Nissan wird wegen rapidgate und co nun kritisiert

Nissan wird wegen rapidgate und co nun kritisiert

Beitragvon Twizyflu » So 1. Jul 2018, 12:34

https://futurezone.at/digital-life/leaf ... /400059353

Das Beste: Man solle die Schnellladefunktion auf Reisen ohnehin nur einmal verwenden, heißt es...
Zuletzt geändert von Twizyflu am So 1. Jul 2018, 22:12, insgesamt 1-mal geändert.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Anzeige

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun geklagt

Beitragvon mp37c4 » So 1. Jul 2018, 13:10

"einmal pro Reise" - mit diesem Argument kann man bei den Diesel Fahrern sicher punkten! Für die Stadt und Pendeln zur Arbeit braucht man sicher nicht mehr, aber wenn man wie wir gestern öfters 500 km an einem Tag zurücklegen (in 3 Etappen), dann kommt man um aktive Akkukühlung nicht herum!
Benutzeravatar
mp37c4
 
Beiträge: 197
Registriert: Do 17. Okt 2013, 21:37
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun geklagt

Beitragvon Wiese » So 1. Jul 2018, 13:39

Sorry, Twizyflu, aber egal wie oft ich die Überschrift lese, sie ergibt keinen Sinn.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab Mai 2006 Honda Civic Hybrid
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:
Wiese
 
Beiträge: 589
Registriert: Di 14. Mär 2017, 19:01
Wohnort: Stutensee

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun geklagt

Beitragvon Twizyflu » So 1. Jul 2018, 14:54

Rapidgate meint die Ladeproblematik wegen zu warmer Batterien weshalb die Ladeleistung gedrosselt wird.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun geklagt

Beitragvon 0cool1 » So 1. Jul 2018, 15:53

Was ist denn nicht zu verstehen?
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
0cool1
 
Beiträge: 603
Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun geklagt

Beitragvon bm3 » So 1. Jul 2018, 16:09

Die Überschrift macht irgendwie keine Sinn. Meintest du vielleicht "verklagt" ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7418
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun geklagt

Beitragvon Twizyflu » So 1. Jul 2018, 16:11

Ja, kannst du es bitte ändern?
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun geklagt

Beitragvon Ludego » So 1. Jul 2018, 16:14

Wiese hat geschrieben:
Sorry, Twizyflu, aber egal wie oft ich die Überschrift lese, sie ergibt keinen Sinn.

Ich glaube Wiese, meint den geklagt teil.
Laut dem Artikel "Die britische Werbeaufsicht Advertising Standards Authority plant nun, eine Untersuchung gegen den japanischen Hersteller einzuleiten."
Die ist in der Tat noch keine Klage.
Aber ich muss bei der Aussage "einmal pro Reise" auch mit dem Augen rollen. Gab es diese Information auch bei alten Leaf?
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 970
Registriert: So 4. Dez 2016, 13:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun verklagt

Beitragvon Twizyflu » So 1. Jul 2018, 16:27

Da habe ich wohl zu schnell gelesen.
Untersuchung. Nicht klagen.
Wobei Verbraucherschutz und Co das dann wohl übernehmen.

Wollte Nissan jetzt nicht schon vorab verurteilen.

Und nein beim alten Leaf war das nie ein Thema.
Hat sich so keiner wirklich beklagt.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21840
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Nissan wird wegen rapidgate und co nun verklagt

Beitragvon zitic » So 1. Jul 2018, 21:13

Ach, was für Dummerchen, mehr als ein mal pro Fahrt laden wollen...
Stand das irgendwo im Kleingedruckten? Klingt in jedem Fall relativ herablassend von Nissan.
zitic
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Anzeige

Nächste

Zurück zu Leaf ZE1 - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste