600 Elektroauto-Tankstellen für Hamburg

Re: 600 Elektroauto-Tankstellen für Hamburg

Beitragvon kai » Di 5. Mai 2015, 09:12

Aber eine B-Klasse mit 11kw TYP2 oder ZOE oder SMARt ED können durch einen langsamladenden e-Golf an TYP2 (ohne CCS) oder langsamladenden Leaf an TYP2 (ohne CHAdeMO) oder Kangoo... nicht an den TYP2 Schnellader.
Es gibt genügend Autos im Bestand die nur 3,7kw TYP2 haben.

Mir geht es dabei nur um die Schnellader, die den Taxis / Carsharing usw. in der Stadt helfen sollen. Da muss meines Erachtens Verlässlichkeit bei der Verfügbarkeit rein, sonst wird das nicht angenommen.

Ein guter Schritt ist die Anzeige der Belegung, das hilft ja auch schon mal enorm.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

Re: 600 Elektroauto-Tankstellen für Hamburg

Beitragvon TeeKay » Di 5. Mai 2015, 09:21

Oh jetzt geht das wieder los. Wenn irgendwo eine Typ2-Säule steht und ich laden muss, dann stell ich mich da auch mit dem C-Zero hin und lade meine 12h, bis ich morgens das Auto wieder abhole. 22kW Typ2 sind keine Schnellladung, sondern die leider in Deutschland favorisierte Form des Normalladers. Wem das nicht passt, der kann sich bei seinem Bundestagsabgeordneten gern dafür einsetzen, das norwegische Modell der massenhaft aufgestellten, billigen Schuko-Säule in Deutschland einzuführen. Solange das nicht geschieht, lade ich mein Auto angebots- und normkonform an den zur Verfügung gestellten Typ2-Säulen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 600 Elektroauto-Tankstellen für Hamburg

Beitragvon kai » Di 5. Mai 2015, 10:55

Die Stadt Hamburg sieht das aber anders als Du:

"Da Schnellladesysteme auf eine intensive Nutzung vieler verschiedener Anwenderinnen und
Anwender ausgelegt sind, werden unabhängig von dieser Messproblematik zeitabhängige Tarife
präferiert, welche einen finanziellen Anreiz bieten, nach Abschluss des Ladevorgangs den La-
depunkt zügig für die nächste Nutzung freizugeben"

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: 600 Elektroauto-Tankstellen für Hamburg

Beitragvon TeeKay » Di 5. Mai 2015, 10:59

Wenn sie das so sähen, gäbe es keinen kWh-Tarif. Im Übrigen bedeutet Zeittarif nicht zwingend, dass nach Abschluss der Ladung weiter bezahlt werden muss. Bei Fortum in Skandinavien endet die Berechnung mit Abschluss der Ladung, auch wenn das Fahrzeug weiter verbunden bleibt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 600 Elektroauto-Tankstellen für Hamburg

Beitragvon Ollinord » Di 5. Mai 2015, 13:32

TeeKay hat geschrieben:
Oh jetzt geht das wieder los. Wenn irgendwo eine Typ2-Säule steht und ich laden muss, dann stell ich mich da auch mit dem C-Zero hin und lade meine 12h, bis ich morgens das Auto wieder abhole. 22kW Typ2 sind keine Schnellladung, sondern die leider in Deutschland favorisierte Form des Normalladers. Wem das nicht passt, der kann sich bei seinem Bundestagsabgeordneten gern dafür einsetzen, das norwegische Modell der massenhaft aufgestellten, billigen Schuko-Säule in Deutschland einzuführen. Solange das nicht geschieht, lade ich mein Auto angebots- und normkonform an den zur Verfügung gestellten Typ2-Säulen.


Das sehe ich genauso.
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektrolurch und 2 Gäste