Aktueller Status RWE - Chademos A1

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » Fr 13. Jun 2014, 10:05

Hi
Also wenn die RWE den Fehler an der Chademo nicht beseitigen Kann/Will/WasAuchImmer dann sollen die bitte das auch kommunizieren und die Säulen aus Ihrem DC-Verzeichnis(Ladesäulenfinder) /APP löschen. Ditto für Lemnet, GoingElectric usw....

Der so ist das Kundentäuschung - der Kunde geht auf die Seite und denkt: Toll RWE - so viele Chademos? Woooooooow :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon rolandk » Fr 13. Jun 2014, 10:24

midimal hat geschrieben:
Hi
Also wenn die RWE den Fehler an der Chademo nicht beseitigen Kann/Will/WasAuchImmer dann sollen die bitte das auch kommunizieren und die Säulen aus Ihrem DC-Verzeichnis(Ladesäulenfinder) /APP löschen. Ditto für Lemnet, GoingElectric usw....

Der so ist das Kundentäuschung - der Kunde geht auf die Seite und denkt: Toll RWE - so viele Chademos? Woooooooow :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Für Dich als Chademofahrer wäre es doch einmal eine Aufgabe von Hamburg bis nach Wildeshausen runter zu fahren um eben diese 4 Säulen zu prüfen. Von Wildeshausen Süd nach Nord gibt es eine Brücke.
Sollte tatsächlich keine Säule funktionieren, hättest Du Brinkum noch als Ausweichstelle.
Und den Status trägst Du dann einfach hier bei den GoingElectric Stromsteckdosen ein. Am Besten zusätzlich bei den Bemerkungen mit Datum, die können dann später wieder geändert werden.
Und um auch ein Ziel zu haben, kannst Du Dir bei mir umsonst 'nen Kaffee/Kakao (whatever) abholen und wir können noch auf einen Sprung in Bremen vorbei um zu schauen, ob Du an unserer Stromtanksäule Strom bekommen kannst.

Würd' mich freuen....

Gruß
Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » Fr 13. Jun 2014, 12:03

rolandk hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
Hi
Also wenn die RWE den Fehler an der Chademo nicht beseitigen Kann/Will/WasAuchImmer dann sollen die bitte das auch kommunizieren und die Säulen aus Ihrem DC-Verzeichnis(Ladesäulenfinder) /APP löschen. Ditto für Lemnet, GoingElectric usw....

Der so ist das Kundentäuschung - der Kunde geht auf die Seite und denkt: Toll RWE - so viele Chademos? Woooooooow :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:


Für Dich als Chademofahrer wäre es doch einmal eine Aufgabe von Hamburg bis nach Wildeshausen runter zu fahren um eben diese 4 Säulen zu prüfen. Von Wildeshausen Süd nach Nord gibt es eine Brücke.
Sollte tatsächlich keine Säule funktionieren, hättest Du Brinkum noch als Ausweichstelle.
Und den Status trägst Du dann einfach hier bei den GoingElectric Stromsteckdosen ein. Am Besten zusätzlich bei den Bemerkungen mit Datum, die können dann später wieder geändert werden.
Und um auch ein Ziel zu haben, kannst Du Dir bei mir umsonst 'nen Kaffee/Kakao (whatever) abholen und wir können noch auf einen Sprung in Bremen vorbei um zu schauen, ob Du an unserer Stromtanksäule Strom bekommen kannst.

Würd' mich freuen....

Gruß
Roland


Coole Idee, können wir machen..... Aber nur dann wenn die E-ON Säule in Bremen 100% funktioniert - sonst bin ich gestrandet :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » Fr 13. Jun 2014, 22:07

Also fasssen wir zusammen:
Folgende RWE Chademos sind auf der A1 seit Monaten defekt:

1) Sottrum Nord : http://www.goingelectric.de/stromtankst ... -Nord/585/
2) Sottrum Süd : http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-Sued/61/
3) Dötlingen(Wildeshausen?) Süd : http://www.goingelectric.de/stromtankst ... weg-10/64/
4) Teklenburg Nord http://www.goingelectric.de/stromtankst ... str-11/71/
5) Teklenburg Süd http://www.goingelectric.de/stromtankst ... tr-17/587/

OHNE WORTE UND PEINLICH!
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » Sa 14. Jun 2014, 10:49

Ich habe die Säulen nun als defekt(ohne Perspektive auf Besserung) sowohl an LEmnet als auch an Chademo.com(dort könne ich persönlich jemanden)

@Guy Verbesserungsvorschlag für GE-StromtanstellenVerz kommt per PN
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » Sa 14. Jun 2014, 21:30

Lemnet hat die RWE Chademos als Defekt drin
Mit Chademo in Fr teleniere ich am Montag :ugeek:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon elektro-mobil » So 15. Jun 2014, 02:10

Pre-Scriptum: Folgender Beitrag ist Samstagabend geschrieben, auch wenn Sonntagmorgen erst abgeschickt, daher bezieht sich "heute" auf Samstag. :)



Wenn eine Person eine bestimmte Firma nicht mag, oder auf eine Firma keine Lust mehr hat, oder frustriert ist, dann ist das alles 100% legitim.

Gleichzeitig ist es für die Elektroautofahrer mit CHAdeMO-Ladetechnik hilfreich, wenn keine sachlich falschen Informationen hier im Forum gepostet werden, und nicht auch noch zusätzlich sachlich falsche Informationen an andere Medien und damit Personen weitergegeben werden. Manche mögen denken, genau im Gegenteil ist es hilfreicher, mit den zuständigen Ansprechpartnern bei Elektromobilitätsinfrastrukturanbietern Kontakt aufzunehmen, Rückmeldungen zu geben und Infos einzuholen.

Im folgenden aktuelle Informationen:

Die Agentur, die im Auftrag von RWE den Twitter-Account betreut, hat beim Twitter-Link, der hier schon gepostet wurde, gestern am Freitag nochmal geantwortet.

U.a. ist dort die Aussage zu lesen, dass RWE gestern am Freitag noch jemand in Wildeshausen vorbeigeschickt habe, da noch keine Fehlermeldung vorgelegen habe.

Ich werde versuchen, nochmal beim Zuständigen nachzufragen, ob diese Aussage wie bei Twitter angekündigt umgesetzt werden konnte und am Freitag tatsächlich jemand in Wildeshausen war, und wenn ja, was das Ergebnis war.


eDEVIL hat geschrieben:
@elektro-mobil es geht nicht um "eine Person", sondern um einen großen Teil der Chademo-Fahrer, die an RWE laden möchten.


Damit Elektroautofahrer mit CHAdeMO-Technik an der A1 bei RWE laden können, sind u.a. Rückmeldungen an die Zuständigen hilfreich; was nicht weiterhilft ist u.a., wenn eine Person unzutreffende Informationen zur Verfügbarkeit der CHAdeMO-Säulen angibt.



Zur aktuellen Situation von einigen CHAdeMOs an der A1:

midimal hat geschrieben:
Also fasssen wir zusammen:
Folgende RWE Chademos sind auf der A1 seit Monaten defekt:

1) Sottrum Nord [...]
2) Sottrum Süd [...]


Beide CHAdeMO in Grundbergsee funktionieren, und zwar schon wenigstens seit mehreren Wochen. Gerade heute haben sie beide nochmal erfolgreich über CHAdeMO geladen.

midimal hat geschrieben:
3) Dötlingen(Wildeshausen?) Süd : http://www.goingelectric.de/stromtankst ... weg-10/64/


Hier ist folgendes passiert: da steht Wildeshausen Süd, der Link geht aber zu Wildeshausen Nord. In Wildeshausen Nord funktioniert zur Zeit (Erfahrungswerte sowohl der letzten Wochen, als auch von heute) in der Tat nur die Typ2-Ladung, kein CHAdeMO. Wildeshausen Süd jedoch ist eine RWE-CHAdeMO, die AFAIK schon seit mind. fast einem Jahr immer funktioniert hat. Auch im GoingElectric-Stromtankstellen-Verzeichnis sind zu dieser Säule Wildeshausen Süd nur erfolgreiche CHAdeMO-Ladungen verzeichnet, keinerlei Probleme, siehe hier.
Das Statement, dass die RWE-CHAdeMO Wildeshausen Süd "seit Monaten defekt" ist, ist damit genau falsch; das Gegenteil ist korrekt.

midimal hat geschrieben:
4) Teklenburg Nord [...]
5) Teklenburg Süd [...]


Wie hier schon nachzulesen, hat der Zuständige bei RWE am Donnerstag mitgeteilt, dass die beiden Säulen in Tecklenburg gestern am Freitag repariert werden sollten.

Mir selbst liegen bisher keine weiteren Informationen von RWE vor, ob die Reparatur erfolgreich gewesen sei oder nicht. Ich werde versuchen, den Zuständigen danach zu fragen. Ferner habe ich noch keine Nutzer-Berichte von gestern oder heute zu den CHAdeMOs in Tecklenburger Land vorliegen, und selbst werde ich erst in ca. 3 Wochen hinkommen, um sie zu testen (ich hoffe, dann funktionieren sie ;) ). All die anderen reparierten CHAdeMOs (Grundbergsee, Gelsenkirchen Braukstr usw.) lassen vermuten, dass es zumindest theoretisch möglich ist, dass hier diesmal eine Reparatur ebenfalls erfolgreich war. In diesem Thread am Freitagabend eine Stunde vor Mittagnacht zu posten, dass diese Säulen immer noch defekt sind (Präsens, Gegenwartsform), würde verständlich erscheinen, wenn man aktuelle Informationen vorliegen hätte, dass die Säulen am Freitagabend nach angekündigter Reparatur immer noch nicht funktionierten; gleichzeitig wäre es in dem Falle dann hilfreich, die Nutzer-Erfahrung gleichsam mit zu erwähnen. Genauso wäre es, falls keine aktuellen vorliegen, hilfreich, nicht hier im Thread zu melden, dass diese Säulen defekt seien, wenn es doch gut möglich ist, dass sie nun nach erfolgreicher Reparatur evtl. wieder voll funktionsfähig und gar nicht mehr defekt sind.



midimal hat geschrieben:
Ich habe die Säulen nun als defekt(ohne Perspektive auf Besserung) sowohl an LEmnet als auch an Chademo.com(dort könne ich persönlich jemanden)
@Guy Verbesserungsvorschlag für GE-StromtanstellenVerz kommt per PN


midimal hat geschrieben:
Lemnet hat die RWE Chademos als Defekt drin
Mit Chademo in Fr teleniere ich am Montag :ugeek:



Heute, Stand 23.15h, sind tatsächlich im LEMnet die beiden funktionieren CHAdeMOs in Grundbergsee mit "Chademo-Anschluss ist defekt" gekennzeichnet. Ferner ist in Wildeshausen die CHAdeMO auf der Südseite, die seit mindestens August letzten Jahres durchgehend perfekt funktioniert (nach allen Erfahrungswerten, die mir vorliegen), nun als defekt markiert. Die CHAdeMO auf der Nordseite, die zur Zeit (Erfahrungswerte aus den letzten Wochen und von heute) nicht funktioniert, ist nicht als defekt gekennzeichnet.
Ferner sind im LEMnet die beiden Säulen in Tecklenburg als defekt markiert, obwohl es soweit hier ersichtlich keinerlei Erfahrungswerte zu geben scheint, ob diese seit gestern nach der angekündigten Reparatur evtl. wieder vollständig funktionieren.

Manche mögen denken, es mutet traurig an, "Immer den Ball flach halten, gell?" zu lesen, wenn dieselbe Person von "Wenn die immer noch nicht gehen flippe ich sowas bei RWE ab!" sowie von "Shit-Storm" schreibt - beides klingt nicht nach Ball flach halten, sowie von "OHNE WORTE UND PEINLICH" zu schreiben, und gleichzeitig sachlich falsche Statements zu machen, sowie diese an möglichst viele Multiplikatoren weiterzuleiten.

Es wäre für die Elektroautofahrer mit CHAdeMO-Technologie hilfreich, wenn nicht nur die Angaben hier, sondern auch die Angaben bei LEMnet und evtl. in anderen Verzeichnissen zeitnah korrigiert würden.


Hier ein paar aktuelle Bilder:

Bild
Grundbergsee Süd - Laden erfolgreich.

Bild
Grundbergsee Süd - Restzeit 28:50 Minuten.

Bild
Grundbergsee Nord - Laden erfolgreich, Restzeit 29:35 Minuten.

Bild
Wildeshausen Süd - Laden funktioniert wie bis jetzt immer an dieser Säule.

Bild
Wildeshausen Nord - Stecker ist korrekt mit Fahrzeug verbunden.

Bild
Wildeshausen Nord - Ladevorgang kann nicht gestartet werden.


PS: CHAdeMO am Ochtum-Park in Stuhr an der Ausfahrt Bremen-Brinkum funktionierte heute ebenfalls.
Allerdings braucht man immer noch zwingend irgendeine beliebige RF-ID-Karte, und das Display ist auf spanisch. :)
Von dieser Avacon-CHAdeMo (und einer zweiten) wird bereits berichtet in diesem Thread...
elektro-mobil
 
Beiträge: 107
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:12

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » So 15. Jun 2014, 09:59

Moin

mit es lieber wenn eine Säule als defekt markiert ist - und man POSITIV überrascht ist als umgekehrt.
Wenn einige der gemeldeten Säulen nun funktionieren - tooooll - bei Lemnet den "als defekt" Eintrag rausnehmen und gut ist :mrgreen:
Und ja ich (und nicht nur ich) bin auf RWE-wegen der Chademo-Ignoranz nicht gut sprechen.

1) Sottrum Nord [...]
2) Sottrum Süd [...]

Beide CHAdeMO in Grundbergsee funktionieren, und zwar schon wenigstens seit mehreren Wochen. Gerade heute haben sie beide nochmal erfolgreich über CHAdeMO geladen


Ok ich gebe zu, ich war zu schnell mit der negativen Meldung an Lemnet :evil:

Hast Du auf beiden Seiten der Autobahn Chademo geladen? - haben die TFT Displays funktioniert? Wenn ja - bitte alles im Log der Säule eintragen. Danke .

Übrigens - wie hast Du gestern bei die beiden Säulen die Ladung von sagen wir 20% auf 100% auf Ladeabbrüche testen können? :roll:

Und noch eins: Wenn Du es hinkriegst, dass defekte RWE-Säulen entlang der Autobahnen und Landstrassen innerhalb von max 3 Stunden und nicht Monaten(wie bisher) repariert wird - bin ich ab sofort nicht nur ein RWE- sondern auf Dein-Fan!

Midimal
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon Frank » So 15. Jun 2014, 23:12

midimal hat geschrieben:
Moin

mit es lieber wenn eine Säule als defekt markiert ist - und man POSITIV überrascht ist als umgekehrt.

Bei der Menge die Du als defekt gemeldet hast, fährt doch gar keiner los um "POSITIV überrascht" zu werden. :(
Da nimmt man den Verbrenner und ärgert sich zu unrecht über RWE.

Ärgern müsste man sich über Dich!

Bitte in Zukunft nur Ladesäulen als defekt melden, an denen Du selbst gestrandet bist!!!

Gruß Frank
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 487
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: Aktueller Status RWE - Chademos A1

Beitragvon midimal » So 15. Jun 2014, 23:38

Frank hat geschrieben:
midimal hat geschrieben:
Moin

mit es lieber wenn eine Säule als defekt markiert ist - und man POSITIV überrascht ist als umgekehrt.

Bei der Menge die Du als defekt gemeldet hast, fährt doch gar keiner los um "POSITIV überrascht" zu werden. :(
Da nimmt man den Verbrenner und ärgert sich zu unrecht über RWE.

Ärgern müsste man sich über Dich!

Bitte in Zukunft nur Ladesäulen als defekt melden, an denen Du selbst gestrandet bist!!!

Gruß Frank


Ich fahre selbst bald los über die A1 und teste die RWE-traumhafte-ChademoWelt.
Schauen wir mal :evil:

Amen....
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5980
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste