Achtung: Stadtwerke Düsseldorf ab 30.6. kostenpflichtig

Achtung: Stadtwerke Düsseldorf ab 30.6. kostenpflichtig

Beitragvon electricroach » So 10. Jun 2018, 08:50

Moinmoin,

bisher hatte ich für seltene Gelegenheiten eine Ladekarte der Stadtwerke Düsseldorf, die gab es kostenlos und man konnte damit an den Ladesäulen in Düsseldorf, vor allem aber auch am Düsseldorfer Flughafen umsonst laden. ich habe die Karte selten gebraucht, aber für die wenigen Gelegenheiten (Flughafen, Fortbildung, Konzerte) war sie mir willkommen.


Gestern kam ein Schreiben von den Stadtwerken Düsseldorf, dass der Tarif ab 30.6. umgestellt wird. Man hat die Wahl zwischen einem "mobil flat"-Tarif mit 35,-€ Grundgebühr/Monat und Ladeflatrate, oder einem "mobil flex"-Tarif mit 5,-€ Grundgebühr/Monat und 3,50€/AC-Ladung. Die Stadtwerke werden außerdem Mitglied im Ladenetz-Verbund. (Und ja, diese Tarife klingen irgendwie nach Handy-Vertrag :D )

Somit sehe ich folgende Möglichkeiten:
Entweder jemand ist ohnehin Strombezieher bei einem der Stadtwerke, die Mitglieder im Ladenetz-Verbund sind. Einige Versorger geben kostenlos eine Ladekarte mit freier Ladung ab, z.B. die Stadtwerke Osnabrück.
Oder man nutzt andere Roaming-Karten, wie z.B. charge&pay, charge&fuel oder den ZE-Pass.
Ich persönlich werde für meinen Teil bei der NewMotion-Karte bleiben, die hat bisher immer gut bei Ladenetz-Säulen funktioniert und auch wenn die Tarife für mich etwas undurchsichtig sind, so waren sie jedenfalls noch nie wuchermäßig überteuert, bei bisher etwa 20 Ladungen an verschiedenen Säulen.

Aber falls jemand einen guten Tipp hat, als Alternative für Ladenetz-Säulen, dann möge er/sie ihn bitte posten - Danke!

Gruß
electricroach
Benutzeravatar
electricroach
 
Beiträge: 112
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 15:09

Anzeige


Re: Achtung: Stadtwerke Düsseldorf ab 30.6. kostenpflichtig

Beitragvon ecopowerprofi » So 10. Jun 2018, 14:42

electricroach hat geschrieben:
Man hat die Wahl zwischen einem "mobil flat"-Tarif mit 35,-€ Grundgebühr/Monat und Ladeflatrate, oder einem "mobil flex"-Tarif mit 5,-€ Grundgebühr/Monat und 3,50€/AC-Ladung.

Die 35,-€ / Mon. ist gar nicht teuer, wenn man mindestens 10.000 km/a fährt. Die 3,5 €/Ladung ist auch preiswert, wenn man jedes mal mindestens 15 kWh lädt und das wenigstens 4 mal pro Monat macht.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 3201
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Re: Achtung: Stadtwerke Düsseldorf ab 30.6. kostenpflichtig

Beitragvon geko » So 10. Jun 2018, 14:47

Dann aber doch lieber 15 Euro/Monat bei den SW Konstanz bezahlen und in Düsseldorf laden. Oder für 35 Euro/Monat eine Ladenetz-/Hubject Flatrate holen.
emobly. Das Magazin für Elektroautos. Unabhängig. Authentisch. Elektrisch.
geko
 
Beiträge: 2353
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AndyMt, OpaHoppenstedt und 10 Gäste