Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon drilling » Mi 14. Nov 2018, 14:39

Blue shadow hat geschrieben:
@Drilling
Deine mageren Argumente beruhen auf die Vergangenheit...deine Verweise auf Wachstum in Spanien oder England nützen mir hier wenig. Nissan hat es vermasselt etwas großes Aufzubauen.

Ja eine Weile wird es noch Chademo geben...nur will ich Backup in Form von DC hilft nur CCS


Und genau solche leeren Phrasen gab es hier auf GE bezüglich Chademo schon vor über 2 Jahren zu lesen, nichts davon hat sich bewahrheitet. :roll: Ganz im Gegenteil der Leaf mit Chademo ist das meistverkaufte E-Auto Europas in 2018.
http://ev-sales.blogspot.com/2018/10/eu ... -2018.html
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5309
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Anzeige

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon Odanez » Mi 14. Nov 2018, 14:42

Bild ist nur für Deutschland. So lange die CHAdeMO Linie noch ansteigt, sehe ich kein Problem mit CHAdeMO für Deutschland.
Dateianhänge
anschlüsse.PNG
Odanez
 
Beiträge: 1513
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon cpeter » Mi 14. Nov 2018, 15:12

Die Kernfrage für die Zukunft ist, ob außerhalb von Frankreich CHAdeMO mit Ladeleistungen > 50 kW in Europa aufgestellt werden. HPC Charger in den anderen Ländern sind bisher ausschließlich mit CCS ausgestattet. Da hast du dann einen Leaf, der mit 100 kW laden könnte, aber es gibt nur 50 kW CHAdeMO Ladesäulen.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1596
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 10:08

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon drilling » Mi 14. Nov 2018, 15:16

cpeter hat geschrieben:
Da hast du dann einen Leaf, der mit 100 kW laden könnte, aber es gibt nur 50 kW CHAdeMO Ladesäulen.

Es gibt schon einige Chademo Säulen die mehr als 50 kW bringen (auch in Deutschland), aber Nissan wird sicher keinen Leaf Plus herausbringen ohne einen Plan bezüglich HPC Chademo Säulen zu haben (wahrscheinlich Abkommen mit Hersteller-unabhängigen Ladenetzbetreibern wie Fastned oder ähnliche).
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5309
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon Exec » Mi 14. Nov 2018, 15:20

Mal abwarten was der 64 kWh Leaf dann für einen DC Anschluss hat.
Eigentlich sollte es ja im Oktober schon was neues zu diese Modell geben: nissan-leaf-ze1-allgemeines/fragen-zum-2-zero-edition-leaf-t34080-10.html#p812602
Exec
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 1. Okt 2018, 20:30

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon corwin42 » Mi 14. Nov 2018, 15:36

Wenn Nissan dem Leaf Plus mit 60kWh und angeblich 100kW Ladeleistung keinen CCS Anschluss spendiert, wird sich das Auto in Europa nicht verkaufen. Es wird schlicht keine Ladeinfrastruktur für das Auto geben.

Ionity baut nur CCS.
Fastned baut an den HPC Säulen jetzt auch nur noch CCS. Chademo ist nur noch 1x am Triple vorhanden. Limburg hatte noch Chademo am HPC Lader (allerdings scheinbar auch auf 50kW limitiert). Alle nachfolgenden Standorte in DE nicht mehr.
Auch die HPC Charger von der Telekom (ComfortCharge) haben CCS 150kW und Chademo max. 63kW.

Wenn ich richtig gezählt habe, gibt es in Deutschland exakt drei Standorte mit Chademo >= 100kW und ein Ausbau ist praktisch nicht zu erkennen.
Ioniq Elektro Style - Marina Blue - Seit 18.11.2017
Verbrauch incl. Ladeverluste, Vorheizen etc.:Bild
Benutzeravatar
corwin42
 
Beiträge: 951
Registriert: Di 21. Mär 2017, 07:52
Wohnort: Borchen

Chademo ist Tot

Beitragvon hHoch3 » Mi 14. Nov 2018, 16:20

zu Nissan-Renault könnte man sagen "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit"
Aber da Nissan-Renault schon Autos mit CCS angekündigt hat.....warten wir es ab.

Übrigens:

Hier eine Liste mit Staaten in den Combo1 oder Combo2 Standard ist:

Albanien
Andorra
Argentinien
Australien
Belgien
Bosnien und Herzegowina
Brasilien
Chile
Costa Rica
Dänemark
Deutschland
El. Salvador
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Grönland
Guatemala
Guyana
Indien
Indonesien
Irland
Island
Italien
Kanada
Katar
Kosovo
Kroatien
Liechtenstein
Luxemburg
Malaysia
Malta
Mazedonien
Mexiko
Monaco
Montenegro
Neu Seeland
Nicaraguar
Niederlande
Norwegen
Oman
Österreich
Panama
Philipinen
Polen
Portugal
San Marino
Saudiarabien
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Süd Afrika
Südkorea
Taiwan
Thailand
Tschechien
Ungarn
USA
Vatikanstadt
Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigtes Königreich

Hier ist eine Liste in denen Chademo Standard ist:

Japan
Dateianhänge
222-4.png
hHoch3
 
Beiträge: 59
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:45

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon drilling » Mi 14. Nov 2018, 16:25

Dir ist vielleicht nicht bewußt das Chademo schon seit Jahren auch ein offizieller Standard in der EU ist.
https://insideevs.com/chademo-officiall ... -standard/

In in den meisten außereuropäischen Ländern deiner Liste stehen noch gar keine Schnelladesäulen, Papier ist geduldig.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5309
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon hHoch3 » Mi 14. Nov 2018, 16:37

drilling hat geschrieben:
In in den meisten außereuropäischen Ländern deiner Liste stehen noch gar keine Schnelladesäulen, Papier ist geduldig.


drilling hat geschrieben:
Ich argumentiere mit Fakten.


Dann belege das doch mal bitte.
hHoch3
 
Beiträge: 59
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 09:45

Re: Nissan muss jetzt schnell auf CCS umstellen

Beitragvon Leafer_goe » Mi 14. Nov 2018, 16:55

Hallo E-Auto Fahrer,
heisses Thema......Glaube aber auch an eine Koexistenz. Ähnlich wie bei Smartphones mit Android und IOS kämpft auch keiner gegen den "kleinen" Anteil von IOS (2017 mit 14% Anteil). Der Aufpreis an die klassischen Triple Lader CHAdeMO dranzuhängen ist sehr gering, da der Power Teil in den Schnelladern gemeinsam verwendet wird. Laut Zeitschrift ct ist Nissan auch an den größeren Betriebern dran (vermutlich auch mit Geld) diesen Anschluss dranzuhängen bzw mit zu finanzieren. Die Anzahl der CCS Anschlüsse ist zugegebenermaßen höher aber auch notwendig, da die Verteilung der Fahrzeuge auch ungleich ist. Wenn Nissan wirklich den Knaller Leaf mit 60er Akku bringen wird und der Preis deutlich unter dem vom Modell 3 oder Opel Ampera ist, dann sehe ich den CHAdeMO Standard (der auch lt. EU Verordnung auch aufgenommen wurde) so schnell nicht verschwinden. Und ob das Model 3 wirklich CCS bekommt ist noch gar nicht raus.... In der Regel werden die Fahrzeuge am Typ 2 geladen und wenn zB das Modell 3 drei-phasig mit 43kW laden könnte bzw am Supercharger auch schneller, dann können die den Stecker wie im Modell S belassen.
Viel schlimmer als das hier sind singuläre Schnellader bei dem man nie weiß ob Sie funktionieren bzw zur Stromabgabe überredet werden können. Da spielt der Anschluss gar keine Rolle, oder?
Leafer_goe
 
Beiträge: 28
Registriert: Do 31. Mai 2018, 22:24

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE1 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast