread

Finde die Aktion richtig gut!
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2763
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Anzeige

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon Tho » Do 2. Mär 2017, 14:46

Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5449
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon harlem24 » Do 2. Mär 2017, 14:48

Wobei, im Marktplatz kann man darüber nicht diskutieren und auch keine Fragen stellen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2763
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon systematic » Do 2. Mär 2017, 14:51

Nein, Duplikat ist es nicht. Hier kann mann diskutieren, im Markplatz nicht ;)
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 194
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon Volker.Berlin » Do 2. Mär 2017, 14:54

systematic hat geschrieben:
Nein, Duplikat ist es nicht. Hier kann mann diskutieren, im Markplatz nicht ;)

Ja, richtig. Finde ich gut. Es gibt Diskussionsbedarf, das merke ich an den PNs.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2125
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon harlem24 » Do 2. Mär 2017, 15:08

Schön, dass Du diese Diskussionen öffentlich führen möchtest.
Macht das Projekt noch sympathischer.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2763
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon Volker.Berlin » Do 2. Mär 2017, 15:10

harlem24 hat geschrieben:
Schön, dass Du diese Diskussionen öffentlich führen möchtest.
Macht das Projekt noch sympathischer.

Versteht sich doch von selbst. Dass man hier im Marktplatz nicht diskutieren darf, habe ich noch nie verstanden. Ich falle immer wieder darauf herein...
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2125
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon harlem24 » Do 2. Mär 2017, 15:12

Wenn man sich andere Anbieter anschaut, dann stellen sich diese keinen Diskussionen.
Von daher ist es wirklich positiv, dass Ihr das macht.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2763
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon MineCooky » Do 2. Mär 2017, 15:40

Super, dann jetzt meine Fragen alle nochmal hier Öffentlich, da kannst ja dann so ne art FAQ draus machen und das in den ersten Post einpflegen. Dann bleibts auch übersichtlich.


Wie stell ich das jetzt an das meine Gemeinde sich da dran setzt?
Was kommt auf die zu, müssen die nur das Ok geben und ihr macht den Rest oder wie muss ich mir das vorstellen?
Woran sehe ich ob der Parkplatz an den ich denke genug Sonne bekommt das eine PV-Überdachung Sin macht?
Wenn Du sagst das es für Gemeinden sich tatsächlich refinanziert, dann meinst Du ja wahrscheinlich das sie sehr wohl erst mal Kosten haben, auch wenn diese sich durch den Sonnenstrom wieder rein holen, oder?
Hast Du Zahlen mit denen man die den entsprechenden Leute die das ok geben müssen schmackhaft machen kann?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2874
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11

Re: Angebot der Inselwerke eG

Beitragvon Volker.Berlin » Do 2. Mär 2017, 16:00

MineCooky hat geschrieben:
Wie stell ich das jetzt an das meine Gemeinde sich da dran setzt?

Naja, im Prinzip geht es mir da jetzt genau wie Dir. Wir müssen irgendwie Zugang zu den Entscheidungsträgern finden. Wenn man erstmal im Gespräch ist, findet sich der Rest.

MineCooky hat geschrieben:
Was kommt auf die zu, müssen die nur das Ok geben und ihr macht den Rest oder wie muss ich mir das vorstellen?

Falls es einen richtig sonnigen, gut gelegenen Parkplatz gibt, dann muss die Gemeinde tatsächlich nur das Ok geben. Für Gemeinden haben wir ein spezielles Paket, bei dem der Solarcarport durch seine Erträge die Kosten zu 100% refinanziert. :)

Ansonsten bräuchte man zunächst einen Vertreter der Gemeinde als Ansprechpartner, der der Sache aufgeschlossen gegenüber steht. Dann muss man gucken, welches Kostenmodell am besten passt und wie man innerhalb der Gemeinde dann die Zustimmung dafür bekommt.

In jedem Fall sind Aufwand und Kosten dank der Erfahrung und der Bündelung durch die Inselwerke für die Gemeinde erheblich niedriger, als wenn sie es selbst in die Hand nehmen würde. Außerdem bietet die Genossenschaft Möglichkeiten zur Vorfinanzierung, die gerade für kommunale Haushalte entscheidend sein können.

MineCooky hat geschrieben:
Wenn Du sagst das es für Gemeinden sich tatsächlich refinanziert, dann meinst Du ja wahrscheinlich das sie sehr wohl erst mal Kosten haben, auch wenn diese sich durch den Sonnenstrom wieder rein holen, oder?

Nein, für die Gemeinde entstehen tatsächlich keine Kosten (außer den Verwaltungsakten für die Genehmigung etc.). Die Genossenschaft finanziert vor und holt sich das Geld dann über den Stromverkauf (und natürlich die Förderung) zurück.

Es würde mich freuen, wenn Du einen Kontakt zu einem Verantwortlichen herstellen könntest. Dann könnte man die anderen Fragen im direkten Dialog klären!
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2125
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 19:13

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste