43kW AC Ladetechnik unzuverlässig?

Re: 43kW AC Ladetechnik unzuverlässig?

Beitragvon p.hase » Sa 25. Mär 2017, 00:37

drilling hat geschrieben:
Der fehlende Chademo verursacht wohl irgendwie Fehler bei der Erdung weswegen die Zoe dann nicht laden kann. Die sollen einfach den Chademostecker wieder anbringen und damit sowohl Zoe Fahrer als auch Chademo-E-Auto Fahrer glücklich machen.

+1
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, u.a für Smart, i3, IONIQ, Prius, MS, etc.
VERKAUFE ZOE INTENS R240, 12200km, neuwertig, 03/2016, 13500€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5618
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

Re: 43kW AC Ladetechnik unzuverlässig?

Beitragvon Karlsson » Fr 14. Apr 2017, 10:01

Ich hab gestern wieder erfolgreich an einer 43kW Säule geladen, während der zeitgleich anwesende i3 an CCS nichts bekommen hat. Das war nicht das erste Mal.

AndiH hat geschrieben:
Die Google oder Facebook Infrastruktur ist extrem teuer, trotzdem lohnt es sich die Dienste "kostenlos" gegen Überlassung der Daten zur Verfügung zu stellen....

Der Preis ist mir zu hoch. Facebook und Whattsapp nutze ich nicht. Google vermeide ich.
Die Google Ergebnisse findet ihr auch ohne Datenklau über https://www.startpage.com/.
Ansonsten nutze ich auch gern https://duckduckgo.com/
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 13126
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Vorherige

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste