ALDI Süd will weiter ausbauen

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon p.hase » Di 5. Dez 2017, 02:24

VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE LEAF TEKNA 30kWh, 03/2018, 8km, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6160
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Plan B » Di 5. Dez 2017, 07:21

Ausbauen...

ja das sollten die auch.
Bei uns in der Gegend (Stuttgart) wird das Angebot rege genutzt. Leider auch von einigen die nur zum Laden kommen und nicht zum Einkaufen. Hier sollte sich Aldi was einfallen lassen.
Aber zum Problem wird auch das an den Tripper-Ladern leider nur ein Auto geladen werden kann. Hier sollte es zumindest möglich sein AC und DC gleichzeitig zu laden. An viel genutzten Stadtionen sollte zusätzliche Lademöglichkeiten geschaffen werden. ""kW finde ich dafür ausreichend.
Leider können aber viele EV´s der neuen Genration diese aber nicht nutzen. Hier sind die Autohersteller gefragt.

Dann wird es für alle eine WinWin-Situation.

Gruß Oliver
noch 5 x Superchargerflat und 500 Euro Tesla Credit bei Benutzung des Links...
http://ts.la/oliverherbert3473
Benutzeravatar
Plan B
 
Beiträge: 135
Registriert: So 2. Aug 2015, 17:30

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Arpad68 » Di 5. Dez 2017, 08:00

Plan B hat geschrieben:
... an den Tripper-Ladern leider nur ein Auto ...


Da ist der anschließende Gang zum Arzt aber obligatorisch :lol:
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue
Benutzeravatar
Arpad68
 
Beiträge: 215
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
Wohnort: Landkreis Neumarkt

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Oberfranke » Fr 29. Dez 2017, 20:58

Bin heute extra mal in Bamberg an einer Aldi Süd Filiale vorbeigefahren welche ich sonst nicht nutze. War auf der Aldi Webseite als Filiale mit E-Tankstelle gekennzeichnet.
Leider gab es dort nur 3 Schuko Steckdosen für Pedelecs im Abstellbereich der Fahrräder. Keine Ladesäule für Autos!
:o
Tesla Model S85 seit 26.11.2015 :D :D :D
Oberfranke
 
Beiträge: 17
Registriert: So 6. Dez 2015, 15:02
Wohnort: 96145 Seßlach

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Alex1 » Fr 29. Dez 2017, 21:49

tomas-b hat geschrieben:
Zumal ein 20 kW DC-Lader (für fast alle Fahrzeuge) besser ist, als 22 kW AC...
... und zehnmal so teuer ... ;)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 9901
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon p.hase » Sa 30. Dez 2017, 11:12

wie im originalthread zu lesen: aldi baut jetzt erstmal massiv benzintankstellen:

oeffentliche-ladeinfrastruktur/aldi-plant-benzintankstellen-t26158.html
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE LEAF TEKNA 30kWh, 03/2018, 8km, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6160
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Kabelsalat » Mo 19. Feb 2018, 10:53

Aldi erweckt z. T. den Eindruck, dass es bei allen Filialen mit Photovoltaikanlage auf dem Dach eine Stromtankstelle gibt. Tatsächlich ist das nur an manchen Filialen mit Photovoltaikanlage der Fall.

Der Begriff Elektrotankstelle wird von Aldi universell verwendet, für die Schuko-Dosen am Radlständer sowie Ladesäulen mit Typ2 Anschlüssen.

Trotz der oft verbesserungswürdigen Situation (z. B. bei den Schuko keine Parkmöglichkeit für Twizy und Größeres) ist das Engagement von Aldi lobenswert.

Lidl haut mit ihrem Projekt, nach und nach alle Filialen auf einen "nachhaltigen" Standard entsprechend der selbstauferlegten Unternehmensverantwortung gemäß eines prämierten ökologischen Konzepts umzubauen, noch heftiger auf den Putz wie Aldi, aber die Lademöglichkeiten lassen auf sich warten. Selbst auf bereits nach dem neuen Konzept um- oder aufgebauten Lidl-Filialen habe ich noch keine Lademöglichkeiten entdeckt.
Benutzeravatar
Kabelsalat
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 7. Mär 2017, 20:20
Wohnort: Vorstufe zum Paradies

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Misterdublex » Mo 19. Feb 2018, 11:15

Lidl: In Herne (Ruhrgebiet) gibt es einen Trippellader.

Essen-Rellinghausen soll auch einen bekommen.
E-Golf300-Fahrer.
Misterdublex
 
Beiträge: 993
Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Bernd_1967 » Mo 19. Feb 2018, 11:58

Kabelsalat hat geschrieben:
Aldi erweckt z. T. den Eindruck, dass es bei allen Filialen mit Photovoltaikanlage auf dem Dach eine Stromtankstelle gibt. Tatsächlich ist das nur an manchen Filialen mit Photovoltaikanlage der Fall.

Der Begriff Elektrotankstelle wird von Aldi universell verwendet, für die Schuko-Dosen am Radlständer sowie Ladesäulen mit Typ2 Anschlüssen.

Trotz der oft verbesserungswürdigen Situation (z. B. bei den Schuko keine Parkmöglichkeit für Twizy und Größeres) ist das Engagement von Aldi lobenswert.

Lidl haut mit ihrem Projekt, nach und nach alle Filialen auf einen "nachhaltigen" Standard entsprechend der selbstauferlegten Unternehmensverantwortung gemäß eines prämierten ökologischen Konzepts umzubauen, noch heftiger auf den Putz wie Aldi, aber die Lademöglichkeiten lassen auf sich warten. Selbst auf bereits nach dem neuen Konzept um- oder aufgebauten Lidl-Filialen habe ich noch keine Lademöglichkeiten entdeckt.


In Simmern , Hunsrück, wird ein neuer Lidl gebaut und ohne PV und ohne Lademöglichkeit.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2069
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: ALDI Süd will weiter ausbauen

Beitragvon Kabelsalat » Mo 19. Feb 2018, 12:44

Lidl Deutschland hat anscheinend die Errichtung von Lademöglichkeiten sowie Photovoltaik nicht im Kernkonzept namens "ECO2LOGISCH" verankert.

https://www.lidl.de/de/energieeffizient ... ation/s881

In der Schweiz schaut das jedoch bei Lidl ganz anders aus. Da ist die Förderung der E-Mobilität Teil des "Nachhaltigkeitskonzeptes":

https://www.lidl.ch/de/E-Tankstellen-478.htm

https://www.verantwortung-lidl.ch/umwel ... ankstellen
Benutzeravatar
Kabelsalat
 
Beiträge: 89
Registriert: Di 7. Mär 2017, 20:20
Wohnort: Vorstufe zum Paradies

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast