1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betrieb

1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betrieb

Beitragvon stefan72 » Di 9. Aug 2016, 21:10

Hallo E-Fahrer,

Die GOtthard FASTCharge AG (GOFAST) hat nun ihre erste Hochleistungsladestation auf der Nord-Süd Achse am Gotthard Südportal in Betrieb genommen.

Damit können entsprechend augerüstete Fahrzeuge sauberen Strom aus der Region mit bis zu 150 kW DC oder 60 kW AC laden. Eine Mitgliedschaft ist nicht nötig, ebenso entfallen momentan Grundgebühren. Die Ladestation ist für ein paar Cents auch 'buchbar'.

Freuen dürfte dies vor allem CHadeMO und CCS Nutzer denn bislang waren entsprechende Lademöglichkeiten eher rar auf dieser Route.

Die Ladesäule selber wird von der Firma EVTEC hergestellt. Für die Abrechnung arbeitet GOFAST mit swisscharge.ch zusammen. swisscharge.ch ermöglicht auch das Bezahlen mittels Kreditkarte und dank Hubject-Roaming die Abrechnung über (auch ausländische) Partnersysteme. Sogar Reservieren ist für nur 9 Rappen pro Minute möglich.

Allen viele frohe Lademinuten

PS: Ich fahre zwar nur einen schnarchladenden Think City, ich werde mir aber bald schon mal einen LEAF bei Sharoo leihen und die Station mal 'besuchen'.
https://www.evzone.ch - e-mobility marketplace
stefan72
 
Beiträge: 40
Registriert: Di 26. Jan 2016, 19:02
Wohnort: Region Bremgarten, CH

Anzeige

Re: 1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betri

Beitragvon eDEVIL » Di 9. Aug 2016, 23:24

Welche Fahrzeug kann enn 60 kW AC Laden? Selbst bei den 80A was bei typ2 imho max ist, wären das ja "nur" 55KW
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10829
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: 1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betri

Beitragvon zitic » Mi 10. Aug 2016, 13:43

Die Ladestation von EVTEC bietet 43 kW + 22 kW AC. Im Factsheet von EVTEC steht auch "150 kW DC + 60 kW AC" - anscheinend gehen über das feste Kabel 43 kW und über die Dose 22 kW, aber zusammen maximal zusammen 60 kW.
zitic
 
Beiträge: 1183
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Re: 1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betri

Beitragvon Berndte » Mi 10. Aug 2016, 18:13

Na Super... wenn man so rechnet hat unsere Firmenladestation ja sogar 172kW*! :P

*Anbindung an 250A Drehstrom
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5425
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: 1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betri

Beitragvon Hachtl » Mi 10. Aug 2016, 19:05

Was geht beim Tesla denn max über den Chademo-Adapter?
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1835
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: 1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betri

Beitragvon tonnerre » Mi 10. Aug 2016, 19:34

Laut Handbuch 125A bei bis zu 450V, was meiner Rechnung nach ca. 56kW sind. Also tendenziell 50kW.

Sent from my ONE A2003 using Tapatalk
tonnerre
 
Beiträge: 33
Registriert: Sa 25. Jun 2016, 19:46

Re: 1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betri

Beitragvon Digitaldrucker » Mi 10. Aug 2016, 19:51

Hachtl hat geschrieben:
Was geht beim Tesla denn max über den Chademo-Adapter?

Wenn man den Angaben bei den Ladelog-Einträgen an den beiden e8energy-Ladesäulen-Standorten "Kassel-Lohfelden" und "Kirchheim" (baugleich aber mit "nur" max. 100 kW DC an CCS und max. 60 kW DC an CHAdeMO an jeweils einem Stecker als Maximalleistung ausgestattet) an der A7 Glauben schenken mag, liegt die Ladeleistung mittels CHAdeMO-Adapter bei 26-28 kW (sicher nicht die Funktion der "Leistungsverdopplung per Tastendruck" an der Ladesäule genutzt - dann bis zu 30 kW an CHAdeMO möglich) und bei bis zu 48 kW (wahrscheinlich mit der "Leistungsverdopplung per Tastendruck - dann bis zu 60 kW an CHAdeMO möglich).

Also mehr als AC über Doppellader... aber "richtig schnell" für einen Tesla im Vergleich zu Akkugröße und Supercharger dann auch wieder nicht.
Ob das dann durch den CHAdeMO-Adapter begrenzt ist?

Dass schon an den mit "nur 60 kW CHAdeMO" ausgerüsteten Säulen schneller geladen werden kann zeigt ja bisher einzig und allein der KIA Soul EV. Dort haben wir mit 57 kW (E_Souli) bis 74% SOC geladen.
Auf dem Bild sind "nur" 54 kW (meiner) zu sehen:
http://www.e8energy.de/weltpremiere-4-neue-superschnelllader-express-an-der-autobahn-a7/

An einer baugleichen EVTEC-Ladesäule mit 120 kW DC an einem Ausgang in Norwegen wurde der KIA Soul EV sogar schon mit bis zu 69 kW geladen:
http://arcticroads.com/nyheter/opens-120-kw-ev-charger-to-the-public/
Zuletzt geändert von Digitaldrucker am Mi 10. Aug 2016, 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
KIA Soul EV bestellt 15.06.2015, produziert 18.06., 30.07. in D angekommen, seit 13.08.15 unter Strom - "Sag mal wo kommst Du denn her?" - "Aus Korea, bitte sehr!" :lol: Aktuell: 39.350 km, 23.06.17: Reservation Holder ;)
Benutzeravatar
Digitaldrucker
 
Beiträge: 466
Registriert: Sa 23. Mai 2015, 18:07
Wohnort: Einbeck

Re: 1. GOFAST Ladestation (150kW) in Stalvedro (CH) in Betri

Beitragvon Hachtl » Mi 10. Aug 2016, 19:57

Respekt. Werd wohl mal TeslaBjorn fragen müssen :-)
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1835
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Anzeige


Zurück zu Öffentliche Lade-Infrastruktur

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste