Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Henry2926 » Mo 13. Nov 2017, 18:39

Nissan wird ein solches Kabel wohl auch wieder im Angebot haben, womöglich sogar serienmäßig mit dem Fahrzeug. Das vom Leaf 1 kannst du im Bild unten sehen. Also würde ich dir da empfehlen, auf die Preisliste des Leaf zu warten um einen Anhaltspunkt für deinen Bedarf und den Preisrahmen zu haben. ;)

Bild
Henry2926
 
Beiträge: 139
Registriert: So 13. Aug 2017, 11:09

Anzeige

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon 29bde » Mo 13. Nov 2017, 18:55

Der Leaf 2018 kommt sowohl mit dem Ziegel, wie auch einem Typ 2 auf Typ 2 Kabel! Nur was der Ziegel leistet, ist wohl eher im Bereich 10A zu vermuten. Mehr werden die wohl nicht zulassen, auch wird er vermutlich nicht regelbar sein.
seit 04/18: Nissan Leaf 2.ZERO black (Lieferzeit knapp 6 Monate)
01/14 - 04/18: Nissan Leaf Tekna 24kWh (Euroleaf) "new red"
29bde
 
Beiträge: 299
Registriert: Sa 21. Dez 2013, 23:22
Wohnort: in der Nähe von Kiel

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Kelomat » Mo 13. Nov 2017, 22:46

mobility hat geschrieben:
...ok, das ist ja wieder eines mit mehr "Intelligenz" ;)
Also, mein Fazit: ein e-Auto mit Typ-2 Stecker muss man mit einem Strombegrenzer bzw. mit einer Sicherheitseinrichtung aufladen. Eine "normale" Stecker-Stecker Verbindung funktioniert nicht.

Danke, na gut, dann wird neben einer Box in der Garage auch so ein mobiles Kabel angeschafft, damit ich meinen zukünftigen Leaf auch überall an einem Schucko- bzw. CEE Stecker anhängen kann.


Genau genommen muss die "Ladesäule" dem Auto sagen wieviel Strom es ziehen darf. Willst du jetzt ein Kabel von z.B. Cee auf Typ 2 dann muss da jemand dem Auto sagen wieviel Strom es ziehen darf. Das macht z.B. die "Intelligenz".

So nebenbei sind auch noch einige Sicherheitseinrichtungen eingebaut....

Edit:
https://de.wikipedia.org/wiki/IEC_62196
Hauptauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Zweitauto (Von meiner Frau): Citroen Saxo Elektro mit Lithiumakkus
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 15kW mit Speicher im Keller
Benutzeravatar
Kelomat
 
Beiträge: 1614
Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
Wohnort: Kärnten - Rosental

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon 2.ZERO Edition » Fr 5. Jan 2018, 17:34

Warum das 3. Produkt nicht. Es wird viel Werbung damit gemacht.
2.ZERO Edition
 
Beiträge: 13
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 14:34

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon oscar70 » Fr 5. Jan 2018, 22:42

ich würde auf grund der flexibilität auch eine cee32 installieren lassen. 3phasen sind bei grösser werdenden accus pflicht - selbst wenn der neue leaf wieder nur 1 nutzt. aber er nutzt die 32a. 16a ist mit einer phase definitiv zu langsam!

ob das kabel die 32a zur verteilung verträgt, kannst du im internet berechnen. kabel querschitt berechnen. 240v, 3phasen, 32a eingeben. und die kabellänge.

ferner gibts bei ebay amazon etc. fertige kästen - sowas hab ich mir gekauft. 1 cee16, 1 cee32, 3 schuko, sicherungsautomaten plus fi für 100euro. fertig verdrahtet.

dann würde ich mir heute nur einen lader kaufen, der auch 3phasen verarbeiten kann. und das bei 32a. den kohns habe ich - der kann aber nur 1 phase. blöd, wenn man das auto wechselt. da würde ich im moment zum go-e tendieren. bei dem kannst du die stärke des ladestroms einstellen. der leaf selbst kann das ja leider nicht.

damit solltest du eine lösung haben, die relativ günstig, flexibel (den go-e kannst du mitnehmen) und zukunftssicher ist.
... mehr als 100.000 km ren elektrisch unterwegs. seit 05/2017 leaf 30kw als tekna mit 6,6kw ladeoption.
wer ein mal eletrisch gefahren ist, kommt nie wieder auf nen verbrenner zurück.
oscar70
 
Beiträge: 52
Registriert: So 30. Apr 2017, 17:57

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Duesen.trieb » Di 9. Jan 2018, 09:32

Hallo zusammen,

sicher habe ich es verpasst zu lesen.
Mit welchen Ladekabeln wird der 40KW Leaf jetzt ausgeliefert? Und gibt es neben den hier erwähnten inzwischen weitere?
Duesen.trieb hat geschrieben:
Also neben dem NGRKick https://www.nrgkick.com/?lang=de habe ich noch den JuiceBooster http://www.juice-technology.com/produkte/juice-booster-2 und den go-e charger https://go-e.co/ in der Auswahl. Bin aber auch noch nicht sicher welchen ich nehme...

Die haben ja bis zu 8 Wochen Lieferzeit... :shock:
TrialTrip: Soul EV, IONIQ E, ZOE, Leaf 30/40, Ampera-e, SionPT, ModelS100D
Driver: since 21.4.18, >3Tkm, Leaf2 ZE Spring Cloud from chrissy :hurra:
Reserved: 2019: Leaf2+ Tekna (38Punkte) AH Schaller, Kona electric Premium 64KWh (35Punkte)
Benutzeravatar
Duesen.trieb
 
Beiträge: 364
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 07:56
Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Twizyflu » Mi 10. Jan 2018, 18:24

Ja, der go-eCharger hat ca. 8 Wochen (40 Werktage) Lieferzeit.
Schnell verfügbar ist immer der NRGkick.
Beides bei mir günstiger (kleine Anmerkung...).

Der Leaf in DE kommt mit 7,4 kW Typ 2-Typ 2 Ladekabel (einphasig) und dem EVSE (Schuko Ladeziegel von Nissan).
Und bei Leasing gibts ne KEBA Wallbox dazu - kann man aber glaube ich auch weglassen (spart auch was).
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20752
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon p.hase » Mi 10. Jan 2018, 22:27

siehe meine signatur: panasonic japan. die günstigste und beste wallbox am weltmarkt. 10 oder 14A beim 40er LEAF, geht hervorragend. zumal der leaf besser geht als der zoe an diesem winzigen ziegel. mit den 4 löchern kann man ihn als feste wallbox mit angeschlagenem kabel nutzen!
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A 6m TYP2 Kabel, LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius
VERKAUFE ZOE Q90 ZEN 41kWh, Kamera, 12/16, 13800km, MwSt., sofort
VERKAUFE 2x LEAF TEKNA 30kWh, 03-05/2018, 3-8km, ungefahren, MwSt., sofort
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6085
Registriert: So 20. Okt 2013, 19:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon schroepfer » Fr 12. Jan 2018, 12:59

Twizyflu hat geschrieben:
..
Der Leaf in DE kommt mit 7,4 kW Typ 2-Typ 2 Ladekabel (einphasig) und dem EVSE (Schuko Ladeziegel von Nissan).
Und bei Leasing gibts ne KEBA Wallbox dazu - kann man aber glaube ich auch weglassen (spart auch was).


Wenn der mitgelieferte Lader 7,4kW kann, ist der mit sicherheit für DE auf 3,6kW fest eingestellt.

Frage: Kann man den auf höhere Leistung einstellen? (natürlich mit anderem Anschlusskabel)
schroepfer
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 19:12

Re: Empfehlung Wallbox/Ladekabel für Leaf 2018

Beitragvon Twizyflu » Fr 12. Jan 2018, 13:10

Der mitgelieferte Lader wird wohl derselbe sein wie beim alten Leaf (Euro Leaf) -> 6,6 kW.
Nur das Kabel kann halt 7,4 kW weil das eigentlich immer so ist mit Ausnahme weniger 20A 4,6 kW Kabel.
Ich denke nicht, dass der in DE verändert ist - ist es ja beim IONIQ auch nicht - nur das Kabel.
Außerdem gilt die Schieflastgrenze nicht überall - das ist von Region zu Region und EVU unterschiedlich.
Und: Derzeit sind das 20A 4,6 kW.

Am Lader selbst wird man nehme ich stark an, nix einstellen können.
Außer das Auto selbst gibt hier via Software die Möglichkeit dazu.
Der alte Leaf konnte da nix - meiner hatte noch die 80% 100% Lademöglichkeit - schade, dass man die mit dem 30er Leaf weggemacht hat. 80% Laden wäre gescheit.

Beim IONIQ gibt es diese Option mit dem Einstellen.
Im Auto und am Ladeziegel auch - aber selbst wenn man es im Auto einstellt, wirkt es sich aus beim AC Typ 2 Laden.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20752
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Leaf ZE1 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast