200 Schnellladesäulen für Deutschland

200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon stromer » Mi 30. Apr 2014, 11:41

Nachdem sich abzeichnet, daß Deutschland auch beim Schnellladenetz versagt, kommt Hilfe aus den Niederlanden. 200 Schnellladesäulen sollen in Deutschland installiert werden. Entgegen der Pläne von SLAM werden alle Schnellladestandarts unterstützt, also Chademo 50kW, Typ2 43kW u. CCS 50kW und das nicht erst 2017, sondern schon bis zum Ende diesen Jahres. Und das ganze auch noch ohne jegliche staatliche Förderung.

http://www.emobilitaetonline.de/e-journ ... UY.twitter
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon TeeKay » Mi 30. Apr 2014, 11:54

Noch vor vier Wochen sagte mit TNM explizit, dass sie nicht planen, selbst Ladesäulen aufzubauen...
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon zitic » Mi 30. Apr 2014, 12:11

Wo liest du das denn, dass man in D schon dieses Jahr installiert? Die Nachricht gibt es ja schon 1-2 Tage auf den einschlägigen Seiten. Da ist dann immer konkret von Benelux die Rede und dann "übrigens" auch von Deutschland. Wäre natürlich super! Am besten dann mit einem wesentlichen Fokus auf Bereiche abseits der Schaufenster-Regionen. Da macht man sich dann auch nicht so große Konkurrenz(Ok, nicht nur, damit Chademo/Renault auch was davon hat, falls die wirklich bei Slam nicht drankommen)
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon stromer » Mi 30. Apr 2014, 12:26

zitic hat geschrieben:
Wo liest du das denn, dass man in D schon dieses Jahr installiert?


.....und will nach Informationen von eMobilitätOnline noch in diesem Jahr bundesweit unter Eigenregie rund 200 neue Ladestationen mit Schnellladefunktion installieren
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2286
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon ideefix » Mi 30. Apr 2014, 13:22

Hat schon jemand eine entsprechende Pressemitteilung von TNM gesehen?
Wenn ich mich richtig erinnere ist doch ein Forumsmitglied bei TNM beschäftigt. Evtl. lässt sich so feststellen, wo die sicherlich sehnsüchtig erwarteten Ladestationen zu finden sein werden!
ideefix
 
Beiträge: 84
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 06:36
Wohnort: zwischen München und Ingolstadt

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon TeeKay » Mi 30. Apr 2014, 13:42

Ich hab dort schon angefragt und berichte, wenn ich Antwort bekomme.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon p.hase » Mi 30. Apr 2014, 14:00

das wäre toll denn dann wäre daS LAMm geschlachtet und wir würden millionen steuern nicht zum fenster rauswerfen! ***dafür***
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5439
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon TeeKay » Mi 30. Apr 2014, 14:01

Ich würde eher sagen, die machen das mit SLAM. Ein Investor, der 200 Ladesäulen aufbaut, ohne die bis zu 50% Förderung abzugreifen, wäre verrückt.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon p.hase » Mi 30. Apr 2014, 14:05

mir alles wurscht solange ich endlich normal schnell und bezahlbar von stuttgart aus nach frankfurt, münchen, bodensee komme. :D
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5439
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: 200 Schnellladesäulen für Deutschland

Beitragvon zitic » Mi 30. Apr 2014, 15:08

@stromer: Wie war das mit dem Wald und den Bäumen :lol:
@Teekay: Ja, eigentlich wäre das ziemlich logisch, wenn sie sich da engagieren. Irgendwo müssen die Betreiber ja herkommen und größere Spieler vereinfachen die Koordination. Hoffen wir mal, dass dann trotzdem noch ergänzende Schnelllader außerhalb der Schaufenster kommen um das Netz zu komplettieren. Ob Fastned auch versucht sich ein Stück des Kuchens zu sichern? An einem Einstieg hier sind sie ja interessiert.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: santa und 2 Gäste