Ab 2015 Ladesäule beim Familypark Neusiedlersee

Re: Ab 2015 Ladesäule beim Familypark Neusiedlersee

Beitragvon green_Phil » Fr 26. Jun 2015, 10:50

Shit, ein Jahr zu spät! :shock: Tja, so ist das, wenn alte Thread wieder hochkommen und ich nicht aufmerksam genug bin. Deswegen lösch ich jetzt aber meinen mühsam getippten Text nicht... 8-)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Re: Ab 2015 Ladesäule beim Familypark Neusiedlersee

Beitragvon redvienna » Fr 26. Jun 2015, 13:43

Beide angerufen:

Ad Familypark: Säule wird bis Ende Juli 2015 in Betrieb sein. Kostenlos aber 3 h beschränkt.
kW nicht bekannt

Ad Parndorf Säule ist in Arbeit (Baustelle Nordparkplatz)
Mir wurde im Kundenbüro gesagt, dass ich wenn Säule nicht in Betrieb, Schukokabel verlegt bekomme.

;)
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Ab 2015 Ladesäule beim Familypark Neusiedlersee

Beitragvon axlk69 » Di 7. Jul 2015, 13:23

Habe gerade erfahren, dass die Säulen beim Familypark Smatrics Säulen werden!

Einen Nutzung wird aber dzt. auch ohne Kundenkarte möglich sein.

Ob die Nutzung auf Dauer ohne Smatrics Karte möglich sein wird?? Mal sehen! :roll:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Re: Ab 2015 Ladesäule beim Familypark Neusiedlersee

Beitragvon Zoelibat » Mi 8. Jul 2015, 18:49

axlk69 hat geschrieben:
Habe gerade erfahren, dass die Säulen beim Familypark Smatrics Säulen werden!

Einen Nutzung wird aber dzt. auch ohne Kundenkarte möglich sein.

Ob die Nutzung auf Dauer ohne Smatrics Karte möglich sein wird?? Mal sehen! :roll:

Träum weiter. ;)

Wer hat Geld und keine Ahnung ... Smatrics hat, Smatrics hat.
Wer hat Hotline und hohle Nüsse ... Smatrics hat, Smatrics hat.
Wer hat Säulen und keine Schilder ... Smatrics hat, Smatrics hat.
Wer hat viele kaputte Lader ... Smatrics hat, Smatrics hat.

So, nun wieder Schluss mit Smatrics-Bashing. :lol: :kap:
250-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-140.html#p610816
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3376
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 22:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Ab 2015 Ladesäule beim Familypark Neusiedlersee

Beitragvon ChrisZero » Do 9. Jul 2015, 23:28

Hi Leute,

ich war heute im Familypark.
Bin dort den sehr gut sichtbaren Schildern bis zu den Ladesäulen gefolgt. Ein EV war angesteckt - ich hatte leider kein passendes Typ2 Kabel mit, da ich noch nicht mit einer funktionierenden Säule gerechnet hatte, ausserdem genug RW auch für die Heimreise drin hatte und schliesslich, weil ich gar kein Typ2 Kabel besitze :lol:
Montiert sind ca 4 (oder 5) Kebas mit Typ2, leider keine CEE und auch keine Schukos.
Und die Schilder mit der Ladedauerbeschränkung auf 3 Stunden hängen auch schon.

Drin im Büro habe ich dann betreffend der Kebaboxen nachgefragt. Ab morgen sind sie offiziell aktiv, sind von Smatrics und sind kostenlos, die Gebühren zahlt der Parkbetreiber und sieht das als Kundenservice.

Gruß Chris
C-Zero 2012-2016
Chevy Volt ab 2013
i3rex (schnellAC/DC) ab 2016
..bereits 150k km el. gef. (in der Fam. 350k km)

4,6 kWp PV (seit 2014)........20m2 Therm.Solar und Erd-WP (seit 1999).....5000l Regenw.anl. für Waschm., WCs und Gartenbew. (seit 2000)
Benutzeravatar
ChrisZero
 
Beiträge: 624
Registriert: So 3. Nov 2013, 23:40
Wohnort: Burgenland, Ostösterreich

Re: Ab 2015 Ladesäule beim Familypark Neusiedlersee

Beitragvon axlk69 » Fr 10. Jul 2015, 06:17

ChrisZero hat geschrieben:
Drin im Büro habe ich dann betreffend der Kebaboxen nachgefragt. Ab morgen sind sie offiziell aktiv, sind von Smatrics und sind kostenlos, die Gebühren zahlt der Parkbetreiber und sieht das als Kundenservice.

Das ist auch meine Info, wollte das aber früher nicht posten, da das eigentlich ein absolutes "Novum" ist.
Mir wäre nicht bekannt, dass an anderer Stelle eine Smatrics wäre, wo die "Abo-Falle" nicht zuschnappt.
Würde dieses Modell Schule machen würde es mich sehr freuen.
Der jeweilige Standort kann ja dann auch gerne einen Obolus einfordern, nur eben durch:
Pay per Charge, was ich und einige Andere von Smatrics ja seit gefühlten Ewigkeiten fordern.

Dass die Smatrics Kosten auf Dauer von einem Inhaber der Säule, als Dienst am Kunden zur Verfügung gestellt werden, ist eher unwahrscheinlich, wäre natürlich Begrüßenswert, aber eher unmachbar.
Ich könnte mir zB in Einkaufsszentren einen kleinen abgeschrankten Bereich vorstellen, wo die Einfahrt E Fahrzeugen vorbehalten ist. Einfahrt per Münzeinwurf, Alles Easy, Alles geregelt! :!:
Oktober 2012 bis Oktober 2014 Renault Fluence Z.E.
Oktober 2014 bis Tesla Model 3: Opel Ampera
axlk69
 
Beiträge: 1459
Registriert: Fr 21. Sep 2012, 12:37
Wohnort: Sinabelkirchen

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste