ALDI Süd will weiter ausbauen

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon drilling » Do 20. Sep 2018, 19:40

Blue shadow hat geschrieben:
Ne...wenn es eine nettikette gebe....ich öffne meine ladeluke und klebe ein bitte auf die Säule....bitte starte bei mir den ladevorgang....dann ist die säule schneller wieder frei. Und eine gewisse ladefolge kann eingehalten werden.


Als ich mal bei Aldi zu meinem Auto (das an Chademo nuckelte) zurückgekommen bin stand ein PHEV daneben mit angeschlossenen Ladekabel (Fahrer war aber nicht da), ich hab dann an der Ladesäule meinen Ladevorgang beendet da ich fertig war, und hab den Ladevorgang auf Typ2 für den verbundenen PHEV gestartet.
So etwas ist doch selbstverständlich, dafür braucht es keine Zettel oder Regeln.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 4730
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Anzeige

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Blue shadow » Do 20. Sep 2018, 19:55

Und genau dies funktioniert besser wenn es zwei plätze vor der Säule gibt...

Ich bin zuversichtig, daß 90% der forums nutzer so handeln...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 41000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....akkurex in Plannung...waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5731
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: krf und 6 Gäste