3000 Ladesäulen im Lemnet allein in Deutschland

3000 Ladesäulen im Lemnet allein in Deutschland

Beitragvon twizyfan » So 11. Mai 2014, 10:21

Knapp 3000 Ladesäulen stehen laut Lemnet in Deutschland und das sind bestimmt nicht alle! Selbst in Brandenburg, kommen noch einige hin. Ob das viele, genügende oder wenige sind, kann ich schlecht beurteilen. Ich tippe auf gute Netzabdeckung der Ladesäulen. :D Wie ist eure Einschätzung?

Gruß twizyfan
Benutzeravatar
twizyfan
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 19:22
Wohnort: Dresden

Anzeige

Re: 3000 Ladesäulen im Lemnet allein in Deutschland

Beitragvon E_souli » So 11. Mai 2014, 10:36

twizyfan hat geschrieben:
Knapp 3000 Ladesäulen stehen laut Lemnet in Deutschland und das sind bestimmt nicht alle! Selbst in Brandenburg, kommen noch einige hin. Ob das viele, genügende oder wenige sind, kann ich schlecht beurteilen. Ich tippe auf gute Netzabdeckung der Ladesäulen. :D Wie ist eure Einschätzung?

Gruß twizyfan



Vom Prinzip ist es so:

PRIMA Sache, ABER ich denke nur die Hälfte ist "brauchbar", weil eben versperrt, oder nicht rund um die Uhr verfügbar oder defekt, oder steht bei Firmen und Institutionen ODER sind solche Insellösungen, das man als "Gast der Gegend" keine Chance hat an den kostbaren "Saft" zu kommen (Bsp Münster wo die Stadtwerke NULL Ausnahme machen das man deren Ladesäulen als Nicht-Stadtwerke-Kunde nutzen kann)

SLAM muss kommen - schnell, brauchbar, übersichtlich und gerade für UNTERWEGS alternativlos, um SCHNELL aufladen zu können
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: PowerTower, Taxi-Stromer und 5 Gäste