32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon endurance » Sa 28. Dez 2013, 20:27

gibt es außer den 16A und der 32A in Bad Wimpfen noch weitere die LEMnet nicht gelistet sind? Bestimmt aber wie auffindbar - ich muss die Strecken ca. 1mal im Monat fahren (von Stgt aus) und bei Kälte möchte ich mich nicht auf eine Station alleine verlassen (die 16A sind dann wirklich nur Notnagel vom Notnagel).

Ich oute mich gerne als EV Neuling (EV ist im Bestellprozess) hab also mit ladepunkten noch keine praktische Erfahrung.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon stromer » Sa 28. Dez 2013, 21:50

Ich habe Dir mal in Plugfinder die 22 kW Ladesäulen herausgefiltert. Die RWE-Ladesäule oberhalb von Bad Wimpfen gibt es allerdings nicht. Da hat sich bei Plugfinder ein Fehler eingeschlichen. Ansonsten gibt es auf dem direkten Weg keinerlei Ladesäulen.
Wenn du ein Tesla Model S bestellt hast, liegt der Supercharger in Bad Rappenau auf deinem Weg. :D

image.jpg
Zuletzt geändert von stromer am Sa 28. Dez 2013, 21:59, insgesamt 1-mal geändert.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon Jogi » Sa 28. Dez 2013, 21:58

Du kannst bei mir privat mit bis zu 22kW an CEE rot laden.

Von mir nach AB fährt man dann am Besten über den Odenwald nach Amorbach und dann die B469 (das "lange Handtuch").
Distanz von mir bis AB: 105km, also nicht mit jedem EV unter allen Bedingungen zu schaffen.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3183
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon Torwin » Sa 28. Dez 2013, 22:12

stromer hat geschrieben:
Die RWE-Ladesäule oberhalb von Bad Wimpfen gibt es allerdings nicht. Da hat sich bei Plugfinder ein Fehler eingeschlichen.

image.jpg

Doch, die Ladesäule gibt es, auf dem Parkplatz neben dem Bahnhof. Da habe ich schon geladen. Allerdings habe ich einen Leaf und konnte nur mit 16A laden.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 451
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon endurance » Sa 28. Dez 2013, 22:49

er meint die oberhalb in der Karte von Bad Wimpfen. In Bad Wimpfen die Säule habe ich schon testhalber mit dem Verbrenner angefahren - die ist in Betrieb. Habe nur die befürchtung, dass Teil wird weil direkt am bahnhof genau dann zugeparkt sein wenn man sie braucht.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon endurance » Sa 28. Dez 2013, 23:05

Jogi hat geschrieben:
Du kannst bei mir privat mit bis zu 22kW an CEE rot laden.

Von mir nach AB fährt man dann am Besten über den Odenwald nach Amorbach und dann die B469 (das "lange Handtuch").
Distanz von mir bis AB: 105km, also nicht mit jedem EV unter allen Bedingungen zu schaffen.

Danke Jogi - ich hab Dich schon in der UserMap entdeckt. D.h. ich hätte nun drei Punkte - links von Heilbronn, bad Wimpfen und Dich

Wobei jetzt muss man mir als Ladenovizen mal erklären: "laden die neumodischen Typ2 Autos direkt an CEE"? Soweit ich verstanden habe nicht und man braucht eine mobile Ladebox oder Kabel mit ICCB (mode-3-type-2-to-1??) - damit müsste dann jede Baustelle oder Bauerhof etc. mit CEE nutzbar sein oder?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon endurance » Sa 28. Dez 2013, 23:09

stromer hat geschrieben:
Wenn du ein Tesla Model S bestellt hast, liegt der Supercharger in Bad Rappenau auf deinem Weg. :D

Thx habe die App auch schon auf dem i-Pad. Nope Tesla liegt oberhalb von meinem Budget - mir hat eher der i3 angetan. Der wurde auch sofort vom Frau akzeptiert. Leaf und Zoe waren durch den design/qualitest gefallen - aber das ist Geschmackssache entweder man mag den i3 oder hasst ihn...
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon Jogi » Sa 28. Dez 2013, 23:17

endurance hat geschrieben:
man braucht eine mobile Ladebox oder Kabel mit ICCB (mode-3-type-2-to-1??) - damit müsste dann jede Baustelle oder Bauerhof etc. mit CEE nutzbar sein oder?

Richtig, allerdings geht mit Typ1 nur einphasig.
Dein Auto sollte also schon über einen Typ2 Anschluss verfügen und du brauchst eine 22kW-mobil-Lösung (die ich sowieso empfehlen würde).
Bei mir ist keine Typ2 Box vorhanden, weil ich dafür bisher kein Fahrzeug habe.

edit: i3...? Dann würde ich erst mal bei BMW sicherstellen lassen, dass zumindest alle BMW-Autohäuser eine CCS-Säule haben, sonst sieht's mit unterwegs mal eben nachladen schlecht aus.
Zuletzt geändert von Jogi am Sa 28. Dez 2013, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3183
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon stromer » Sa 28. Dez 2013, 23:18

endurance hat geschrieben:
er meint die oberhalb in der Karte von Bad Wimpfen. In Bad Wimpfen die Säule habe ich schon testhalber mit dem Verbrenner angefahren - die ist in Betrieb. Habe nur die befürchtung, dass Teil wird weil direkt am bahnhof genau dann zugeparkt sein wenn man sie braucht.


Richtig, die oberhalb vom Bad Wimpfen auf der Karte liegt doch etwas abgelegen.

image.jpg
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: 32A Ladestationen zwischen Heilbronn und Aschaffenburg

Beitragvon endurance » Sa 28. Dez 2013, 23:22

Jogi hat geschrieben:
endurance hat geschrieben:
man braucht eine mobile Ladebox oder Kabel mit ICCB (mode-3-type-2-to-1??) - damit müsste dann jede Baustelle oder Bauerhof etc. mit CEE nutzbar sein oder?

Richtig, allerdings geht mit Typ1 nur einphasig.
Dein Auto sollte also schon über einen Typ2 Anschluss verfügen und du brauchst eine 22kW-mobil-Lösung (die ich sowieso empfehlen würde).
Bei mir ist keine Typ2 Box vorhanden, weil ich dafür bisher kein Fahrzeug habe.
naja für den i3 bräuchte man eine 7.4kW Lösung :( der lädt zur zeit nur einphasig (aber vermutlich mit bis zu 32A sofern die Leitung das hergibt). Hängt am Preis ob es doch eine volle 3 phasen Lösung wird.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: arthur.s und 6 Gäste