48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon stromer » So 22. Sep 2013, 22:44

Heute habe ich auf dem Weg von Offenburg nach Konstanz versucht meinen Zoe an der Raststätte Hegau West zu laden. Zur Nutzung der Ladesäule muß an der Rezeption in der Raststätte eine RFID-Karte gegen 20 € Pfand abgeholt werden. Bei der Rückgabe erhält man 15 € zurück, so daß für das Laden pauschal 5 € fällig sind. Leider öffneten sich die Verschlüsse der Steckdosen nicht, so daß ein Laden umöglich war. Konstanz war auf Grund der Restreichweite von 30 km nicht mehr zu erreichen, so daß mich letztendlich die RWE-Ladesäule beim ADAC im Singen vor dem Liegenbleiben rettete. Diese funktionierte, wie alle bisher von mir angefahrenen RWE-Ladesäulen wie immer tadellos. In Konstanz konnte ich dann im Parkhaus "Altstadt" an einer der 3 Typ2 16A Wallboxen kostenlos nachladen. Die Ladesäule Raststätte Hegau Ost habe ich dann auf dem Rückweg vorsichtshalber gemieden und statt dessen noch einmal in Singen vollgeladen.
Die Raststättenbetreiber sind wirklich sehr bemüht und äußerst freundlich. Mir wurde zugesichert, daß die Ladesäule umgehend auf Funktion geprüft wird. Die Raststätte selbst, insbesondere die Westseite, ist sehr zu empfehlen. Ein schöner Restaurantbereich mit Terrasse und einem wirklich schönen Ausblick ins Tal. Wenn die Ladesäule funktioniert, wird das mit Sicherheit mein bevorzugter Ladehalt auf dem Weg in den Bodenseeraum sein.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon kai » Di 18. Feb 2014, 15:40

Hi,

gestern auf WISO
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... oehe/1858/

geht die jetzt mit dem ZOE ? Damit die Betreiber mal motiviert werden, könnte man mal ne Ladeparty da veranstalten.

gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon stromer » Mo 26. Mai 2014, 11:44

Nach 2 Jahren wurde es dem Betreiber nun ermöglicht eine Beschilderung innerhalb der Rastanlage aufzustellen. Die Ergänzung auf dem Raststättenschild an der Autobahn lässt aber weiter auf sich warten.

image.jpg
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon p.hase » Mo 26. Mai 2014, 13:19

die säule bringt den meistverkauften elektroautos leider nix. :?
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5415
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon Elektrolurch » Mo 26. Mai 2014, 14:43

stromer hat geschrieben:
Nach 2 Jahren wurde es dem Betreiber nun ermöglicht eine Beschilderung innerhalb der Rastanlage aufzustellen. Die Ergänzung auf dem Raststättenschild an der Autobahn lässt aber weiter auf sich warten.

Aber mal knallhart nachjefraacht: Ich fahre doch nicht so auf doofen Dunst mit 'nem EV auf 'ner Autobahn lang, sehe dann das Schild und denke mir: Na dann kann ich ja da mal gerade rausfahren und laden. Oder macht das von euch jemand so? Also ich plane meine Touren im Voraus, konsultiere Ladestellenverzeichnisse, bemühe mein Navi. Dann lande ich da nicht zufällig, sondern weil ich das so geplant habe. Ein Hinweisschild beeinflusst das überhaupt nicht.
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon Spüli » Mo 26. Mai 2014, 15:15

p.hase hat geschrieben:
die säule bringt den meistverkauften elektroautos leider nix. :?

Warum nicht? Nach einem großzügigem Mahl und einem Nickerchen sollte auch der Leaf wieder ein paar Meilen mehr auf dem Tacho haben. Klar sind zur zeit nicht mehr wie etwa 10km pro Stunde für Dich drin, aber ein paar andere Modell können gut mit AC etwas anfangen.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon AQQU » Mo 26. Mai 2014, 15:16

Und so ein Schild verringert (das nervige) Herumgekurve vor Ort, auf der Suche nach der Position der Lademöglichkeit.
Zuletzt geändert von AQQU am Mo 26. Mai 2014, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon TeeKay » Mo 26. Mai 2014, 15:16

@Elektrolurch: Ja, das kapiert aber nur, wer auch so ein Elektrodings fährt. Mit wenigen Ausnahmen trägt kein Ladesäulenbetreiber seine Säulen selbst in die Verzeichnisse ein, sondern wartet lieber auf den Gesetzgeber, der nach 10 Jahren Milliardenforschung zu dem Ergebnis kam, dass die Durchsetzung der Elektromobilität an einem offiziellen Schild scheitert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon stromer » Mo 26. Mai 2014, 17:48

Daß der Betreiber jetzt die Erlaubnis erhalten hat Schilder aufzustellen, ist schon eine Erleichterung. Im September letzten Jahres musste ich schon einige Zeit suchen, bis ich die Ladesäule gefunden habe.
Damals habe ich die Ladesäulen sofort in die Verzeichnisse eingetragen. Seitdem werden die Betreiber zwar nicht überrannt, aber, waren in den ersten 17 Monaten 1-2 Fahrzeuge dort, so ist es jetzt im Durchschnitt schon ein Fahrzeug/Woche. Auf dem Weg zum Bodensee werde ich diese Lademöglich nun immer nutzen, obwohl ich im wenige km entfernten Singen auch kostenlos laden könnte. Diese Ladesäulen stehen, im Gegesatz zu vielen anderen, an einem wirklich sinnvollen Platz direkt an der Autobahn. Die kostenlose Ladesäule beim ADAC in Singen bedeutet 20 km Umweg, 20 Minuten längere Fahrzeit und statt eines schönen Restaurants einen Burgerking neben der Ladesäule.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: 48 kW Ladesäule 17 Monate unentdeckt

Beitragvon stromer » So 29. Jun 2014, 15:10

Gerade bin ich zum Laden an der Raststätte "Im Hegau" . Bei der Anfahrt ist mir aufgefallen, daß jetzt endlich auch die E-Tankstellensymbole an der Autobahnbeschilderung angebracht sind. Was lange währt.....

image.jpg
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste