Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon cpeter » Do 1. Mär 2018, 18:05

cpeter hat geschrieben:
eine Wallbox (oder ein fix montiertes smartes Ladekabel) haben folgende Vorteile:
• effizientere Ladung (weniger Ladeverluste)
• raschere Aufladung (selbst unter Beachtung der Schieflast Problematik kann man den neuen Leaf doppelt so schnell laden)
• bequemer: man muss nicht immer das Kabel aus dem Kofferraum nehmen und nach der Ladung wieder zusammenrollen und wegräumen
• je nach Wallbox hat man zusätzlich auch noch die Möglichkeit die Ladeleistung anzupassen und Ladestatistiken abzufragen

Einen Vorteil einer Aufladung mit mehr als 10 Ampere hatte ich noch vergessen anzuführen:
• Wenn man das Fahrzeug vorklimatisieren möchte (das mache ich aktuell bei den in Österreich vorherrschenden -10° C und tiefer jeden Tag) dann muss man bei der Ladung mit dem Standard Schukokabel bedenken, dass die Leistung des Schukoladekabels nicht ausreicht. Das Ladekabel liefert nur 2,3 kW (230 V, 10 A), die Heizung zieht aber am Anfang (selbst in der Garage) 3 kW. Die restlichen 0,7 kW werden also dem Akku entnommen.

In Summe: wenn man bei den aktuellen Minusgraden das Auto am Standard Schuko-Ladekabel vorklimatisiert, dann reduziert das den Akkuladestand und mit Beginn der Vorklimatisierung stoppt die Aufladung, falls noch nicht beendet.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1235
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Anzeige

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon R2-D2 » Do 1. Mär 2018, 18:20

@phase & MaLa
Wie ich schon schrieb der Stand-by Verbrauch interessiert mich nicht so wirklich, aber defekte Gerät schon.
Hatte im letzten Jahr einen Überspannungsschaden an der Waschmaschine,TV, Router, Netzwerkswitch,
Heizungssteuerung, Satelliten LNB und das inkl. Stress mit der Gattin, Rennerei und Selbstbeteiligung Versicherung ;)

Und ich möchte die MaLa Lösung gern in chic bauen, fest verdrahtet mit Kontakt (+Schütz) zum anschalten des Ziegel
wenn man das Kabel von der Wand nimmt und eventuell noch einen separaten Zähler davor.
Seit 2000 auf dem Arbeitsweg elektrisch mit DB unterwegs :roll:
Am 4.10.17 einen NISSAN LEAF 2.ZERO EDITION in Spring Cloud beim AH Schaller in Lamdsberg a.L. bestellt. :tanzen:
R2-D2
 
Beiträge: 380
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:42
Wohnort: Nordsachsen

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon p.hase » Do 1. Mär 2018, 19:03

mach das doch. wenn du einen 14A ziegel brauchst.... melden.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE LEAF TEKNA 30kWh, 03/2018, 8km, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6160
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon Deef » Do 1. Mär 2018, 19:36

Unser 2012er Leaf lädt seit 2013 täglich im Büro mit dem Original-Ziegel. pannenfrei und zuverlässig. #
Zuhause haben wir noch einen 6/10/13/16 A umschaltbaren Ladenziegel vom Opel Ampera auf Typ 1.
Für den neuen (zusätzlichen) Leaf haben wir die G0-E Box gekauft. Auch hinsichtlich des schnelleren Ladens mit 6,6 kW.
Außerdem spekuliere ich auf einen 60er Leaf mit Dreiphasenlader.
Aber eigentlich reicht - gerade bei dem größeren Akku - die Notladekabel-Lösung wirklich aus. Habe jetzt 65tkm mit dem Leaf runter und ungefähr vier mal woanders geladen als zuhause oder im Büro...
Leaf 2.Zero (Mr. Black) und Japanleaf (Mr. White - 73 tsd km, 11 Balken), beide von Schaller aus Landsberg.
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 875
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon dita » Fr 2. Mär 2018, 18:32

Danke für die Antworten - ich versuche es dann erstmal mit dem "Ziegel".

Interessant finde ich den Wegfall des 80%-Modus. Ich hatte mir eigentlich vorgenommen, den Akku im Bereich 40-90% zu halten und damit ein längeres Akkuleben zu geniessen. Somit die Folgefrage: Traut ihr dem Nissan-Ziegel zu, regelmässig über eine Schaltbare Steckdose ein und ausgeschaltet zu werden und es dauerhaft zu überleben?

Denkbar wäre eine kleine Steuerung über openhab (Ladezustand über API abfragen, über 80% Dose aus, dann 30 Minuten vor Abfahrt Dose wieder an, damit die Heizung laufen kann)

Oder können die Wallboxen das evtl Serienmässig? Was für eine Anschaffung sprechen würde.
Nissan Leaf 2018 Spring Cloud - "unverbindlich" zugesagt 10/2018
dita
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 28. Feb 2018, 19:50

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon trainlord » Fr 2. Mär 2018, 18:49

Ich werde mir eine Wallbox zulegen schon aus dem Grund da ich in einer Mietwohnung mit mehreren Parteien lebe und diesen Zugang beschränken möchte mit einer RFID und werde wohl ein wenig mehr ausgeben und eine Ladestation aus meinem Land kaufen (CH).
Zudem hab ich auch gehört das es mit dem Ziegel Ladeverlust gibt und ich das ganze Effizient halten möchte.
Besitze kein Elektroauto, Träum aber von einem :)
Schallerreservierung Nr. 28 Bestellt, den Leaf 2 Tekna und freue mich wenn ich mein Erstes eigenes Auto hab, auch wenn nur als Hobby ;) :lol:
Benutzeravatar
trainlord
 
Beiträge: 181
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 18:55
Wohnort: Schweiz, Winterthur

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon p.hase » Fr 2. Mär 2018, 20:54

wenn sich jemand eine wallbox im 4-stelligen bereich kauft lebt und fährt er nicht effizient! :D effizienter als mit dem notladekabel geht es nicht!
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE LEAF TEKNA 30kWh, 03/2018, 8km, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6160
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon Don_Hasso » Sa 3. Mär 2018, 09:41

Die Abfrage des SoC mit Openhab funktioniert, zumindest bei mir, nicht sehr zuverlässig...
Benutzeravatar
Don_Hasso
 
Beiträge: 85
Registriert: So 30. Nov 2014, 20:03

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon mgerhard74 » Sa 3. Mär 2018, 10:02

p.hase hat geschrieben:
wenn sich jemand eine wallbox im 4-stelligen bereich kauft lebt und fährt er nicht effizient! :D effizienter als mit dem notladekabel geht es nicht!


Es gibt auch andere Ansätze, die eine Berechtigung haben:
Ich bekomme in AT eine Wallbox nur beim Kauf eines E-Autos gefördert (Bundes- und Landesförderung). Also jetzt. Zweitens lade ich eigenen PV Strom mit einer intelligenten Wallbox dann ins Auto, wenn die Sonne scheint (6-16A in 2A Stufen). Geht mit dem Notladekabel nicht/schlecht.
Nissan Leaf ZE1 Zero-Edition schwarz (seit 05.03.2018-einer der ersten in AT)
Wallbox mit Phoenix Contact EM-CP-PP-ETH Ladesteuerung
PV 5,4kWp, Hausautomation zur PV Eigenverbrauchsoptimierung und Wallboxansteuerung.
Blog: http://www.mitterbaur.at
Benutzeravatar
mgerhard74
 
Beiträge: 33
Registriert: Fr 6. Okt 2017, 17:36
Wohnort: OÖ, Austria

Re: Vorbesteller Leaf 2 , Lademöglichkeiten vorbereitet?

Beitragvon p.hase » Sa 3. Mär 2018, 11:03

ist doch alles super. nur kosten die investitionen mehr als man einspart. kenne einen erfolgreichen solarteur der selbst drei grosse e-autos fährt und im passivhaus wohnt. er sagt "finger weg von einspeiseanlagen um das EV zu füllen. wirtschaftlich total uninteressant. ökostrom einkaufen und aufladen!" aber da kann man drüber diskutieren soviel man möchte, jeder macht das was ER für gut findet. wir haben eine grosse PV auf dem dach und laden seit 120.000km auf notladekabel und kaufen vorarlberger wasserkraft ein. passt für mich. :)
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, Komfort, 12/16, 16800km, MwSt., sofort
VERKAUFE LEAF TEKNA 30kWh, 03/2018, 8km, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6160
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE1 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast